Monero Coin (XMR) steigt 6% – warum jetzt weitere Gewinne wahrscheinlich sind

Monero Coin (XMR) steigt 6% – warum jetzt weitere Gewinne wahrscheinlich sind

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Monero (XMR), einer Open-Source-Kryptowährung, die sich zunächst auf den Schutz der Privatsphäre und die Dezentralisierung konzentriert hat, ist es gelungen, einen Preisanstieg zu initiieren. Und das, obwohl die Mehrheit der Kryptowährungen darum kämpft, aus der roten Zone herauszukommen.

  • Monero hat es sogar geschafft, zweimal von seinem Unterstützungsbereich von 134,5 Dollar abzuprallen.
  • XMR bleibt im grünen Bereich für seine Intraday-, Wochen- und Monatspreise
  • Ein Anstieg bis auf 171 Dollar ist für Monero möglich, wenn der Coin seinen aktuellen Widerstandsbereich überwindet

Monero (XMR) hat in den letzten Tagen einen stetigen Preisanstieg erlebt und ist auf Stunden-, Intraday-, Wochen- und Monatsebene durchweg im grünen Bereich.

Aktuell (also zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags) tradet Monero bei 146,56 Dollar (Daten von Coingecko) und ist damit in den letzten 24 Stunden um 1,8% gestiegen. Auf Wochen- und Monatsbasis konnte XMR um 1,3% bzw. 4,5% steigen.

Aber selbst mit dem jüngsten Preisanstieg ist Monero noch weit von seinem Allzeithoch von 542,33 Dollar entfernt, das der Privacy-Coin am 9. Januar 2018 erreichte.

Dennoch sollten die Inhaber der Kryptowährung in den nächsten Tagen viele Gründe haben, optimistisch zu sein. Denn: Das Asset neigt derzeit zu einem Aufwärtsmomentum.

Monero: die Preisanalyse

XMR hat, genau wie der Rest seiner Altcoin-Kollegen, eine rigide Preiskorrektur erlebt, als der Kryptomarkt in einen neuen Abwärtszyklus gestürzt ist.

Ein Blick auf die Daten und Charts für Monero zeigt: Der Fall der Kryptowährung wurde bei der 134,5-Dollar-Marke gestoppt – die konnte im letzten Monat als Unterstützungsbereich fungieren.

Quelle: TradingView

Die Käufer nutzten den Preisverfall zwar. Aber der Druck auf den Krypto-Märkten hat verhindert, dass XMR über die 151,8-Dollar-Marke steigt – obwohl es zweimal von der genannten Unterstützungsebene abgeprallt ist.

In einem parallelen Kanalmuster gefangen konnte Monero seinen Aufwärtstrend starten und seinen Preis kontinuierlich um bis zu 6% zu steigern.

Die Volumen-Aktivität wirkt ebenfalls Wunder für den Vermögenswert, da ein fortgesetzter Anstieg den XMR-Preis auf 153 Dollar treiben wird. Ein Niveau, das bald als nächster Widerstandsbereich der Kryptowährung festgelegt werden könnte.

In Anbetracht der Art des aktuellen Musters könnte Monero die obere Trendlinie auf dem Weg zum angestrebten Preis von 171 Dollar durchbrechen.

Inhaber müssen vorsichtig bleiben

Prognosen des Krypto-Datenanbieters Coincodex deuten darauf hin, dass sich der Aufwärtstrend von Monero in den nächsten fünf Tagen fortsetzen wird.

Damit ist es wahrscheinlich, dass XMR den Widerstandsbereich bei 153 Dollar durchbricht und seinen Spot-Tradingkurs auf 154,49 Dollar drückt. Diese Vorhersage stützt die These, dass der Vermögenswert seine Aufwärtsdynamik fortsetzen wird, während er auf den nächsten Bären-Zyklus zusteuert.

Von dort aus könnten sich die Dinge langsam zum Schlechteren wenden. Denn: Es wird erwartet, dass die Kryptowährung in 30 Tagen unter die 100-Dollar-Marke fällt.

Konkret könnte Monero auf einen Preis von 91,84 Dollar zusteuern, da Anleger laut dem Fear and Greed Index derzeit „extrem ängstlich“ sind.

Coincierge.de-Tipp: IMPT Token – nachhaltige Kryptowährung im Presale

Wenig ängstlich sind Anleger hingegen derzeit bei IMPT Token, einer neuen nachhaltigen Kryptowährung, die im laufenden Presale aktuell mehr als 5,5 Millionen Dollar sammeln konnte. IMPT Token entwickelt eine Plattform, die Unternehmen und Verbraucher für den Klimaschutz zusammenbringt: Auf IMPT.io sollen Nutzer Millionen Produkte shoppen, dadurch über Carbon Credits (Emissionsgutschriften) ihren Kohlenstofffußabdruck ausgleichen können. Hier erfährst du, wie das funktioniert und warum IMPT Token der nächste Altcoin für eine Kursexplosion sein könnte.

Jetzt IMPT Token im Presale kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDieser Coin könnte trotz der aktuellen Krypto-Baisse 160-fach zulegen
Nächster Artikel5 neue Kryptowährungen mit Potenzial für Oktober

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

achtzehn − 8 =