Warum ist die XRP-Armee so verärgert über die Ripple-Token-Bewegungen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Es braucht nicht viel, um heutzutage einen Tweet-Krieg in der Krypto-Community anzuzetteln. Die Preise für Token sind auf einem Tiefststand – und viele der Top-Assets, einschließlich Ripples XRP, werden einfach immer weiter verschleudert.

Ripple bewegt weitere 200 Millionen Dollar

Die in San Francisco ansässige Fintech-Firma Ripple hat das Jahr mit einer fragwürdigen symbolischen Bewegung gestartet. Weitere 200 Millionen XRP wurden laut dem „Whale Alert“-Konto von der Ripple-Treuhandgesellschaft an Ripple überwiesen.

Ein weiterer Alarm deutet darauf hin, dass die Firma sich darauf vorbereitet hat, die Token auf den Markt zu werfen und die bereits angeschlagenen Wertmarkenpreise damit noch mehr unter Druck zu setzen.

Die Forschungsfirma Weiss Ratings hat die bizarren Tokenomics (also die Ökonomie der Token) kürzlich kommentiert – sehr zum Leidwesen der „XRP-Armee“ von Unterstützern.

“2020 beginnt bei Ripple mit einer weiteren Freigabe von XRP-Token im Wert von 192 Millionen Dollar als Teil eines geplanten Anreizsystems. Diese konstanten Dumps, die Ripple macht, helfen dem Preis von XRP nicht, das ist sicher.“

Die Reaktion war, gelinde gesagt, lautstark. Die Mehrheit der Antworten verteidigt die Aktion der Blockchain-Firma. Viele wiesen darauf hin, dass dies nur eine weitere von Ripples monatlichen Escrow-Veröffentlichungen sei und nicht alles davon auf die Märkte kommen wird.

„Es ist die monatliche Treuhandveröffentlichung, das bedeutet nicht, dass alles verkauft wird, im Gegenteil, der monatliche Verkauf wird auf Grundlage eines kleinen Prozentsatzes des gesamten Trading-Volumens eingeschränkt. Auch Ripple bestätigte, dass sie in den kommenden Quartalen fast nichts verkaufen werden. Bitte forschen Sie nach.“

Im August sagte Ripple-Chef Brad Garlinghouse, dass es bei den XRP-Verkäufen darum gehen würde, den Nutzen des Vermögenswertes zu erweitern – und nicht darum, auf Investoren zu dumpen.

Die Krypto-Gemeinschaft ist jedoch nach wie vor tief gespalten und die „XRP Army“ scheint so fanatisch an der Krypto-Währung festzuhalten wie jene hartgesottenen Apple-Fans, die die ganze Nacht vor einem Laden sitzen, um das neueste iWhatever in die Hände zu bekommen.

XRP-Preise dumpen wieder

Es ist nicht zu leugnen, dass XRP eines der am schlechtesten abschneidenden High-Cap-Krypto-Assets des Jahres 2019 war. Seit der gleichen Zeit im letzten Jahr ist der Token um 50% gesunken – von 0,375 $ auf das aktuelle Niveau von 0,187 $.

Die Marktkapitalisierung ist auf 8 Mrd. $ zurückgegangen – weit entfernt von den epischen 150 Milliarden $, die während der Krypto-Blase vor zwei Jahren in den Token investiert wurden.

Ob die XRP-Armee bei der Verteidigung ihres Blockchain-Babys Recht hat, ist fraglich, da die Entwicklung des Assets in den letzten zwei Jahren eine völlig andere Geschichte erzählt.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 3. Januar 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

99Bitcoins Token: Die Zukunft des Learn-to-Earn

  • Etablierte Community mit über 700.000 YouTube-Abonnenten
  • Exklusiver 99Bitcoins Token Airdrop
  • Potential für Wertzuwachs im Kontext des Bitcoin-Halvings
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.