4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro -Günstige Krypto mit Potenzial

4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro -Kryptoschnäppchen mit Potenzial

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin und Ethereum sind die unangefochtene Nummer eins und zwei des Kryptoranking – und das schon seit vielen Jahren. Beide Kryptowährungen haben zudem eins gemeinsam: sie sind teuer. Ein Bitcoin kostet momentan rund 20.000 Euro, ein Ethereum rund 1.300 Euro. Damit sind beide Token zwar von ihren AllTime High von 4.800 Dollar (Ether) und 68.000 Dollar (Bitcoin) weit entfernt, aber für viele Kleinanleger trotzdem unerschwinglich. Das erklärt, warum viele Anleger auf der Suche nach einer günstigeren Krypto-Alternative mit Potenzial sind.

Der Vorteil einer „billigen“ Kryptowährung

Die Investition in eine günstige Kryptowährung, die unter 1 Euro kostet, lohnt sich eindeutig. Nicht nur das letzte halbe Jahr hat gezeigt, dass es gerade bei den „billigen“ Kryptos zu größeren Kurssprüngen kommen kann. Ein gutes Beispiel sind hier der DeFi Coin DEFC, dessen Kurs im Mai stieg, während alle anderen Coins abstürzten oder der Dogecoin. Dieser Token hatte einen Ausgabepreis von 0,00026 US-Dollar. Im April 2021 erreichte der Coin sein bisheriges Allzeithoch von 0,45 US-Dollar. Günstiger Preis bedeutet allerdings auch, dass man mehr Coins fürs Geld bekommt. Für 1.300 Euro (= 1 Ether) bekommt man beispielsweise rund 20.500 Dogecoin.

4 beste Kryptowährungen unter 1 Euro

Tamadoge

Tamadoge (TAMA) der Meme-Coin mit eigenem Metaverse

Die Stars im Kryptouniversum sind Hunde – und ganz besonders die japanische Hunderasse Shiba Inu. Der TAMA ist ein neuer Meme-Coin der sich auf den Weg gemacht hat, die Kryptowelt zu erobern – und so wie es aussieht, ist das dem Tamadoge bis jetzt gut gelungen. Das Gesicht des Tokens ist übrigens auch ein Shiba Inu, allerdings in angesagter RetroPixeloptik. Der Tamadoge ist ein Meme-Coin mit Use-Case, was den TAMA von vielen anderen Spaßwährungen grundlegend unterscheidet. Der Coin ist der native Token seines eigenen Play-to-earn Metaverse, dem Tamaverse.

RekordPresale, Listings und ein NFT-Drop

Schon der PreSale des Tamadoge war rekordverdächtig. In atemberaubender Geschwindigkeit waren sowohl der Beta Sale als auch der darauffolgende General Sale ausverkauft. Kurz darauf folgte das erste Listing auf OKX, der zweitgrößten Kryptobörse der Welt. Schon in den ersten Minuten explodierte der Kurs, allerdings folgten darauf erwartungsgemäß die Gewinnmitnahmen. Momentan bewegt der Kurs sich bei rund 0,043 Euro. Der Ausgabepreis in der BetaPreSale Phase lag bei 0,01 US-Dollar. Die Anleger können sich also über satte Gewinne freuen. Mittlerweile ist der Tamadoge bei MEXC, BKEX, Bitmart und Coinsbit gelistet – und die Bewerbung für ein Listing auf Binance ist eingereicht. Anfang Oktober 2022 folgte dann mit dem Drop der ersten Tamadoge NFT-Kollektion der nächste Meilenstein.

Jetzt Tamadoge Token kaufen

IMPT (IMPT) – das grüne Kryptoprojekt mit großer Zukunft

Gerade in der PreSale Phase eines Coins findet man als Anleger immer wieder Kryptogold, was Tamadoge und IBAT in der jüngsten Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen haben. Mit IMPT steht schon das nächste Projekt in den Startlöchern. Der Token beweist eindrucksvoll, dass sich Nachhaltigkeit und Kryptowährungen nicht ausschließen müssen.

