Dieser Coin könnte bis 2023 laut Prognosen um das 44-fache steigen

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Noch hat sich der Kryptomarkt von seinem Zusammenbruch im Mai nicht erholt. Mit Bitcoin und Ethereum stehen die beiden Giganten immer noch bei einem Bruchteil ihres ehemaligen Wertes. Auch viele andere Coins befinden sich seitdem in einer fortlaufenden Seitwärtsbewegung.

Trotzdem gibt es auch in diesem Baisse-Markt einige Währungen, die langfristig großartige Anlagemöglichkeiten bieten oder kurzfristige Gewinne erlauben. Einer dieser Coins, der bereits aktuell Fahrt aufnimmt und weiterhin an Boden gewinnen könnte, ist TAMA, der native Token hinter dem Tamadoge-Projekt.

Anzeige
Fairspin Banner

Bereits seit einigen Wochen nimmt hier der Vorverkauf spektakuläre Formen an. Beinah täglich kann ein neuer Meilenstein erreicht werden. Investoren haben hier noch die Möglichkeit, von einer Vervielfachung eines geringen Startinvestment zu profitieren.

Was ist Tamadoge?

Tamadoge ist ein neuer ERC-20 Token, der momentan im Pre-Sale erhältlich ist. Laut Whitepaper ist „Tamadoge der neueste Zugang zum Doge-Ökosystem“, möchte jedoch nicht nur an das Meme Coin Konzept anknüpfen, sondern dieses auch mit einer P2E-Spielfunktion verbinden. Beide Themen haben bereits in der Vergangenheit zu großartigen Erfolgen geführt.

Das Herzstück des Tamadoge-Projektes wird das P2E-Spiel, also eine Möglichkeit durch Spielen Geld zu verdienen: Zu Beginn prägen sich die Spieler ein digitales Haustier auf NFT-Basis. Sprich: Die Haustiere haben individuelle Charakterzüge mit eigenen Stärken und Schwächen. Die Spieler pflegen und trainieren diese, um sie anschließend in Wettkämpfen gegeneinander antreten zu lassen. Durch ausreichend Wettkampfsiege können die Spieler in einer Rangliste aufsteigen, diese dient wiederum als Basis für die Ausschüttung der Rewards.

Außerdem ein Teil des Spiels ist der Tamadoge-Shop, in dem die Hunde mit Accessoires und Spielsachen ausgestattet werden können. So entsteht ein autonomes Ökosystem, in dem die Spieler Anreize verdienen können, die sie dann zum Kauf von Spielmaterial verwenden können.

4 Gründe, warum Tamadoge nach Ende des Pre-Sales phänomenale Werte erreichen könnte

Der Hype um Tamadoge ist noch frisch, das Projekt steht in den Startlöchern. Doch was unterscheidet Tamadoge von anderen Projekten? Wird hier, wie bei Shiba Inu oder Dogecoin in der Vergangenheit, eine große Rallye mit 20.000% oder mehr Prozent Kursgewinn möglich? Wir betrachten verschiedene Gründe, die für den Erfolg von Tamadoge sprechen.

Trend-Themen sorgen für Hype-Potential

Bereits in ihrem Namen nehmen die Entwickler von Tamadoge Bezug auf den Dogecoin, den berühmtesten aller Meme Coins. Mit ihrem Projekt haben sie jedoch noch weitere Trends der Kryptobranche im Blick:

Zum einen ist das Thema P2E – oder auch mit Kryptowährungen Geld verdienen – bei den Anlegern immer noch besonders beliebt. Dazu noch ein süßes Haustier, dass neue Tricks lernen und die Spieler überall hinbegleiten kann. In Zukunft wird dieses sogar – ähnlich wie beim Trend-Spiel Pokémon Go – via Augmented Reality in 3D-Ansicht verfügbar sein.

Auch Metaverse-Ambitionen haben die Macher von Tamadoge: Dafür wollen sie nicht nur ein eigenes Metaverse aufbauen, sondern auch Partnerschaften mit anderen Metaverse-Betreibern eingehen. Die Tamadoge Haustiere sollen dabei von Metaverse zu Metaverse übertragbar sein und ihre Besitzer so wahrhaftig überallhin begleiten.

Hohe Funktionalität durch klar konzipierten Use Case

Eigentlich zeichnen sich Meme Coins dadurch aus, dass sie eben zum Spaß – das heißt ohne konkreten Use Case – entworfen wurden. Doch in der Zwischenzeit haben die meisten Projekte bemerkt: Das reicht nicht aus! Sie versuchen daher, nachträglich einen passenden Use Case zu implementieren.

Im Fall Tamadoge hat man den Use Case jedoch von Anfang an konsequent mitgedacht: Innerhalb eines P2E-Spiels können die Nutzer ihre eigenen Haustiere großziehen und zusätzlich dadurch noch Geld verdienen. Der Token selbst dient als Zahlungsmittel im Tamashop, der für Futter, Spielzeug und weitere Accessoires für die Haustiere gedacht ist. 65% dieser Einnahmen wiederum landen im Reward-Pool für das Spiel selbst – so entsteht ein geschlossenes Ökosystem.

Geringe Coinzahl plus Burnrate von 5% erzeugen künstliche Verknappung

Will man das Potential eines Coins bewerten, spielen die Tokenomics eine wichtige Rolle. Sie beschreiben beispielsweise, wie viele Coins insgesamt geprägt werden oder wie sich diese auf Bereiche wie Marketing und Minting verteilen.

