Wie ein fragiles Geldsystem Bitcoin in den kommenden Monaten beeinflussen könnte

0

Die wirtschaftlichen Ereignisse des Jahres 2020 haben Bitcoin geholfen, seine Position als Währung und Wertaufbewahrungsmittel zu sichern. Um die Auswirkungen der immensen wirtschaftlichen Turbulenzen infolge der andauernden Pandemie zu vereiteln, haben Zentralbanken auf der ganzen Welt in einem beispiellosen Tempo Geld gedruckt.

Dies hat viele Fiat-Währungen in eine prekäre Lage gebracht, da sie gegenüber dem US-Dollar stark an Wert verlieren und zudem anfällig für eine starke Abwertung sind. Ein Analyst stellt nun fest, dass dieses “fragile” Geldsystem in den kommenden Monaten und Jahren großen Einfluss auf Bitcoin haben könnte.

Er stellt sogar fest, dass es ein “Feuerwerk” auf den Märkten für Kryptowährungen auslösen wird.

Währungsabwertungen führen zu einer Schwäche, die das globale Währungssystem belasten wird

Das exzessive Gelddrucken,um mehrere Konjunkturpakete in Ländern auf der ganzen Welt zu finanzieren, hat zu einer zusätzlichen globalen Verschuldung in Höhe von Billionen von Dollar geführt.

Dieser Bonus geht auch auf Kosten der Werte vieler Fiat-Währungen. Max Bronstein, der bei Coinbase an der institutionellen Absicherung arbeitet, sprach in einem kürzlich erschienenen Tweet-Thread über den aktuellen Stand des globalen Währungssystems und erklärte, dass viele Fiat-Währungen in den kommenden Monaten und Jahren wahrscheinlich an Wert verlieren werden.

“Das globale Währungssystem war bereits beim Eintritt in die Krise fragil, insbesondere wegen der Stärke des Dollars und der hohen Dollar-Verschuldung. Nach Monaten der Krise sind viele Währungen nun anfällig für eine Abwertung”, stellte er fest.

Dieser Trend könnte große Volatilität für Bitcoin und die Krypto-Märkte auslösen

Die Inflation und die Abwertung von Fiat-Währungen haben die Argumente für Bitcoin sicherlich gestärkt. Bronstein weist darauf hin, dass er auch erwartet, dass dieser Trend zu einer erhöhten Volatilität auf dem Devisenmarkt führen wird.

“Da die Volatilität der Weltwährung historische Tiefststände durchschritten hat und eine riesige Welle neuer Schulden zu verzeichnen ist, kommt ein Feuerwerk auf den Devisenmarkt.”

Da die Volatilität von Bitcoin derzeit auf dem niedrigsten Stand seit über einem Jahr ist, bedeutet dies auch, dass eine bedeutende Bewegung unmittelbar bevorstehen könnte.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelTron-CEO Justin Sun will den TikTok-Erfolg von Dogecoin wiederholen
      Nächster ArtikelNach der Hash-Rate ist die Bitcoin-Difficulty dabei, einen neuen Höchststand zu erreichen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.