Bitcoin: Dieser Indikator deutet auf einen Tiefpunkt hin – $50K als nächstes Ziel?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin war geraume Zeit in einem Abwärtstrend. Und obwohl er sich mehrfach erholt hat, ist er noch weit von seinem Allzeithoch entfernt. Es gibt eine Reihe von Indikatoren, die auf steigende und fallende Tendenzen hindeuten, doch die meisten scheinen sich in der Mitte zu befinden. Ein Indikator deutet offenbar auf einen weiteren Aufwärtstrend hin. Der könnte den Preis des digitalen Assets um bis zu 6.000 Dollar ansteigen lassen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin kurz vor $50k?

Ein Krypto-Bildungs- und Marktanalyse-Konto hat auf Twitter kürzlich einen Chart gepostet. Der zeigt, was der tägliche OBV-Chart für Bitcoin aussagen könnte.

Income Sharks zeigt anhand früherer Bewegungen in dieser Grafik: Bitcoin hat wieder einmal einen wichtigen Punkt erreicht, der ihn zu weiterem Wachstum veranlassen könnte. Das letzte Mal, dass die Kryptowährung diese Bewegung im Chart vollzogen hatte, war im Juli 2021.

Wir werden uns daran erinnern, dass Juli/August ein wichtiger Zeitraum für den digitalen Vermögenswert war. Damals erreichte Bitcoin erstmals den Preispunkt von 60.000 Dollar.

Und das mit Nachdruck: Der Coin stieg innerhalb weniger Wochen von 30.000 Dollar auf ein neues Allzeithoch. Das alles begann mit einem doppelten Boden, den Bitcoin auf dem OBV-Chart bildete.

Jetzt hat Bitcoin erneut das gleiche Muster erreicht – und wenn die Vergangenheit ein Indikator ist, könnte BTC sich auf eine weitere Rallye vorbereiten.

OBV-Chart zeigt: Bitcoin hat den Boden erreicht | Quelle: Income Sharks

Da das digitale Asset einen weiteren doppelten Boden auf dem Chart gebildet hat, der eine sehr scharfe bullishe Doppel-V-Spitze bildet, könnte dies darauf hindeuten, dass ein Durchbruch über 50.000 Dollar unmittelbar bevorsteht.

Hierbei handelt es sich nicht nur um ein wichtiges Signal. Es ist dieses Mal noch bullisher. Darüber hinaus könnte dies sehr wohl den Tiefpunkt des Abwärtstrends signalisieren. Das deutet darauf hin, dass Bitcoin eine weitere Aufwärtsrallye beginnen könnte.

Bitcoin beginnt einen weiteren Aufwärtstrend

Bitcoin ist erneut in einen Aufwärtstrend eingetreten, der ihn über 44.000 Dollar gebracht hat. Obwohl der Coin diesen Punkt bereits Anfang des Monats erreicht hatte, wurde er von den Bären erfolgreich nach unten gezogen und weit von der $46K-Preisgrenze entfernt. Diese würde den Eintritt in einen weiteren Bullenmarkt festigen.

BTC tradet jetzt über seinem einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt. Das zeigt, dass die Bären die Kontrolle über den Markt verloren haben – schließt aber die Möglichkeit eines Abrutschens nach unten nicht vollständig aus. Die Stimmung hat sich mehrheitlich in Richtung „Kaufen“ verschoben, aber nicht sehr stark.

Von hier aus liegt der nächste wichtige Widerstandspunkt bei 44.900 Dollar, wo die Bullen höchstwahrscheinlich auf starken Widerstand seitens der Bären stoßen werden. Bitcoin muss sich immer noch über 46.000 Dollar einpendeln, um das Risiko einer weiteren Abwärtsbewegung auszuschließen.

Ein Abrutschen vom aktuellen Kurs wird ihn auf einen Weg nach unten bis 42.000 Dollar bringen, wo die erste wichtige Unterstützung bei 42.665 Dollar liegt. Darunter würden die Bullen um die Kontrolle bei 41.339 Dollar kämpfen.

Bitcoin tradet derzeit bei 43.980 Dollar, nachdem er gestern in den frühen Morgenstunden 44.800 Dollar erreicht hatte. Die Aussichten für den Rest des Tages bleiben bullish – es wird erwartet, dass BTC den Tag erneut über 44.000 Dollar abschließt.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2022

Green Bitcoin - Neue grünere & umweltfreundlichere Alternative zu Bitcoin

  • Kooperation mit renommierten Umweltschutzorganisationen
  • Revolutionäre NFT-Integration
  • Interaktive Community-gesteuerte Entscheidungsfindung
  • Einfache Fiat-Onramp-Funktion
10/10

Scotty AI - Fortschrittliche KI zur Analyse von Blockchain-Daten und zur Erkennung von Bedrohungen

  • ERC-20-Kompatibilität für breite Zugänglichkeit
  • Blitzschnelle Agilität bei der Erkundung und Neutralisierung von Risiken
  • Ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt mit einem transparenten Ansatz
10/10

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRoblox Quartalsbericht für Q4 2021
Nächster ArtikelBullish für Krypto: JPMorgan, die größte Bank der USA, betritt das Metaverse

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwanzig − fünfzehn =