Tesla verkauft $272 Millionen an Bitcoin, aber Elon Musk hodlt immer noch

0

Tesla hat fast $275 Millionen im Wert von Bitcoin, nach der $1.5 Milliarden Investition, verkauft. Der Verkauf bedeutete, dass Tesla seine Position um 10% reduzierte, was insgesamt über $101 Millionen einbrachte.

Tesla-Gewinne gesteigert

Wie der britische Nachrichtensender BBC berichtet, lag der Gewinn von Tesla in den ersten drei Monaten des Jahres bei 438 Millionen Dollar, ein enormer Sprung gegenüber den gemeldeten 16 Millionen Dollar im letzten Jahr.

Anzeige

“Es ist unsere Absicht, das, was wir haben, langfristig zu halten und weiterhin Bitcoin aus Transaktionen von unseren Kunden zu akkumulieren, wenn sie Fahrzeuge kaufen”, sagte der Finanzchef des Unternehmens, Zachary Kirkhorn, gegenüber Investoren.

Tesla kündigte letzten Monat an, dass es Käufern erlauben würde, seine Fahrzeuge mit Bitcoin zu kaufen – wobei alle Erlöse in Bitcoin gespeichert, anstatt in Bargeld umgewandelt zu werden.

Allerdings war nicht jeder optimistisch über Teslas Bitcoin-Position. Nicholas Hyett, ein Aktienanalyst beim Börsenmakler Hargreaves Lansdown, sagte, dass es trotz der allgemein positiven Ergebnisse noch Probleme geben könnte.

“Tesla hat bisher etwa 101 Millionen Dollar mit seiner Investition verdient, was schön und gut ist, aber riesige Gewinne und Verluste sind nicht wirklich das, worum es bei Unternehmen geht”, sagte er und fügte hinzu, dass die Firma Skeptiker gewonnen hat:

“Investoren könnten durchaus argumentieren, dass sie, wenn sie ein Engagement in Bitcoin haben wollten, selbst welche gekauft hätten und nicht Tesla brauchen, um es für sie zu tun.”

Musk sagt, er habe keinen Bitcoin verkauft

“Elon Musk kauft Bitcoin. Dann pumpt er ihn. Er steigt. Dann wirft er es weg und macht ein Vermögen”, twitterte Dave Portnoy, der Gründer des beliebten Sportblogs Barstool Sports.

Musk antwortete:

“Nein, das stimmt nicht. Ich habe nichts von meinem Bitcoin verkauft.”

Musk merkte an, dass Tesla 10% seiner Bestände verkauft hat, um “die Liquidität” des Bitcoin zu beweisen, in Bezug auf das Halten des Vermögenswertes in den Büchern anstelle von Bargeld.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano Erfinder Hoskinson sagt “Internet der Blockchain” voraus
Nächster ArtikelIndonesische Regulierungsbehörden planen eine “Krypto-Steuer”

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.