Wer seinen ökologischen Fußabdruck verringern möchte, ist hier genau richtig

Mit dem IMPT-Token kann man auf der Plattform Emmissionsgutschriften kaufen. Jedes dieser CO₂-Zertifikate ist ein NFT, wodurch die Einzigartigkeit gewährleistet ist. Mit diesem NFT hat man nun zwei Möglichkeiten. Entweder man handelt damit auf dem Marktplatz oder man verbrennt es, um den eigenen CO₂-Fußabdruck wieder auszugleichen. Im Gegenzug erhält man dafür ein Sammler-NFT, dass von Künstlern speziell für die IMPT-Plattform gestaltet wurde. Außerdem gibt es eine Online-Shoppingplattform, für das die Macher bis jetzt über 10.000 namhafte Partner gewinnen konnten. Bei jedem Einkauf geht ein Teil der Marge, die Höhe wird vom jeweiligen Unternehmen festgelegt, an gemeinnützige Projekte. Der Käufer erhält wiederum einen Reward in Form von IMPT. Derzeit läuft die erste Phase des PreSale. Ein IMPT kostet momentan 0,018 US-Dollar.

Jetzt IMPT im Presale kaufen

Cardano (ADA) – der beliebte Ethereum Killer

Seit dem Launch 2017 hat sich Cardano beziehungsweise der native Token ADA zu einer der beliebtesten Kryptowährungen der Welt entwickelt. Schon länger gilt die Blockchain als Ethereum Killer, was eigentlich kein Wunder ist, wenn man sich den Mann hinter dem Projekt anschaut. Charles Hoskins, der Gründer von Cardano, war auch einer der Mitbegründer von Ethereum. Genug Insider- und Hintergrundwissen dürfte also vorhanden sein.

Cardano-Gründer Charles Hoskinson verrät Jetzt beginnt bald „das Zeitalter von Voltaire“

Blockchain mit Wissenschaft

Cardano ist eine interoperable, nachhaltige und skalierbare Blockchain, die prinzipiell für alle Transaktionen geeignet ist. Der Fokus der Entwickler liegt aber hauptsächlich darauf, die Probleme und Schwächen anderer Kryptoprojekte auf Cardano zu beheben. Dafür verfolgt das Team einen streng wissenschaftlichen Ansatz und arbeitet dafür eng mit Wissenschaftlern aus den verschiedensten Bereichen zusammen. Angestrebte Änderungen werden zunächst einer umfangreichen Peer-Review unterzogen. Cardano hat übrigens einen ziemlich berühmten Fan, den äußerst Krypto affinen Rapper Snoop Dogg. Der Kurs für einen ADA liegt momentan bei 0,43 Euro.

Algorand (ALGO) – die Blockchain mit dem Professor

Die Blockchain Algorand ist ein dezentrales Open-Source-Netzwerk, das den einzigartigen Pure-Proof-of-Stake Konsensmechanismus nutzt. Mit dem byzantinischen Vereinbarungsprotokoll ist die Blockchain in der Lage, rund 1.000 Transaktionen in der Sekunde zu verarbeiten.

Algorand

Richtig interessant wird es, wenn man sich anschaut, wer hinter dem Projekt steht. Da ist zum einen Algorand Foundation und zum anderen die Algorand Incorporated, an deren Spitze der legendäre MIT-Professor und Kryptopionier Silvio Micalli steht. Der native Token der Blockchain ist der ALGO.

Algorand – die grüne Blockhain

Das Thema Nachhaltigkeit ist Silvio Micalli enorm wichtig. Den Pure Proof of Stake Mechanismus hat er unter anderem deswegen entwickelt, um den enormen Stromverbrauch in den Griff zu bekommen, für den gerade der Bitcoin in Verruf steht. Dazu fördert das Netzwerk Klimaneutralität und arbeitet unter anderem mit ClimateTrade und PlanetWatch zusammen. Ein ALGO kostet im Moment 0,3303 US-Dollar.

Zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten
  • Frage

    Servus,

    ich habe keine Frage aber eine Bitte 🙂
    Mich stört sehr dass der Hintergrund auf eurer Webseite weiß ist und man ihn nicht dunkel schalten kann.
    Eventuell bekommt ihr das ja auch noch hin, dass man irgendwo einen Schalter hat um auf dunkel zu switchen 🙂
    Danke euch.für die Mühe und die News immer.

    VG
    Simon Dorner

    Simon Dorner

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

drei × 3 =