Analyse: Diese 5 Kryptowährungen beherrschen 75% der gesamten Marktkapitalisierung

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Kryptowährungen sind nicht zu stoppen – und der einzige Weg ist… nach oben. Die dezentralisierte und unregulierte Natur von Kryptowährungen ist eines ihrer wichtigsten Verkaufsmerkmale. Angesichts der minimalen staatlichen Kontrolle und der Milliarden von Dollars, die im Umlauf sind, wünschen sich einige Personen ein Stück des digitalen Währungsmarktes.

Im Februar 2022 hat Statista eine Umfrage zu Kryptowährungen durchgeführt. Die Ergebnisse sind verblüffend.

Anzeige
Silks

Es existieren über 10.397 Währungen. Das sind weit mehr als die 66 Währungen, die noch im Jahr 2013 im Umlauf waren.

Dies wird durch die eigene Untersuchung von Investing.com über die Menge der Anlageklasse bestätigt. Für das Jahr 2022 listet die Website 10.028 im Umlauf befindliche Währungen auf. Das ist zwar eine geringere Anzahl als in der Statista-Studie, aber immer noch eine beträchtliche Menge an Währungen.

Bitcoin (BTC) in Führung

Laut TradingView beträgt die Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen derzeit fast 930 Milliarden Dollar. Bitcoin dominiert den Markt weiterhin mit einem Anteil von 40% an der gesamten Marktkapitalisierung.

Darauf folgt Ethereum mit 19,30%. Diese beiden Kryptowährungen kontrollieren fast 60% des Marktwerts.

Die fünf wichtigsten Kryptowährungen kontrollieren laut Investing.com gewaltige 75% des gesamten Marktwerts. Es handelt sich um Bitcoin, Ethereum, Tether, USD Coin und Binance Coin (BNB). Die 20 größten Unternehmen kontrollieren unglaubliche 89% der gesamten Marktkapitalisierung.

Statista führt die Offenheit des Erstellungsprozesses von Kryptowährungen als einen der Gründe an. Man muss nur nachschauen, wie man eigene Coins herstellt – und nach kurzer Zeit hat man eine Kryptowährung erschaffen!

Tausende und Abertausende von Anleitungen werden auftauchen, die sich mit Themen befassen, die von der kostenlosen Erstellung einer eigenen Kryptowährung bis hin zu der Frage reichen, wie man seine eigene Währung mit nur einem bestimmten Geldbetrag erstellen kann.

Neben Bitcoin boomen auch Betrügereien

Die steigende Zahl der im Umlauf befindlichen Kryptowährungen ist besorgniserregend. Denn oft handelt es sich bei diesen Währungen um Pump-and-Dump-Coins, mit denen Anleger betrogen werden.

Ein Beispiel dafür ist der letztjährige „Save The Kids“-Betrug. Der hat sowohl die Gaming- als auch die Cryptocurrency-Community erschüttert.

Im Vergleich zu Fiat-Währungen stecken Bitcoin und seine Artgenossen noch in den Kinderschuhen. Beide haben Gemeinsamkeiten, die es ihnen ermöglichen, für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen.

Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass digitale Währungen von keiner Behörde reguliert werden. Fiat-Währungen hingegen stehen unter Beaufsichtigung der Zentralbank.

Diese Unterscheidung ist es, was Bitcoin von Fiat-Währungen lernen kann. Ein paar Gesetze und Beschränkungen werden dem aufkeimenden Bitcoin-Markt nicht schaden.

Analysten sind sicher: Um die Sicherheit von Anlegern, Tradern und Verbrauchern zu gewährleisten, ist eine staatliche Regulierung und Überwachung erforderlich, wenn Kryptowährungen wirklich zur Zukunft der Finanzmärkte werden sollen.

Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung bei 938 Milliarden Dollar auf dem Tageschart | Quelle: TradingView.com

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Meta Masters Guild ist das nächste große Play2Earn Krypto Game

  • Frühe Investoren aufgepasst: Der frühzeitige Presale hat eben erst gestartet!
  • Meta Masters Guild wird von führenden e-Gaming Studios unterstützt!
  • Solid Proof Play2Earn Krypto mit Rewards, Staking und CoinSniper Audit.
9.9/10

Zum rekordverdächtigen Fightout Voverkauf

  • Move2Earn Kryptowährung mit viel Potenzial im Presale
  • Blockchain-basiertes System mit Move2Earn Rewards
  • Fightout belohnt die Fitness Aktivitäten seiner User
9.9/10

Nachhaltige Kryptowährung mit Belohnungen für E-Mobility

  • Umweltfreundliches Krypto-Projekt im Vorverkauf
  • CO2-Zertifikate für E-Auto Besitzer zur Belohnung
  • Trägt zur Demokratisierung der Carbon Credits bei
9.8/10

Jetzt Dash 2 Trade günstig im Presale kaufen!

  • Dash 2 Trade bietet bahnbrechende Kryptoanalyse-Tools und vielen Funktionen
  • Aktuell kann man D2T-Token zu einem ermäßigten Preis im Vorverauf erwerben
  • Der Wert der neuen Dash 2 Trade Kryptowährung könnte bereits in Kürze explodieren
9.9/10

Nicht verpassen: noch ist RobotEra günstig zu haben!

  • Trendiges Metaverse-Projekt auf NFT-Basis
  • Play-and-Earn-Funktionen im Sandbox-Style
  • Jetzt über den Presale günstig einsteigen
9.8/10

Jetzt Calvaria günstig im Presale kaufen!

  • Calavria: Duels of Eternity ist das aktuell angesagteste GameFi Spiel
  • Für Play 2 Earn Gamer und No-Coiner gleichermaßen interessant
  • Jetzt Calvaria kennenlernen und eRIA Token im Presale sichern
9.7/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin: Bärenmarkt? Welcher Bärenmarkt? Daten zeigen: So überzeugt sind Anleger von BTC und ETH
Nächster ArtikelBullish für Lucky Block: Der Bridge-Termin steht! Am 3. Oktober kommt die Ethereum-Brücke

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

siebzehn − 2 =