Die nächste Kryptowährung, die im Jahr 2022 explodieren könnte wie Dogecoin (DOGE)

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Meme-Coins sind derzeit offenbar wieder die Kryptos der Stunde: Nachdem Assets wie Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB) zuletzt um jedes Prozent Gewinn kämpfen mussten, scheint sich der Trend nun langsam ins Positive zu wandeln. Immer öfter sahen sich Meme-Coins starken Tageszuwächsen gegenüber, auch Preis-Vorhersagen werden wieder zuversichtlicher.

Insbesondere ein neuer Meme-Coin erfährt gegenwärtig ein starkes Medien-Echo: Tamadoge (TAMA). Die neue Kryptowährung möchte Dogecoin vom Thron stoßen und ein komplexes Play-to-Earn-Erlebnis bieten, sprich: Nutzer sollen mit Tamadoge auf spielerische Weise Geld verdienen können. Noch befindet sich das Asset im Presale, also im Vorverkauf. Entsprechende Investitionen gelten zwar als riskant, da man Geld ausgibt, bevor man ein Produkt dafür erhält. Dennoch sind Presales für viele Anleger von Interesse, da sie die Möglichkeit bieten, frühestmöglich in ein Projekt einzusteigen.

Anzeige
Silks

Könnte es sich also lohnen, Tamadoge zu kaufen? Prognosen bezeichnen Tamadoge als „besten Meme-Coin mit Utility“ und sehen das Potenzial, 2022 zu explodieren wie Shiba Inu oder Dogecoin!

Was ist Tamadoge?

Um diesen aufstrebenden Meme-Coin führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Tamadoge (TAMA) ist erst seit wenigen Wochen im Presale – und schon in aller Munde. Innerhalb kürzester Zeit konnte TAMA Presale-Phase um Presale-Phase hinter sich lassen.

Aktuell hat Tamadoge die 5-Millionen-Dollar-Marke geknackt, wie die Entwickler freudig auf Twitter verkünden:

‼️ Ein weiterer großer Meilenstein – wir haben $5 MILLIONEN in unserem Vorverkauf erreicht ‼️.

Wir sind schnell ausverkauft, verpassen Sie nicht Ihre Chance, $TAMA zu bekommen! 🚀🌔

Satte 5.454.644 Dollar in USDT wurden bislang im Presale eingenommen. Sobald die Marke von 6,5 Millionen Dollar geknackt ist, geht der Vorverkauf in die nächste Phase über. Damit einher geht eine Preiserhöhung des TAMA-Tokens – das soll einen Anreiz schaffen für Anleger, vor Ablauf der aktuellen Phase einzusteigen.

Ebenfalls bullish für Tamadoge: Den Entwicklern zufolge ist das erste Börsen-Listing bereits gesichert. Nach dem Vorverkauf soll Tamadoge (TAMA) bei LBank gelistet werden, einem der Top-20-Krypto-Exchanges. Gegenwärtig befindet sich LBank auf Rang 15, kommt auf ein tägliches Trading-Volumen von 1 Milliarde Dollar.

„Wichtige Erinnerung: Nach dem Vorverkauf wird $TAMA an einer der Top 20 #Kryptobörsen gelistet sein. LBank_Exchange 🔥

Holen Sie sich jetzt etwas $TAMA und nutzen Sie den ermäßigten Preis, bevor wir #ToTheMoon gehen 🚀🌔.“

Börsen-Listing als 100x-Faktor

Entsprechende Börsen-Listings stellen für Kryptowährungen meist einen wichtigen Meilenstein dar. Hintergrund: In der Regel prüfen zentralisierte Krypto-Börsen neue Coins, bevor sie ins Programm aufgenommen werden. Ein Listing legitimiert eine neue Kryptowährung also und verleiht ihr Glaubwürdigkeit.

Das wirkt sich oft sehr positiv auf den Kurs aus – zusätzlich zur erhöhten Liquidität, denn: Plötzlich haben zahreiche potentielle Käufer die Möglichkeit, in die Kryptowährung zu investieren. LBank schreibt bullish über das kommende Listing:

„LBank wird TAMA(TamaDoge) bald listen. […] TamaDoge ist nicht nur die Zukunft des Doge-Ökosystems, es ist die Zukunft von Play-to-Earn.“

Nun aber konkret: Worum geht’s bei Tamadoge?

