Trotz Preisstagnation unter 400 $ sind die Fundamentaldaten von Ethereum immer noch stark

0

Nach einer 60-prozentigen Rallye innerhalb von zwei Wochen kühlt sich der Kurs von Ethereum ab. Andere Kryptowährungen ziehen nach und drucken rote Kurskerzen, während die Aktien- und Edelmetallmärkte ebenfalls eine Verschnaufpause einlegen.

Trotz dieser Preisaktion bleiben die Fundamentaldaten von Ethereum stark, was darauf hindeutet, dass sich die Kryptowährung weiterhin in einem makroökonomischen Aufwärtstrend befindet.

Anzeige
krypto signale

Ethereum-Fundamentaldaten bleiben bullisch: On-Chain-Daten

Während die dezentralisierte Finanzwirtschaft und andere Ethereum-Anwendungen weiter an Zugkraft gewonnen haben, ist die Zahl der täglichen Transaktionen auf der zweitgrößten Blockchain weiter gestiegen.

Daten, die am 7. August von der Blockchainanalysefirma IntoTheBlock ausgetauscht wurden, deuten darauf hin, dass die Zahl der täglichen ETH-Transaktionen einen Höchststand erreicht, der seit dem Höhepunkt der Blase im Januar 2018 nicht mehr beobachtet wurde:

“Wie aus der obigen Grafik ersichtlich ist, hat die Zahl der Transaktionen im Jahr 2020 einen konstanten Aufwärtstrend durchlaufen. Am 27. Juli erreichte die Zahl der Transaktionen auf dem #Ethereum-Netzwerk einen seit dem 3. Januar 2018 nicht mehr gesehenen Höchststand.”

Zusammen mit der zunehmenden Verbreitung von Anwendungen, die auf Ethereum basieren, wird die Anzahl der Transaktionen durch die Erhöhung der maximalen Blockgröße der Blockchain angekurbelt.

Die Transaktionszählung ist nicht der einzige positive On-Chain-Trend für Ethereum. Die anderen Schlüsselkennzahlen von IntoTheBlock zeichnen das Bild, dass ETH kurz- bis mittelfristig eine glänzende Zukunft hat.

Das Dashboard von IntoTheBlock für Ethereum sagt, dass ETH “überwiegend optimistisch” ist. Neben einer starken Anzahl täglicher Transaktionen verzeichnet die Blockchain ein Nettonetzwerkwachstum (Zunahme der Gesamtadressen), eine Zunahme “großer Transaktionen” und Auftragsbuchdaten, die darauf hindeuten, dass es im Moment viele Käufer für ETH gibt.

Ein beunruhigendes Zeichen ist jedoch die hohe Rentabilität für Investoren. Die Analytik-Plattform Glassnode fand Anfang dieser Woche heraus, dass ETH-Adressen mit 90 Prozent der im Umlauf befindlichen Coins derzeit im Gewinn sind:

“Über 90 Prozent des zirkulierenden ETH-Angebots befinden sich jetzt im Gewinn, d.h. der aktuelle Preis ist höher als der Preis zum Zeitpunkt der letzten Coin-Bewegung. Zuletzt sahen wir diesen Stand im Februar 2018, als der ETH-Preis bei 925 Dollar lag.”

Die Tatsache, dass ein so großer Teil des Gesamtangebots von Ethereum gewinnbringend ist, deutet darauf hin, dass es eine große Anzahl von Anlegern geben könnte, die Gewinne mitnehmen wollen und damit den Preis zum Einsturz bringen.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWall-Street-Analyst erklärt warum er so bullisch bei Bitcoin ist
Nächster ArtikelBitcoin Derivate: Anstieg auf $11.500 ist der Beginn einer größeren Bewegung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.