XRP ist bereit, sich in den “kommenden Wochen” zu verdoppeln

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


XRP hat Bitcoin in den letzten Tagen verfolgt. Während die Anlage unter dem psychologischen und technischen Widerstand von 0,30 $ bleibt, sagt ein technischer Analyst, dass XRP weiterhin bullisch ist. Er stellt fest, dass sich die Kryptowährung in den kommenden Wochen fast verdoppeln könnte, was bedeutet, dass XRP sich bald der 0,50 $-Marke nähern könnte.

XRP könnte sich in den kommenden Wochen verdoppeln

XRP hält sich um ein zentrales horizontales Niveau, nachdem er letzte Woche lokale Höchststände erreicht hatte. Die Kryptowährung ist weiterhin bereit, sich in den kommenden Wochen in Richtung 0,475 $ zu erholen, sagte ein Analyst trotz der jüngsten Schwäche. Der Analyst, der Leiter der technischen Analyse bei Blockfyre, schrieb dazu am 23. August folgendes

“$XRP konsolidiert sich immer noch um diesen so wichtigen S/R, der 3 Jahre zurückliegt. Letztendlich erwartet er, dass dieser Wert in den nächsten Monaten in seinem eigenen Tempo steigen wird. Augen auf .475 in den kommenden Wochen”.

Er glaubt, dass sich XRP auf längere Sicht, wenn die makroökonomischen Preismuster sich ausspielen, schließlich in Richtung 1,00 $ bewegen wird. Ein anderer Analyst sagte dazu:

“Man verachtet Geld, wenn man XRP nicht besitzt. Auf diesen Ebenen ist der maximale Punkt der finanziellen Möglichkeiten richtig. Hat den Bereich zurückerobert, in dem der “Bull Run” von 17′ nach einer Abweichung unterhalb eines einjährigen Unterstützungsbereichs begonnen hatte. Eine massive Bull-Flag. Denke mittelfristig (2-3 Monate) .93c.”.

Alle Augen sind auf Bitcoin gerichtet

Obwohl XRP höher steigen könnte sind die meisten Altcoins von der Performance von Bitcoin abhängig. Zum Glück für XRP-Fans sagen Analysten, dass BTC mittelfristig weiterhin relativ gut dasteht. Mehrere Kommentatoren haben angemerkt, dass die laufende Konsolidierung von Bitcoin auf unheimliche Weise der Konsolidierung ähnelt, die BTC nach Beginn des Bullenmarktes im Jahr 2019 vorgenommen hat. Beide Zeiträume weisen strukturell ähnliche Preisbewegungen auf, was darauf hindeutet, dass sich die Geschichte wiederholen könnte.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

99Bitcoins Token: Die Zukunft des Learn-to-Earn

  • Etablierte Community mit über 700.000 YouTube-Abonnenten
  • Exklusiver 99Bitcoins Token Airdrop
  • Potential für Wertzuwachs im Kontext des Bitcoin-Halvings
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBeliebt wie nie: Krypto-Trading-Apps setzen neue Download-Rekorde
Nächster ArtikelAnalyst: S&P 500 und Bitcoin sind makrokorreliert, aber das ist keine schlechte Sache

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz