DeFi Coin: Preisvorhersage und technische Analyse – wie hoch kann DEFC steigen?

DeFi-Projekt DeFi Coin (DEFC) veröffentlicht bald die neue Version seiner dezentralen Börse DeFi Swap. Zeit für eine technische Analyse: Wie hat sich der DEFC-Kurs entwickelt? Wo liegen wichtige Unterstützungsbereiche und Widerstandszonen? Und: Wie hoch kann DEFC steigen?

DeFi Coin: technische Analyse

DeFi Coin (DEFC) zeigt derzeit bereits leichte Aufwärtsbewegungen: Innerhalb der letzten 24 Stunden konnte DEFC rund 14% zulegen, tradet infolge jetzt bei 0,3689 Dollar. Das Trading-Volumen ist minimal rückläufig, kommt auf ein Minus von 6,24% im Vergleich zu gestern. Die vollverwässterte Marktkapitalisierung beträgt 36.885.075 Dollar.

Anzeige
riobet
DEFC-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Wichtige Bereiche für den Coin sind jetzt die Widerstandsniveaus bei 52 Cent, 54 Cent und 58 Cent sowie die Unterstützung bei 38, 36 und 32 Cent.

DEFCUSD: 1-Stunden-Chart

Auf dem 1-Stunden-Chart tradet DEFC/USD unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten. Es zeigt sich: DEFC nimmt Kurs auf 0,50 Dollar, kämpft allerdings noch um größere Dynamik. Zu berücksichtigen hierbei: Der gesamte Krypto-Markt steht derzeit auf wackeligen Beinen – das lässt auch DEFC-Anleger zögern.

Um weiter zu steigen, muss DEFC den Widerstand bei 0,38 überwinden und sich dauerhaft darüber etablieren. Das wiederum aktiviert die Möglichkeit für weitere Aufwärtsbewegungen – hin zum Widerstand bei 52 Cent, der dann als nächste Hürde fungiert. Allerdings existiert auf den Krypto-Märkten nach wie vor die Gefahr eines erneuten breiteren Rückgangs.

Das könnte auch für DEFC einen Abwärtsschub bedeuten, der DEFC/USD unter die untere Begrenzung seiner Trading-Range treibt. Wie oben angeführt kann DeFi Coin allerdings auf seine Unterstützungsbereiche zählen, die bei 0,36 Dollar und 0,32 Dollar gewisse Sicherheit bieten. Bullishe Signale kommen derzweil vom Relative Strength Index: Der hat sich über die 40er-Marke bewegt und legt damit einen Kurssprung nahe.

Insbesondere auf dem Monatschart zeigt sich die explosive Aufwärtsbewegung. Bild: Coinmarketcap.com

DEFC: 4-Stunden-Chart

Seit Mittwoch konnte das dezentralisierte DeFi-Projekt 514% steigen, sah sich dann im Zuge des Krypto-Marktabschwungs einer Korrektur ausgesetzt, die den Kurs wieder minimal gen Süden drückte. Allerdings tradet DEFC immer noch mehr als 400% über seinem Tiefststand vom Mai.

Nimmt der Abwärtsdruck auf den Krypto-Märkten weiterhin ab, könnte auch DeFi Coin eine Abschwächung nach oben verzeichnen und in ein Seitwärtsmuster eintreten. Prognosen sind allerdings zuversichtlich, dass die Kryptowährung jetzt den Tiefpunkt ihres jüngsten Absturzes erreicht hat und weiter steigen kann.

DEFC: 30-Minuten-Chart

Bullishe Signale auch auf dem 30-Minuten-Chart für DEFC/USD: Gegenwärtig kostet 1 DEFC 0,3677 Dollar (Daten von Coinmarketcap.com) – gelingt es den Bullen, den Defi coin Coin hier zu halten und in den nächsten Stunden oder Tagen über den Widerstand bei 0,38 Dollar zu bewegen, sind womöglich bereits Sprünge hin zu 0,46 Dollar oder sogar 0,48 Dollar möglich. Sollte es DEFC gelingen, entsprechendes Momentum aufzubauen, könnte sogar eine zeitnahe Bewegung Richtung 0,52 Cent und mehr möglich sein.

