Wenn sich die Geschichte wiederholt, wird Bitcoin eine massive Breakout-Rallye erleben

Bitcoin wurde im Laufe des letzten Monats von einem stetigen Aufwärtstrend erfasst, wobei die offenkundig bullische Reaktion der Benchmark-Kryptowährung auf das Kapitulationstief von $3.800 zunehmend wie ein langfristiger Tiefststand aussieht.

Die Aufwärtsbewegung von Bitcoin bei diesen Tiefstständen hat die Anlegerstimmung erheblich gestärkt und viele Marktteilnehmer dazu veranlasst, mittelfristig ein bevorstehendes Aufwärtspotenzial zu prognostizieren.

Anzeige
riobet

Dieser positive Stimmungsumschwung wird durch das massive Wachstum eines der fundamentalen Indikatoren von BTC verdeutlicht, was darauf hindeutet, dass die Kryptowährung bald eine Ausbruchsrallye erleben könnte – vorausgesetzt, die Geschichte wiederholt sich.

Bitcoin-Investoren werden optimistisch

Der am 12. März beobachtete Rückgang war beispiellos und führte dazu, dass BTC von der 8.000-Dollar-Region auf Tiefststände von 3.800 Dollar abstürzte. Dieser Rückgang wurde durch die Kaskade von Liquidationen bei Bitmex fortgesetzt, die einen unüberwindlichen Verkaufsdruck auf die Kryptowährung ausübten.

Sobald Bitmex den Handel auf der Plattform wegen eines „Hardware-Problems“ einstellte, verschwand der Verkaufsdruck und Bitcoin konnte sich wieder erholen. Der anschließende Anstieg von BTC bildete einen scheinbar V-förmigen Boden, was darauf hindeutet, dass diese Niveaus möglicherweise für lange Zeit nicht wieder erreicht werden.

Dies hat dazu geführt, dass die Anleger zunehmend bullischer werden – ein Vorkommnis, das beim Blick auf den Indikator für den nicht realisierten Nettogewinn/-verlust von Bitcoin von der Forschungsplattform Glassnode gezeigt wird.

Was bedeutet dies für die bevorstehende Preisentwicklung der BTC?

Glassnode erklärt, dass das Erreichens der „Optimismus“-Zone durch die NUPL ziemlich bullisch ist, da ein ähnliches Muster, kurz vor der Rallye im April 2019 aufgeblitzt ist.

„Die NUPL nähert sich der „Optimismus“-Zone, als BTC die Marke von 7.000 Dollar überschreitet. Wir sahen im April 2019 ein ähnliches Muster – ein Ausbruch in diese Zone bedeutet in der Regel ein erhöhtes Anlegervertrauen und kann zu weiteren Kursgewinnen führen“, erklärte Glassnode.

Im April letzten Jahres wurde Bitcoin innerhalb der 5.000 $-Region gehandelt, bevor er eine explosive parabolische Dynamik erfuhr, die Anfang Juli auf Höchststände von über 13.000 $ führte.

Sollte sich die Geschichte in den kommenden Monaten wiederholen, könnte Bitcoin bald einen ähnlichen Kurs-Trend zeigen, wie im April 2019. Der globale Hintergrund, vor dem Bitcoin derzeit gehandelt wird, unterscheidet sich jedoch erheblich von dem im Jahr 2019 und könnte das Aufwärtspotenzial von BTC kurzfristig behindern.

Textnachweis: newsbtc

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.