Bullish für Solana: Neue Partnerschaft mit Brave macht SOL zum Standard für dApps

0
Bullish für Solana Neue Partnerschaft mit Brave macht SOL zum Standard für dApps
Photo by Samson on Unsplash

Brave wird die Solana-Blockchain in den Brave-Browser integrieren. Das heißt: 42 Millionen monatlich aktive Brave-Nutzer und 1,3 Millionen verifizierte Entwickler erhalten standardmäßig Zugang zum Solana-Ökosystem.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Brendan Eich, CEO und Mitbegründer von Brave und BAT, und Anatoly Yakovenko, CEO und Gründer von Solana Labs, haben die Neuigkeit gerade in Lissabon auf der Breakpoint-Konferenz von Solana angekündigt.

Anzeige

Dort erläuterten die beiden zudem auch, wie Unternehmen zusammenarbeiten werden, um in der ersten Jahreshälfte 2022 erstklassige Wallet-Funktionen für die Solana-Blockchain in die Web3-Desktop- und Mobil-Browser von Brave zu integrieren.

Brave integriert Solana

Brave wird die Solana-Blockchain in den Brave-Browser integrieren und den 42 Millionen monatlich aktiven Brave-Nutzern und 1,3 Millionen verifizierten Schöpfern standardmäßig Unterstützung für das Solana-Ökosystem bieten. Das bedeutet: Brave wird standardmäßig bald Solana für Cross-Chain und native DApps von SOL verwenden.

Die Solana-Blockchain ermöglicht schnellere Transaktionen zu niedrigen Gebühren, was die Akzeptanz von DeFi und Web3 fördert. Die hohen Transaktionsgebühren auf Ethereum haben einige Nutzer davon abgehalten, Transaktionen zu tätigen.

Solana ist die schnellste Blockchain der Welt. Die Kryptowährung bietet die Möglichkeit, Blockchain-Transaktionen für nur 0,001 – 0,002 USD pro Transaktion zu skalieren, was für die Nutzer erhebliche Kosteneinsparungen bedeutet.

Solana – das am schnellsten wachsende Ökosystem

Solana ist auch das am schnellsten wachsende Ökosystem. Und: Die Integration von Solana in den Brave-Browser stellt ein direktes Ergebnis der Nachfrage von Nutzern und Entwicklern dar.

Hierzu Brendan Eich, CEO und Mitbegründer von Brave:

„Da immer mehr Nutzer und Entwickler Tools für einen schnellen und erschwinglichen Zugang zum dezentralen Web benötigen, wird diese Integration nahtlos den Weg für die nächste Milliarde Krypto-Nutzer ebnen, um Anwendungen und Token zu nutzen.“

Anatoly Yakovenko, CEO von Solana Labs, ergänzt:

„Für Milliarden von Menschen wird das mobile Web das Tor zum Web3 sein. Eine tiefe Integration mit Browsern ist der Schlüssel, um DApps zu helfen, die besten Web-Erlebnisse zu schaffen. Die Ankündigung von Brave, den Solana-Wallet in allen Versionen ihrer Browser zu unterstützen, ist ein wichtiger Schritt, um die nächste Milliarde Nutzer für Solana zu gewinnen.“

Die Integration wird auch den Solana DEX-Aggregator für Swaps (Tausch innerhalb des Solana-Netzwerks), NFT-Unterstützung, das Senden von SPL-Tokens und das Erstellen von Konten ermöglichen.

Darüber hinaus wird Solana die Implementierung des von Brave entwickelten Themis-Protokolls im Solana-Netzwerk ermöglichen. Ein wichtiger Meilenstein in der BAT 2.0 Roadmap. Solana wird Entwickler dazu ermutigen, BAT auf DApps, die auf Solana aufgebaut sind, und auf dem Solana-Netzwerk im Allgemeinen zu fördern.

Brave will weitere Blockchains integrieren

Brave wird zudem die datenschutzorientierte Wahl für den Zugang zum Web3 sein. Brave-Benutzer auf mobilen Geräten werden dementsprechend in der Lage sein, auf Web3 in einer besser geschützten Umgebung zuzugreifen.

Das Auslaufen von Wallet-Adressen wird für Web3-Nutzer zu einem Problem. Der Schutz von Brave Shields bietet den Nutzern deshalb eine bessere Alternative zu bestehenden Web3-Wallets auf mobilen Geräten.

Brave unterstützt dennoch weiterhin Ethereum. Zudem beabsichtigt wird, im Laufe der Zeit Unterstützung für weitere Blockchains in den Brave-Browser zu integrieren. Brave ist davon überzeugt, dass ein Blockchain-agnostischer Multi-Chain-Wallet ein wichtiger Treiber für die Mainstream-Krypto- und DeFi-Akzeptanz sein wird.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 9. November 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin steigt über 68.000 Dollar – neues Allzeithoch! Jetzt ist der Pfad zu $90k frei
Nächster ArtikelCardano steigt 14%! Was steckt dahinter – und wann folgt der Sprung aufs Allzeithoch?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + neunzehn =