DEFC: 15-Minuten-Chart

Das gleiche Spiel funktioniert allerdings auch in die umgekehrte Richtung: Ist nicht ausreichend Kaufdruck vorhanden, um den DEFC-Kurs zum nächsten Widerstand zu bringen, sind unter Umständen weitere Verluste die Folge. Fällt DEFC dann durch das untere Ende seiner Trading-Range, sind im derzeitigen Marktumfeld Rückgänge auf 0,42 Dollar und weniger wahrscheinlich.

DeFi Coin: historische Kursentwicklung

DeFi Coin (DEFC) existiert zwar bereits seit Mai 2021. Allerdings kam es bei der Entwicklung zu einigen Verzögerungen – insbesondere beim Start der dezentralen Krypto-Börse DeFi Swap. Das hat dem Kurs stark zugesetzt. Projektgründer Scott Ryder erläutert:

„Wir hatten eine Reihe von technischen Problemen zu lösen, die mit frühen Designentscheidungen zusammenhingen, die sich als viel problematischer erwiesen, um sie sicher zu implementieren, als ursprünglich geplant.“

Man habe „auf keinen Fall“ ein halbgares Produkt auf den Markt bringen wollen. Ryder:

„Ein überstürzter Start wäre eine viel größere Gefahr für die Anleger gewesen als eine Verzögerung, um die Dinge richtig zu machen. Das hat natürlich dazu geführt, dass sich eine negative Stimmung über das Nichterscheinen des DEX gebildet hat, aber diejenigen, die den Kurs beibehalten haben, werden davon profitieren.“

Künftig möchte das Team transparenter kommunizieren, unter anderem im zugehörigen Telegram-Kanal. Ryder zufolge werde sein Team in den nächsten Tagen und Wochen weitere Pläne vorstellen. Pläne, von denen er „marktbewegende“ Auswirkungen erwartet. Neben PancakeSwap ist DEFC derzeit auch an der Bitmart Centralised Exchange (CEX) gelistet.

Darüber hinaus arbeitet das Team daran, den Coin auch zu anderen zentralisierten Exchanges zu bringen. Das ist potenziell bullish für DEFC, denn Listings an zentralisierten Börsen wie Binance oder Crypto.com lassen den Kurs einer Kryptowährung in der Regel durch die Decke gehen.

DeFi Coin: Konzept und technischer Hintergrund

DeFi Coin (DEFC) ist der native Token der dezentralen Krypto-Börse DeFi Swap. Innerhalb des DeFi-Swap-Ökosystems hat DeFi Coin verschiedene Funktionen. Er wird beispielsweise für Token-Swaps genutzt, bringt passives Einkommen per Staking oder kommt beim Yield Farming zum Einsatz.

Ein weiterer Verwendungszweck von DEFC: als Wertanlage. Analysten gehen davon aus, dass es mit wachsendem Erfolg der DeFi-Swap-Börse auch zu entsprechenden Kurs-Sprüngen beim zugehörigen Token kommt. Zum Vergleich: Auch UNI, der zugehörige Token der dezentralen Krypto-Börse Uniswap, konnte vom Allzeittief bei 0,419 Dollar bis zum Allzeithoch bei 44,97 Dollar unfassbare 10.632% zulegen.

Ebenfalls bullish für DEFC-Anleger: die sogenannte statische Belohnung. Hintergrund: Immer dann, wenn jemand DEFC kauft oder verkauft, erhebt das DeFi-Coin-Netzwerk eine Transaktionssteuer von 10% auf die Position – und 50% davon gehen an die DEFC-Inhaber. So lässt sich mit dem Halten von DEFC ein potenziell attraktives passives Einkommen generieren, was einen zusätzlichen Anreiz darstellt, den Coin langfristig zu halten.

Die Folge: Das Projekt erleidet seltener Kursschwankungen – und wird dadurch wiederum auch für Anleger interessant, die sich vor dieser sogenannten Volatilität scheuen.

