Dieser Coin könnte trotz der aktuellen Krypto-Baisse 160-fach zulegen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der neue IMPT Token legt gerade in seinem Vorverkauf eine spannende Performance hin. Trotz der aktuellen Krypto-Baisse konnte das Team in nur zweieinhalb Wochen stolze 5 Millionen US-Dollar für das Projekt einnehmen.

Um langfristig erfolgreich zu bleiben, setzt das Projekt auf den wachstumsstarken ESG-Markt und möchte mit seiner Technologie den Handel mit CO₂ Zertifikaten auf die Blockchain holen. Noch ist nicht sicher, ob IMPT den Markt tatsächlich für sich gewinnen kann – doch das Projekt bietet einen überaus lukrativen Use Case mit großem Wachstumspotential und konnte bereits große Marken als Unterstützer gewinnen.

IMPT nutzt den Wachstumsmarkt Klimaschutz

Nachhaltigkeit rückt bei Anlage- und Konsumentscheidungen immer stärker in den Fokus. Auch national und international betrachtet, wird der Klimaschutz zu einem immer drängenderen Anliegen. Um den Klimawandel zu verlangsamen, ist es wichtig, dass Unternehmen und Privatpersonen ihren CO₂ Ausstoß reduzieren. Ein wichtiger Bestandteil der Pläne im internationalen Bestreben für besseren Klimaschutz ist daher der Handel mit CO₂ Emissionszertifikaten.

Dieser ist bisher hauptsächlich auf Unternehmen ausgerichtet und dabei wie folgt aufbaut: Durch ihre Produktion, Transportwege und ähnliches setzen die Unternehmen CO₂ frei. Um dieses in die Atmosphäre entlassen zu dürfen, müssen sie CO₂ Zertifikate (Emissionszertifikate) kaufen. Auch untereinander können die Firmen mit diesen CO₂ Zertifikaten handeln.

Wer weniger CO₂ freisetzt, hat also die Möglichkeit, seine Zertifikate weiterzuverkaufen. So entsteht für die Firmen ein finanzieller Anreiz, den CO₂ Ausstoß zu senken. Außerdem wird die Anzahl der Zertifikate kontinuierlich weiter gesenkt, sodass die Firmen ihren CO₂ Ausstoß immer weiter reduzieren müssen.

Herausforderungen auf dem Markt für Emissionsgutschriften

Allerdings funktioniert dies alles an vielen Stellen nur stockend, der Markt ist fragmentiert und komplex. An dieser Stelle möchte IMPT ansetzen und den Zertifikate-Handel auf die Blockchain holen. Denn so könnte durch die Nachverfolgbarkeit der Blockchain die Transparenz bestmöglich sichergestellt werden.

Gleichzeitig möchte IMPT auch das immense Wachstumspotential nutzen, das dieser Markt mit sich bringt: Gelingt es dem Projekt, erfolgreich sowohl den obligatorischen als auch den freiwilligen Markt für CO₂ Emissionsgutschriften als Marktführer zu erobern, so stehen ihm Umsätze in Milliardenhöhe offen. Allein der freiwillige Markt wächst gerade von Jahr zu Jahr um rund 60%, bis 2050 wird er von Experten mit 50 Milliarden US-Dollar bewerten.

Was ist IMPT: So funktioniert das neue Projekt

IMPT Token IMPT ist ein neues Kryptoprojekt, das Unternehmen und Privatpersonen zusammenbringt, die sich für den Klimaschutz stark machen möchten. Der ökologische Fußabdruck des Einzelnen wird transparent sichtbar, Kaufentscheidungen werden nachhaltiger und zudem kann der eigene CO₂ Ausstoß ausgeglichen werden.

IMPT setzt dabei auf das Thema Zertifikate-Handel und Emissionsgutschriften. Diese sollen in Zukunft über die Blockchain abgewickelt werden und IMPT möchte den entscheidenden Beitrag dazu leisten. Die Zertifikate werden dabei als NFTs ausgestellt und sollen so für maximale Transparenz sorgen: Durch die Technologie der NFTs können Einzigartigkeit und Nachverfolgbarkeit der Zertifikate weit besser gewährleistet werden als bisher, Fälschung und Betrug dürften ein Ding der Vergangenheit werden.

Nachhaltig shoppen und CO₂ kompensieren

Dafür kommen wie gesagt Unternehmen und Verbraucher zusammen und leisten beide einen Beitrag dafür, dass der CO₂ Ausstoß ausgeglichen wird. So können die Verbraucher beim normalen Einkaufen Emissionsgutschriften verdienen und über IMPTs Plattform die Umwelt schützen.

