Trader befürchtet, dass $ 200 Mio. in Ethereum, die ein Ponzi gesammelt hat, eine Katastrophe auslösen kann

0

Im Jahr 2019 war eine der größten Scams auf dem Kryptomarkt der PlusToken. Für diejenigen, die es nicht wissen: PlusToken war ein Bitcoin-Pyramidensystem, das hauptsächlich in Asien funktionierte und innerhalb eines halben Jahres Einzahlungen im Wert von über 2 Milliarden Dollar einbringen konnte.

Die Betreiber des Betrugs versuchten, die Gelder, die sie sich beim Zusammenbruch der Pyramide gesichert hatten, zu verschleiern. Analysten und die Firma Blockchain Analytics sagten jedoch, dass der anhaltende Verkauf der Coins wahrscheinlich den Zusammenbruch des Krypto-Marktes gegen Ende 2019 verursachte. Einige haben sogar gesagt, dass der Anstieg von PlusToken tatsächlich die Rallye von Bitcoin und Ethereum im Jahr 2019 ausgelöst hat.

Anzeige
krypto signale

Leider ist ein weiterer großer Krypto-Betrug vor Ort

Analysten befürchten, dass sein Zusammenbruch zu einer weiteren Korrektur in diesem im Entstehen begriffenen Markt führen könnte. Wenn man in den letzten Monaten bei Etherscan war, hat man wahrscheinlich gesehen, dass der Name “Forsage” oder “Smartway Forsage” aufgrund der schieren Anzahl der Transaktionen, die der Smart-Contract gesehen hat, immer wieder auftaucht.

Obwohl die meisten in der Branche diesen ignorierten, wurde kürzlich von Dovey Wan, einem Gründungspartner von Primitive Capital und Kryptokommentator, enthüllt, dass es sich eigentlich um ein Ponzi-Schema handelt.

Er erklärte, es handele sich um ein traditionelles Krypto-Pyramiden-System mit Schwerpunkt auf Ethereum und geographischem Schwerpunkt auf den Philippinen, wo das Projekt angeblich viel Unterstützung gefunden habe:

“Dieses hat auf den Philippinen begonnen und ist auch in der englischsprachigen Welt recht populär, nur Youtube/Google wird viele Informationen finden”.

Forsage hat eine solche Wirkung erzielt, dass die SEC des Landes eine Warnung vor diesem und anderen Krypto-Betrügereien, die in der Region operieren, herausgegeben hat. Während die meisten in der westlichen Welt noch immer nichts von Forsage wissen, befürchten Wan und andere, dass der Zusammenbruch des Ponzi den Krypto-Markt, insbesondere Ethereum, viel tiefer als jetzt treiben könnte. Dies trotz der 30-prozentigen Korrektur des ETH-Preises in der vergangenen Woche.

Betrugskollaps könnte Ethereum nach unten drücken

Zu der Möglichkeit, dass der Preis von Ethereum leiden könnte, wenn Forsage zusammenbricht, ohne dass die Gelder von den Behörden eingefroren werden, erklärte Wan:

“nur für diejenigen, die in der CT-Blase leben: die ETH-Preisuntergrenze ist nicht von ein paar Foodcoin-Scams oder einer möglichen Defi-Tresor-Explosion, sondern traurigerweise von der Lebendigkeit von Forsage, der laufenden $ETH-Version Plustoken… das Verfolgen von Mega-Ponzi-Aktivitäten mit der Krypto-Auffahrt war meine beste Makro-Strategie”.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie Aktivität der Bitcoin-Börsen macht jetzt 20% aller Mining-Gebühren aus
Nächster ArtikelBitcoin Wale bewegten Millionen während des Wochenend-Crashs

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.