Der TAMA-Token zeichnet sich dadurch aus, dass es – im Vergleich zu anderen Meme Coins – nur eine relative geringe Anzahl an Token geben wird. Der Total Supply ist auf 2 Milliarden Coins festgelegt.

Im Vergleich: Dogecoin ist absichtlich so angelegt, dass reichlich Coins vorhanden sind. Es gibt kein maximales Angebot und jede Minute werden 10.000 neue Münzen geschürft. Auch die Maximalmenge an Shiba Inu ist alles andere als niedrig: 1 Billiarde Shiba Inu Token gibt es insgesamt, davon sind knapp die Hälfte bereits in Umlauf.

Tamadoge ist außerdem ein deflationärer Coin, was weiterhin zu seiner Verknappung beiträgt. Denn das bedeutet, dass in regelmäßigen Abständen Token vernichtet werden, um so den Gesamtbestand zu reduzieren. In diesem Falle gibt es eine Burnrate von 5% auf alle Transaktionen im Tamadoge-Shop.

Das können wir von TAMA in den kommenden Monaten erwarten

Da sich das Tamadoge-Projekt noch im Pre-Sale befindet, steht es logischerweise auch noch am Anfang seiner Roadmap. Diese enthält jedoch einige spannende Meilensteine.

Für das letzte Quartal dieses Jahres ist bereits der Start des P2E-Spiels geplant. Dazu gehören ebenfalls regelmäßige Marketing-Events und auch das erste CEX-Listing ist noch für dieses Jahr vorgesehen. Bis Mitte des kommenden Jahres möchte das Tamadoge-Team dann weitere CEX-Listings erreichen – dabei peilen sie an, dass TAMA final auf allen großen Krypto-Börsen vertreten ist.

Ebenfalls im kommenden Jahr ist es das Ziel, die Metaverse Partnerschaften voranzutreiben. Dafür sollen bereits bestehende Metaverses gewonnen werden, sodass es technisch möglich wird, das Tamadoge Haustier von Metaverse zu Metaverse zu übertragen.

Und während das Spiel selbst in einer Web-App starten wird, so ist dessen Weiterentwicklung jedoch eine Augmented Reality App für das Smartphone. In dieser ist das Haustier eines jeden Nutzers in 3D-Ansicht verfügbar. Damit sollen diese in ihren Eigenschaften und ihrem Verhalten einem echten Hund so nah wie möglich kommen.

Kaufanleitung: In 4 einfachen Schritten Tamadoge Token kaufen

Falls du nun neugierig bist und dir noch schnell die neue Trend-Währung sichern möchtest, findest du hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die dich durch den Kaufprozess führt.

Schritt 1: Wallet verknüpfen

Um Tamadoge im Pre-Sale kaufen zu können, musst du zunächst dein Krypto-Wallet mit der Pre-Sale Plattform verknüpfen. Dafür klickst du auf der Website selbst auf den gelben Button mit der Aufschrift „Connect Wallet“.

Es öffnet sich ein Pop-Up, in dem du den Anbieter deines Krypto-Wallets auswählst – wir empfehlen die Transaktion mit Metamask abzuwickeln.

Schritt 2: Gewünschte Option auswählen

Nachdem du deinen Wallet-Anbieter ausgewählt hast, hast du 3 Optionen:

  • TAMA mit ETH zu kaufen,
  • TAMA mit USDT kaufen,
  • und TAMA mit Kreditkarte und Fiat-Geld kaufen.

Wähle die für dich passende Option aus, um mit dem Kauf fortzufahren.

Schritt 3.1: Tamadoge mit ETH oder USDT kaufen

Für den Kauf mit ETH und USDT benötigst du jeweils die entsprechende Menge der jeweiligen Kryptowährung in deinem Wallet. Wir empfehlen, für die Transaktion mindestens 30 USD in Ether oder USDT in deinem Wallet zu halten.

Du tippst ein, wie viele TAMA-Token du kaufen möchtest – die Mindestmenge liegt bei 1.000 – und klickst anschließend auf „Convert EHT“ oder „Convert USDT“.

Schritt 3.2: Tamadoge mit Fiat-Währung kaufen

Du möchtest eine Kreditkarte und Fiat-Geld nutzen, um TAMA-Token zu kaufen? Selbst diese Möglichkeit steht dir zur Verfügung. Tamadoge nutzt dafür den Dienstleister Transak, der einfache Fiat-zu-Krypto-Transaktionen ermöglicht.

Um die Transaktion zu starten, klicke auf „Buy ETH with card“ und folge anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Schritt 4: TAMA-Token erhalten

Nach Ende des Vorverkaufs kannst du deine TAMA anfordern. Dies wird über die Website von Tamadoge geschehen: In diese wird dann ein silberner Button mit der Aufschrift „Claim“ integriert.

Jetzt TamaDoge im Pre-Sale kaufen

Zuletzt aktualisiert am 1. September 2022

Jetzt Tamadoge bei der Krypto-Börse OKX kaufen

  • Der Tamadoge Launch bei OKX am 27.09.22 war ein voller Erfolg.
  • Noch kann man frühzeitig in den besten neuen Token 2022 investieren
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten
  • Frage

    Ich habe ein Nuri Wallet Konto, was jetzt auf Grund von Bankrott einer anderen Bank zugelassen ist. Kann ich auch Tammadoge kaufen und davon profitieren ?
    Gruß Christian

    Christian Brandt

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

15 − sieben =