Diese Kette setzt sich in Gang, wenn die Verbraucher bei einem Partner- oder Affiliate-Unternehmen von IMPT einkaufen. Das Unternehmen reserviert dann einen Teil seiner Gewinnmarge, die Verbraucher erhalten IMPT Token gutgeschrieben.

Mit einer ausreichenden Menge an IMPT Gutschriften, können die Verbraucher die Token dafür verwenden, um davon ein Emissionszertifikat über eine Tonne CO₂ zu kaufen. Dieses erhalten sie in Form eines NFTs, der wiederum verbrannt, gehalten oder gehandelt werden kann.

Nur durch das Verbrennen werden die entstandenen CO₂ Emissionen ausgeglichen, die Verbraucher erhalten wiederum einen weiteren NFT in Form eines künstlerischen Sammlerstücks.

Die IMPT.io Shopping Plattform

Um dies umsetzen zu können, wird IMPT eine Shopping Plattform bereitstellen. Auf dieser können Unternehmen ihre Produkte einstellen und Konsumenten ihren Einkauf erledigen. Über 25.000 Affiliate-Partner konnte IMPT dafür bereits begeistern.

Zu den Unternehmen gehören große, bekannte Marken wie Amazon, Calzedonia oder Lego, die sich für Affiliate Kooperationen gemeldet haben. So werden die Konsumenten zwischen 2 Milliarden individuellen Produkten wählen können – zu denen monatlich weitere hinzukommen sollen.

Sorgfältige Auswahl der Umweltschutzprojekte

Außerdem Bestandteil des Ganzen sind hunderte von Umweltschutzprojekten, die den tatsächlichen CO₂ Ausgleich vornehmen. Diese wurden sorgfältig geprüft: Mit eingeschlossen wurden nur solche Projekte, die durch weltweit anerkannte Aufsichtsbehörden akkreditiert sind. So möchte IMPT sicherstellen, dass diese auch zu 100% valide sind und die Gelder ihrem vorgesehenen Zweck zugeführt werden.

So können die Konsumenten sich beispielsweise zwischen Anlagen für erneuerbare Energie, Windparks und Aufforstungsprogrammen entscheiden. Dabei können sie vor der Auswahl jedes Projekt selbst noch einmal sorgfältig überprüfen.

IMPT Tokenomics: So ist das Projekt aufgebaut

IMPT, der native Token des Projektes, ist ein ERC-20 Token, der innerhalb des Projektes eine tragende Rolle spielt. Er dient als Zahlungsmittel innerhalb des Ökosystems, wird also für den Kauf der Emissionsgutschriften verwendet. Außerdem ist er der Governance Token der dahinterstehenden DAO.

Die insgesamt 3 Milliarden IMPT Token werden anteilig auf das Ökosystem (15%), das Team (5%) und das Marketing (10%) verteilt. Von den übrigen 70% wurden 10% der Coins bereits an Early Adopters verkauft, die restlichen 60% stehen im Moment innerhalb des Vorverkaufs bereit.

IMPT erreicht 5 Millionen US-Dollar im Vorverkauf – jetzt Token sichern

Der Vorverkauf des Tokens verläuft weiter stark: Aktuell steht das Projekt bei rund 5 Millionen US-Dollar, die innerhalb von zweieinhalb Wochen eingenommen wurden. Damit ist bereits die Hälfte der ersten Vorverkaufs-Phase überschritten.

Noch gibt es die Chance, sich Coins des neuen Projektes im Vorverkauf zu sichern: Der Vorverkauf dafür läuft seit 3. Oktober und ist gestaffelt aufgebaut. Es gibt insgesamt drei Vorverkaufsphasen, in denen jeweils 600 Millionen, 660 Millionen und 540 Millionen IMPT Token verkauft werden.

Der Preis wird dabei sukzessive von 0,018 auf 0,028 US-Dollar steigen, sodass frühe Investoren bereits zum Ende des Vorverkaufs einen Buchgewinn von fast 40% verzeichnen.

Wer sich schon im Vorverkauf Token des neuen Nachhaltigkeitsprojekts sichern möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten: IMPT können mit ETH oder USDT gekauft werden. Zusätzlich dazu bietet das Projekt an, den Kauf via Transak und Fiat-Währungen abzuwickeln. So ist der Token noch einfacher für jedermann zu erwerben.

Jetzt IMPT Token kaufen

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2022

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

siebzehn − fünf =