DEFC Preisvorhersage: So könnte sich der Kurs entwickeln

Der Preis von DeFi Coin bewegt sich derzeit um 0,36 Dollar herum. Schon zuvor befand sich DEFC in einem außergewöhnlichen Aufwärtstrend, der dem Coin ein Plus von mehr als 400% bescheren konnte. Und auch aktuell trendet das Projekt aufwärts, kommt auf ein Tagesplus von rund 14%.

Die meisten Anleger interessieren sich natürlich für die längerfristigen Aussichten: Wie hoch steigt DEFC voraussichtlich 2022, 2023, 2024 und 2025?

  • 2022: Digitalcoinprice.com ist bullish auf DeFi Coin, rechnet zeitnah mit weiteren Gewinnen. Bereits im Mai könnte DEFC der Prognose zufolge auf 0,51 Dollar klettern und Anlegern damit ein Plus von 41% bescheren.
  • 2023: Der 1-Jahres-Prognose zufolge tradet Defi Coin im Mai 2023 bei einem Mindestpreis von 0,48 Dollar (+33%). Bei einem durchschnittlichen Defi Coin-Kurs von 0,52 Dollar könnte das Projekt der Prognose zufolge einen Höchstwert von 0,58 Dollar erreichen (+61%). Gründe für den starken Kurs: der anhaltende Erfolg von DeFi Swap und eine steigende Nachfrage nach Verdienstmöglichkeiten wie Staking.
  • 2024: Marktanalysten und Experten gehen davon aus, dass DEFC das Jahr 2024 mit einem Kurs von mindestens 0,52 Dollar starten und dann auf bis zu 0,67 Dollar steigen wird. In exakt zwei Jahren, also im Mai 2024, könnte DEFC laut der Defi Coin-Preisprognose 0,68 Dollar erreichen (+88%). Das ist gleichzeitig der erwartete Höchstpreis für 2024.
  • 2025: Mit dem Siegeszug der DeFi-Branche und entsprechenden Projekten könnten sich in den nächsten Jahren auch immer mehr Anleger für DeFi Coin entscheiden. Mit entsprechenden Folgen für den Kurs: Den sehen Prognosen bis Ende 2025 bei 1,20 Dollar. Das entspricht, in Relation zum aktuellen Preis, einer Rendite von 233%.

Wie kann man Defi Coin (DEFC) kaufen?

Schritt 1: Besuche Pancakeswap

DeFi Coin ist unter anderem auf der dezentralen Börse Pancakeswap erhältlich. Klicke einfach auf den orangefarbenen Link unten, und du kommst automatisch dorthin.

Schritt 2: Verbinde deinen Wallet

Nun musst du deinen Wallet mit Pancakeswap verbinden, indem du auf „Wallet verbinden“ klickst. Die beliebten Wallets MetaMask oder Trustwallet stehen beispielsweise zur Auswahl. Wähle dann einen Wallet aus und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Schritt 3: DeFi Coin auf PancakeSwap kaufen

Du kannst DeFi Coin kaufen, sobald dein Wallet verbunden ist. Am einfachsten funktioniert der Kauf, indem du Binance Coin (BNB) gegen DEFC tauschst. Du benötigst folglich BNB in deinem Wallet. Der Coin wiederum kann bequem bei Binance oder eToro gekauft werden.

Hast du BNB im Wallet, kannst du die Coins einfach gegen DeFi Coin tauschen, indem du auf die Schaltfläche „Handel“ klickst. Es erscheint ein neues Fenster, indem du eingeben musst, wie viele Coins du haben möchtest. In das obere Feld gibt man dann „BNB“ ein, in das untere „DEFC“.

Abschließend muss noch die Menge an BNB eingegeben werden, die gegen DEFC getauscht werden soll. Klickst du danach auf „SWAP“, tauscht PancakeSwap die Binance Coins gegen DEFC. Glückwunsch, jetzt bist du DEFC-Eigentümer!

Zuletzt aktualisiert am 13. Mai 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwei × 2 =