Spezielle Mining-Rigs für Dogecoin und LTC: Bitmain veröffentlicht neue Hardware

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der in China ansässige Blockchain-Journalist Colin Wu hat von der Antminer L7 Expo getwittert. Demnach hat Bitmain heute einen neuen Flaggschiff-Miner für Dogecoin und Litecoin veröffentlicht – fast zwanzigmal leistungsfähiger als sein Vorgänger. So ist die Hashrate des L7 neunzehnmal so schnell wie die des L3+. Auch Grafikkartenhersteller Nvidia hat dieses Jahr Premium-Mining-Hardware herausgebracht.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Auf einer Messe in Chengdu hat der in Peking ansässige Mining-Hardware-Riese Bitmain gerade eine neue Mining-Maschine vorgestellt. Laut einem Tweet des Blockchain-Journalisten Colin Wu soll sie speziell fürs Mining von Dogecoin und Litecoin entwickelt worden sein.

Wu berichtet: Der neue Miner, der Antminer L7, hat eine Hashrate von 9.500MH/s und benötigt 3.425 Watt zum Betrieb – das Äquivalent zu 19 Antminer L3+ Minern. Der L3+ ist Bitmains bisheriges Flaggschiff beim Litecoin-Mining und wird auf Amazon immer noch als „der leistungsstärkste Litecoin-Miner“ mit einer Hashrate von 504MH/s beworben.

Bitmains neues Modell wird Berichten zufolge für 100.000 Yuan (ca. $15.000) pro Einheit verkauft – zudem bietet die Firma einen Übersee-Rabatt von 13%. Man geht davon aus, dass die ersten Miner bis November dieses Jahres ausgeliefert werden.

Mining-Hardware 2021

Um das Beste aus dem diesjährigen Bull-Run zu machen, haben die Miner den weltweiten Vorrat an Grafikchips und CPUs regelrecht aufgesaugt. Der einzige Miner, der auf Bitmains Website gelistet wird, der S19j, ist ausverkauft. Andere sind als „demnächst“ gelistet.

Und das nicht nur bei Bitmain. PC-Gaming-Veteranen mussten kämpfen, um an neue Nvidia-Chips zu kommen. Leistungsstarke GPUs wie die GeForce RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060 Ti des Unternehmens sind zum Leidwesen der Spieler sehr effizient beim Mining von Kryptowährungen (insbesondere Ethereum).

Im Mai sprach Nvidia zunächst davon, die Hash-Leistung dieser Geräte zu reduzieren. Dann kündigte Nvidia seinen eigenen, speziell angefertigten Ethereum-Miner an, den CMP (Crypto Mining Processor). Ende letzten Monats berichtete dann Quartz, dass der weltweite Mangel an Nvidia-Chips die Wiederverkaufspreise um bis zu 300% in die Höhe getrieben hat.

Dem Krypto-Markt ist Fluktuation zwar nicht fremd – heute ist ein besonders schlechter Tag, sämtliche Coins sehen sich mit Verlusten konfrontiert – doch die fieberhafte Nachfrage nach neuer Hardware zeigt: Zumindest in Mining-Kreisen rechnet man bei Kryptowährungen mit anhaltendem Erfolg.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Decrypt

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelInvestitionen in Millionenhöhe: Große Medien-Unternehmen starten eigene NFT-Projekte
Nächster ArtikelNeue Betrugsmasche: Gefälschte Hardware-Wallets in Umlauf – so kannst du dich schützen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × vier =