Warum Bitcoin in den kommenden Wochen um 25% und über 9.000 $ steigen wird

0

Während der Urlaubssaison ist Bitcoin (BTC) im Tief von 7.000 $ ins Stocken geraten und steckt zwischen der starken Makro-Unterstützung in der Mitte von 6.000 $ und dem eher passenden Widerstand im Hoch von 7.000 $ fest, wo die Kryptowährung mehrfach abgelehnt wurde.

Obwohl einige sagen, dass diese Ablehnungen auf eine bevorstehende Rückkehr zu den $6.000ern und den $5.000ern hindeuten, zeigt eine wachsende Stimmung, dass die führende Krypto-Währung in den kommenden Wochen in den $8.000 und $9.000 getradet werden könnte.

Anzeige
krypto signale

Um dieser Aussage mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen, wurde die Annahme, dass die BTC in diesem Monat um die $9.000 traden wird, durch eine Reihe von technischen Analysen unterstützt.

Überschreitet Bitcoin bis Ende Januar die 9.000er-Marke?

Krypto-Trader Velvet veröffentlichte am Freitag eine Analyse, nach der sich Bitcoin derzeit inmitten eines lehrbuchmäßigen Wyckoff-Akkumulationsmusters befindet: ein starker Rückgang, eine Erholung und ein falscher Ausbruch, der durch den Widerstand eingeengt wird, ein Rückgang, um einen neuen Tiefststand niedriger als das Original zu setzen, fehlgeschlagene Versuche, den vergangenen Widerstand zu durchbrechen, dann eine endgültige Marktbereinigung vor einem Anstieg zurück zu den vor dem Rückgang liegenden Niveaus.

Im Moment befindet sich Bitcoin wie von Velvet angedeutet in der letzten Bereinigungsphase des Musters. Sollte sich dieses Muster der technischen Analyse genau so entwickeln, wie es die Studien des bekannten Technikers Richard Wyckoff zeigen, wird BTC wahrscheinlich bis Ende Januar die Marke von $9.000 und dann womöglich sogar $10.000 durchbrechen.

Nicht nur die Analyse deutet auf ein bullisches Momentum hin

Velvets Behauptungen, dass sich Bitcoin inmitten eines ausgedehnten Wyckoff-Frühlings/Akkumulationsmusters befindet, ist nicht das einzige, was auf eine sofortige Rückkehr zu 9.000 $ oder sogar noch höher hindeutet.

Wie in früheren Artikeln bereits erwähnt: Der Bitcoin-Preis ist in den letzten drei Jahren in der ersten Januarwoche jedes Jahres höher explodiert, schreibt Trader SalsaTekila. 2017 stieg BTC in den ersten sieben Tagen des Jahres um 21,9 %, 2018 um 24,3 % und letztes Jahr um 11,8 %. Dasselbe Muster könnte für Bitcoin erneut bedeuten, dass der Wert in Richtung $8.000 und $9.000 steigen wird.

Auch Su Zhu, Vorstandsvorsitzender des Forex- und Krypto-Fonds „Three Arrows Capital“, glaubt, dass der Preis von Bitcoin mit Blick auf das Jahr 2020 eher bullisch aussieht. Der prominente Kommentator verweist hierfür insbesondere auf seine Analyse der BTC/USDT-Trading-Paare, deren Aufschläge auf die BTC/USD-Märkte sowie die allgemeine Preisaktion. Die zeige, dass es „klare Anzeichen für eine Akkumulation und einen Rückfluss von Geld in das Risiko gibt“.

Textnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitcoin erzielt bis 2021 ein Wachstum von 575% – klingt bizarr? Dieser Branchenführer hält es für möglich
      Nächster ArtikelBusiness.club mit Launch im Februar

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.