Wie funktioniert Tamadoge?

Manchem Krypto-Anleger ist es womöglich bereits aufgefallen: Der Name Tamadoge ist eine raffinierte Kombination aus der Bezeichnung für den beliebtesten Meme-Coin „Dogecoin“ (DOGE) und „Tamagotchi“ – dem wohl beliebtesten Gaming-Gadget der 90er-Jahre. Und dieser Name ist Programm: niedliches Hunde-Branding samt ausgeklügelter Haustier-Simulation auf NFT-Basis – das klingt vielversprechend.

Tatsächlich versteht sich Tamadoge (TAMA) als eine Art Meme-Coin der nächsten Generation – als Meme-Coin mit Nutzen. Konkret soll Tamadoge zu einer Spielplattform werden. In deren Mittelpunkt: das Tamadoge-Haustier.

Um das müssen sich die Spieler gewissenhaft kümmern und ihm eine Erziehung angedeihen lassen. Hierfür gibt’s dann die erste Belohnung: Wer sich als besonders guter Tierbesitzer hervortut, steigt mit seinem Pet in der Rangliste auf und erhält hierfür eine Belohnung.

Außerdem wesentlicher Bestandteil von Tamadoge sind die Wettkämpfe: Du kannst dein Tama-Pet laut Whitepaper nämlich gegen die Haustiere anderer Spieler antreten lassen und musst dabei in einer NFT-basierten Spielmechanik deine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Wer dabei besonders gut ist, erhält Dogepoints – und für die gibt’s am Monatsende schließlich eine Belohnung. Noch vor Jahresende sollen die Leaderboards an den Start gehen, sodass Spieler die Play-to-Earn Mechanik testen können.

Ebenfalls spannend: Das Tamadoge-Team strebt auch ein eigenes Metaverse an, also eine virtuelle Welt – das sogenannte Tamaverse. Man darf gespannt sein, wie das genau aussehen soll.

Parallel geplant ist zudem eine Augmented-Reality-App (AR) und 3D-Versionen der Tamadoge-Haustiere Metaverse-Welten außerhalb des „Tamaverse“. Im Laufe der Zeit sollen die Play-to-Earn-Funktionen auf diese Weise um Augmented-Reality-Features erweitert werden – dein Tamadoge-Haustier könnte dann mit seinen Freunden im Tamaverse spielen!

Tamadoges Roadmap

Im Vergleich zu Dogecoin (DOGE) setzen die Entwickler also auf reichlich „Utility“ (Nutzen), um das Projekt langfristig zukunftssicher aufzustellen.

Für was ist der TAMA-Token?

Der TAMA-Token ist Dreh- und Angelpunkt der Tamadoge-Ökonomie. Er kann für Folgendes verwendet werden:

  • Spekulation: Der Tamadoge-Token kann wie jede andere Kryptowährung auch massiv an Wert verlieren oder gewinnen. Anleger könnten den Token also auch zu reinen Spekulationszwecken nutzen. Wird Tamadoge zum nächsten Top-Meme-Coin, könnte das auch den Kurs des Tokens durch die Decke gehen lassen.
  • Transaktionen im Spiel: TAMA-Token sind die Währung der Tamadoge-Plattform. Du kannst damit folglich Ingame-Gegenstände auf dem zugehörigen Marktplatz kaufen – darunter beispielsweise alle möglichen Haustiere, Nahrung oder Zubehör wie Spielzeuge. Alle Items liegen dabei als NFTs vor. Benötigst du einen Gegenstand nicht, kannst du ihn auf dem Marktplatz auch gegen TAMA-Token verkaufen.
  • Wertvolle Play-to-Earn-Belohnungen: Jeder Tamaverse-Nutzer soll mit Dogepoints an verschiedenen Online-Spielen teilnehmen können. Wer in den monatlichen Ranglisten ganz oben steht, bekommt dafür TAMA-Token. Bullish für TAMA-Inhaber: Immer dann, wenn ein Spieler etwas auf dem Marktplatz erwirbt oder verkauft, gehen 5% der Transaktion in den Preispool. Das bedeutet: Je mehr Transaktionen stattfinden, desto höher fallen auch die Belohnungen aus. Die Spieler erhalten also umso höhere Belohnungen, je erfolgreicher Tamadoge wird.

