Wall-Street-Veteran: Bitcoin Marktkapitalisierung könnte aufgrund makroökonomischer Trends auf 10 Billionen US Dollar steigen

Das Jahr 2020 ist schon ein verrücktes Jahr für Bitcoin, für die Wirtschaft und die ganze Welt. Einige haben argumentiert, dass die erschreckenden makroökonomischen Aussichten ein echtes Risiko für Kryptowährungen darstellen könnten. Spencer Bogart von Blockchain Capital sagte im vergangenen Jahr zu Bloomberg:

„Wenn man bedenkt, dass wirklich schwere Krisen stattfinden, eine Liquiditätskrise, eine weitere globale Finanzkrise, dann denke ich, dass Bitcoin aus der Preisperspektive sehr gut abschneiden wird“.

Aber ein prominenter Wall-Street-Veteran glaubt, dass der weltweite Ausbruch von COVID-19 den Wert von BTC über sein 20.000-Dollar-Hoch hinaus in die Höhe schnellen lassen wird. Das Preisziel, auf das der Investor spekulierte, liegt bei ~500.000 Dollar pro Coin.

Anzeige
riobet

Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von 10 Billionen Dollar ist „leicht erreichbar“

Raoul Pal – Vorstandsvorsitzender von Real Vision und ehemalige Führungskraft von Goldman Sachs – setzte sich kürzlich mit einem der ersten Bullen von Bitcoin, Max Keiser, zusammen, um über die Aussichten von Kryptowährungen zu sprechen. Als Antwort auf eine Frage von Keiser bezüglich des Potenzials von Bitcoin, mit Gold, das eine Marktkapitalisierung von etwa 9 Billionen Dollar hat, in Konkurrenz zu treten, bemerkte Pal:

„Wenn es zu einem Ökosystem wird und wir glauben, dass es das wird, und es wird das gesamte Ökosystem mit sich nehmen, dann ja, ich denke, eine Zahl von 10 Billionen Dollar ist innerhalb dieses Prozesses leicht zu erreichen.“

Eine Marktkapitalisierung von 10 Billionen Dollar entspricht mehr als 500.000 Dollar pro Bitcoin. Während Pal die Überzeugung vertritt, dass Bitcoin in die Billionen schießen könnte, erhöhen die anhaltenden makroökonomischen Bedingungen die Chancen, dass Krypto eine gute Leistung erbringt.

Pal hat ausdrücklich auf eine potenzielle Deflationsspirale hingewiesen, die durch den Mangel an Ausgaben verursacht wird, die seiner Meinung nach den Wert des US-Dollars in die Höhe schnellen lassen wird, während Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen ihre Rekordverschuldung nicht zurückzahlen können.

Genau hier kommt Bitcoin ins Spiel, an das sich viele Einzelpersonen wenden könnten, sollten ihre Währungen und Institutionen in diesen turbulenten Zeiten versagen. Den Wert von BTC erläuterte er:

„Bitcoin ist ein vollständig vertrauenswürdiges, verifiziertes, sicheres, finanzielles und buchhalterisches System von digitalem Wert. […] Es ist nichts Geringeres als die Zukunft unseres gesamten Wechselkurssystems und des Geldes selbst und der Plattform, auf der es operiert.“

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.