Bitcoin kämpft um $50k: Warum alle Faktoren jetzt für Gewinne sprechen

0

Bitcoin hat im vergangenen Monat alle wichtigen Widerstände hinter sich gelassen und hat die Bullen auf seiner Seite: Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) wird BTC bei 48.812 Dollar mit einem Gewinn von 4,8% getradet.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

BTC-Rallye im Tages-Chart. Quelle: BTCUSD Tradingview

Nach Wochen im grünen Bereich hat sich die allgemeine Stimmung auf dem Kryptomarkt deutlich verbessert. Die Verkäufer scheinen erschöpft und nicht in der Lage zu sein, ihre Angriffe fortzusetzen.

Anzeige

Jurrier Timmer, Direktor für globale Makroökonomie bei der Investmentfirma Fidelity, glaubt: Bitcoin könnte frühere Höchststände zurückerobern und zur Preisfindung zurückkehren. In einem über Twitter veröffentlichten Beitrag vergleicht Timmer den Preis von BTC zu verschiedenen historischen Zeitpunkten.

Wie unten zu sehen ist, ähnelt der aktuelle Kursverlauf von Bitcoin dem der Ausschüttungsphase im Februar und April. Zu diesem Zeitpunkt schien der BTC-Kurs festzustecken, bewegte sich aber schließlich nach oben. Timmer:

„Mit der jüngsten Rallye nähert sich die Marktkapitalisierung von Bitcoin den alten Höchstständen an. Wenn wir den Rest der Kryptowährungsbranche mit einbeziehen, haben wir eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen Dollar erreicht. Das ist nicht länger ein Nebenschauplatz, Leute.“

Bitcoin BTC BTCUSD, Quelle: Jurrien Timmer, Fidelity

Viele Experten sind der Meinung, dass das makroökonomische Umfeld Bitcoin, Gold und jene risikobehaftete Anlagen begünstigt hat, die den Anlegern Rendite bringen können. In diesem Sinne vergleicht Timmer die Performance von BTC mit der von Gold im Jahr 1970.

Wie unten zu sehen ist, haben sich die Kryptowährung und das Edelmetall ähnlich verhalten. Obwohl der Experte klarstellt, dass diese Vorhersage „höchst subjektiv” ist, könnte sie ein Hinweis auf eine zukünftige Wertsteigerung sein, da BTC den Marktanteil von Gold übernimmt. Timmer ergänzt:

„In der Tat verbessern sich die Fundamentaldaten von Bitcoin (sein Netzwerk) stetig. Auf dem Höhepunkt gab es 34,3 Millionen Adressen (mit mindestens 1 $). Diese Zahl fiel auf 31,8 Millionen am Tiefpunkt und ist nun wieder auf 33,5 Millionen gestiegen.“

Bitcoin BTC BTCUSD, Quelle: Jurrien Timmer, Fidelity

Ist Bitcoin auf dem Weg zu $100K?

Timmer präsentiert ein Nachfragemodell, das auf einem S-Kurven-Muster basiert und dazu dient, den Grad der Akzeptanz einer Technologie zu bestimmen. Außerdem zeigt er ein Angebotsmodell, das dem Stock-to-Flow-Modell von „PlanB“ ähnelt.

Während der dritten Marktkapitulation Mitte Juli überschnitten sich diese Modelle und schufen eine „gute Ausgangsbasis für die Konsolidierung”. Wenn sich diese Modelle das nächste Mal kreuzen, wird Bitcoin bei etwa 100.000 $ stehen, wie die Grafik zeigt.

Die Hash-Rate von Bitcoin klettert vom Abgrund zurück (nach dem Mining-Verbot in China), obwohl sie noch weit unter dem Höchststand liegt. Höhere Preise werden das wahrscheinlich ändern, da das Mining der Nachfrage folgt.

Ein weiterer positiver Aspekt für den BTC-Preis ist nach Ansicht des Experten die Abwanderung der Miner aus China. Dieses Ereignis, das der Hauptgrund für den jüngsten Verkaufsdruck war, hat den Energieverbrauch der Kryptowährung viel sauberer gemacht und könnte neue Unternehmer dazu anregen, in den Kryptomarkt einzusteigen.

Die Kapitulationsereignisse, die Bitcoin von einem Allzeithoch bei 64.000 $ auf sein Jahrestief bei etwa 29.000 $ bringen konnten, werden positive Auswirkungen haben. Der Experte behauptet, dass kurzfristige Investoren Marktanteile an langfristige Investoren oder Hodler verloren haben.

Letztere machen nach Angaben von Timmer etwa 12% des Marktes aus. Der Experte:

„Ich bin beeindruckt, wie widerstandsfähig Bitcoin und der Kryptowährungsraum im Allgemeinen während dieser 55%igen Korrektur waren. Die Spekulanten (Touristen) wurden, wie immer bei Rückgängen, vernichtet und machen jetzt nur noch 17% des Marktes aus. Dieses Niveau ist konsistent mit vergangenen Tiefs.“

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 21. August 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie wichtigsten Nachrichten, Trends und Analysen für den Handelstag
Nächster ArtikelCardano erreicht neues Allzeithoch – und stößt dabei BNB von Platz 3

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 − 3 =