Tamadoge kaufen – in nur 4 Schritten

TamaDoge (TAMA) kaufen ist einfach. In diesem Kurz-Tutorial zeige ich dir, wie es funktioniert.

1. Schritt: Wallet konfigurieren

Du brauchst einen Krypto-Wallet, um TamaDoge zu kaufen – etwa MetaMask oder TrustWallet. Du kannst z.B. MetaMask von der Homepage laden und die Erweiterung im Anschluss im Browser installieren.

2. Schritt: ETH oder USDT kaufen

Du brauchst Ethereum oder den Stablecoin USDT in deinem Wallet, um Tamadoge zu kaufen. Sorge also dafür, dass ETH oder USDT im Wallet sind, bevor du dich zum Tamadoge-Presale begibst. Beides gibt es z.B. bei Binance.com oder eToro zu kaufen.

3. Schritt: Wallet mit der TamaDoge-Homepage verbinden

Klicke auf diesen Link oder nutze die Schaltfläche unten, um die TamaDoge-Homepage aufzusuchen. Hier klickst du dann noch auf den Button „Connect Wallet“. Danach musst du die Anfrage deines Krypto-Wallets bestätigen.

4. Schritt: TamaDoge im Presale erwerben

Nun kannst du Tamadoge kaufen. Gib die Menge der TAMA-Token ein, die du erwerben möchtest. Sobald der Vorverkauf endet, ist es möglich, die TAMA-Token zu „claimen“, also anzufordern. Zusätzliche Infos hierzu wollen die Entwickler vor dem Ende des Vorverkaufs bekanntgeben.

Wichtig: Der Kauf von Kryptowährungen ist riskant. Es gilt: DYOR – Do Your Own Research. Recherchiere selbst und informiere dich ausführlich anhand verschiedener Quellen, bevor du dich für oder gegen den Kauf einer Kryptowährung entscheidest! Dieser Beitrag stellt keine Anlageberatung dar.

Jetzt TamaDoge im Pre-Sale kaufen

Zuletzt aktualisiert am 19. August 2022

Meta Masters Guild ist das nächste große Play2Earn Krypto Game

  • Frühe Investoren aufgepasst: Der frühzeitige Presale hat eben erst gestartet!
  • Meta Masters Guild wird von führenden e-Gaming Studios unterstützt!
  • Solid Proof Play2Earn Krypto mit Rewards, Staking und CoinSniper Audit.
9.9/10

Zum rekordverdächtigen Fightout Voverkauf

  • Move2Earn Kryptowährung mit viel Potenzial im Presale
  • Blockchain-basiertes System mit Move2Earn Rewards
  • Fightout belohnt die Fitness Aktivitäten seiner User
9.9/10

Nachhaltige Kryptowährung mit Belohnungen für E-Mobility

  • Umweltfreundliches Krypto-Projekt im Vorverkauf
  • CO2-Zertifikate für E-Auto Besitzer zur Belohnung
  • Trägt zur Demokratisierung der Carbon Credits bei
9.8/10

Jetzt Dash 2 Trade günstig im Presale kaufen!

  • Dash 2 Trade bietet bahnbrechende Kryptoanalyse-Tools und vielen Funktionen
  • Aktuell kann man D2T-Token zu einem ermäßigten Preis im Vorverauf erwerben
  • Der Wert der neuen Dash 2 Trade Kryptowährung könnte bereits in Kürze explodieren
9.9/10

Nicht verpassen: noch ist RobotEra günstig zu haben!

  • Trendiges Metaverse-Projekt auf NFT-Basis
  • Play-and-Earn-Funktionen im Sandbox-Style
  • Jetzt über den Presale günstig einsteigen
9.8/10

Jetzt Calvaria günstig im Presale kaufen!

  • Calavria: Duels of Eternity ist das aktuell angesagteste GameFi Spiel
  • Für Play 2 Earn Gamer und No-Coiner gleichermaßen interessant
  • Jetzt Calvaria kennenlernen und eRIA Token im Presale sichern
9.7/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum: „The Merge“ kommt am 14. September! Der wichtigste Tag in der Geschichte des Internets?
Nächster ArtikelDieser Coin könnte bis 2023 laut Prognosen um das 44-fache steigen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neun − 1 =