Trotz jüngstem Sell-Off: Dieser Trend zeigt, dass Bitcoin nach wie vor extrem bullish ist

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Bitcoin musste über Nacht einen starken Ausverkauf hinnehmen, der den Kurs dazu veranlasst hat, die meisten der in den letzten Tagen erzielten Gewinne zunichtezumachen. Dieser Ausverkauf kam auf einem entscheidenden Widerstandsniveau zustande, wobei sich der Verkaufsdruck bei $13.800 als erheblich erwiesen hat.

Die letzten Stunden waren für Bitcoin und den aggregierten Krypto-Markt insgesamt sehr schwierig, da die Benchmark-Krypto-Währung nach einem Kursanstieg von bis zu 13.800 $ einen rauen Ausverkauf mitmachen musste.

Der Verkaufsdruck bei diesem Preisniveau war erheblich und kam schnell, was darauf schließen lässt, dass es noch einige Zeit dauern könnte, bis wir eine nachhaltige Bewegung über 14.000 $ sehen.

Trotz der offensichtlichen Rückläufigkeit dieses Absturzes gibt es immer noch viele Faktoren, die sich zugunsten der Bullen auswirken. Einer dieser Faktoren ist eine Prämie für den Kauf von Spot-Bitcoin gegenüber Terminkontrakten, was darauf hindeutet, dass es derzeit großes Interesse von Privatkunden und Institutionen gibt, das die Nachfrage nach Spot-BTC antreibt.

Bitcoin bei $13.800 abgelehnt – stürzt auf kritischen Support

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin zum Preis von 13.150 $. Dies ist etwas unter dem Preis, zu dem er in den letzten Tagen getradet wurde, markiert jedoch einen ernsthaften Rückgang gegenüber seinen Tageshöchstständen.

Diese Höchststände wurden vorgestern festgelegt, als die Kryptowährung bis auf 13.800 $ angestiegen ist. Die Ablehnung hier war gravierend und löste sofort einen Rückgang aus, der Bitcoin auf sein aktuelles Preisniveau zurückführte.

Ob BTC um seinen gegenwärtigen Preis herum Unterstützung finden kann oder nicht, sollte einen bedeutenden Einblick in die kurzfristigen Aussichten der Kryptowährung geben.

Analyst: Nachfrage nach Spot-BTC ein bullishes Zeichen

Bezüglich Bitcoins weiterer Aussichten erklärt ein Analyst, dass ein Aufschlag beim Spot-BTC-Kauf darauf hinweist, dass es eine massive Nachfrage von Kleinanlegern, Unternehmen und Institutionen gibt.

Er hält dies für ein sehr bullishes Zeichen.

“Ein höherer Kassapreis & ein höheres Kassavolumen (relativ gesehen) wird als bullish angesehen, weil es bedeutet, dass die Rallye auf tatsächlichen Käufen basiert und nicht auf einem degenerierten Glücksspiel mit Derivaten.”

Die Markttrends der nächsten Tage sollten die langfristige Bedeutung dieser Bitcoin-Ablehnung bestimmen. Ein anhaltender Rückgang könnte ein stark bearishes Zeichen sein.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

99Bitcoins Token: Die Zukunft des Learn-to-Earn

  • Etablierte Community mit über 700.000 YouTube-Abonnenten
  • Exklusiver 99Bitcoins Token Airdrop
  • Potential für Wertzuwachs im Kontext des Bitcoin-Halvings
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWall-Street-Veteran: Bitcoin ist „bis spätestens 1. Quartal 2021“ bei 20.000 Dollar
Nächster ArtikelDieser eine Faktor hat Bitcoin womöglich dazu gebracht, so heftig abzustürzen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz