Dogecoin Kurs Prognose: -29% in 7 Tagen! Wale steigen in Scharen aus – wie tief kann DOGE fallen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Dogecoin ist in den letzten sieben Tagen fast 30% gefallen, in den letzten 24 Stunden sind nochmal rund 11% dazugekommen. Bitter: Wie Daten zeigen, steigen DOGE-Wale derzeit in Scharen aus!

Dogecoin: Wal-Einzahlungen an Börsen entdeckt

Laut den Daten des Krypto-Transaktionsverfolgungsdienstes „Whale Alert“ gab es im Laufe des letzten Tages einige große DOGE-Bewegungen.

Die erste dieser Überweisungen beläuft sich auf 212.300.000 DOGE. Das entspricht zum Zeitpunkt der Transaktion einem Wert von etwa 26 Millionen Dollar.

Derart große Transaktionen auf der Blockchain gehören normalerweise zu einem einzigen Wal oder einem Unternehmen, das aus mehreren Investoren besteht.

Hier sind einige zusätzliche Details zu diesem Dogecoin-Transfer, die möglicherweise Aufschluss darüber geben, warum dieser Transfer von Dogecoin durchgeführt wurde.

Es sieht so aus, als ob diese riesige Transaktion nur $0,27 an Gebühren gekostet hat | Quelle: Whale Alert

Wie du oben sehen kannst, wurde diese Dogecoin-Überweisung von einer unbekannten Wallet-Adresse an einen Wallet der Krypto-Börse Coinbase vorgenommen.

Im Allgemeinen handelt es sich bei solchen unbekannten Adressen um persönliche Wallets oder zumindest um Wallets, die nicht an eine zentralisierte Plattform wie eine Börse angeschlossen sind.

Da das Ziel dieses Transfers die Börse Coinbase war, handelt es sich um ein Beispiel für einen Börsenzufluss. Da Anleger in der Regel zu Verkaufszwecken an Börsen einzahlen, können sich Zuflüsse negativ auf den Preis von Dogecoin auswirken.

In diesem Fall war der Zufluss besonders groß und stammte wahrscheinlich von einem Wal. Das könnte darauf hindeuten, dass der Wal den Transfer getätigt hat, um die Kryptowährung loszuwerden.

Ein weiterer großer Transfer ist nur wenige Stunden nach diesem erfolgt – diesmal an die Krypto-Börse Binance. Nachfolgend findest du alle Details zu diesem Zufluss.

Dogecoin-Dump: Der Absender scheint dafür eine noch geringere Gebühr bezahlt zu haben | Quelle: Whale Alert

Diese Transaktion beläuft sich auf rund 43.677.440 DOGE. Die Menge entsprach zum Zeitpunkt des Geschehens einem Wert von fast 5 Millionen Dollar.

Obwohl dieser Zufluss viel kleiner war als der andere, handelt es sich dennoch um einen sehr bedeutenden Betrag. Zumal einer, der wahrscheinlich ebenfalls von einem Wal stammt.

Wale, die kurz hintereinander abtauchen, sind kein gutes Zeichen für Dogecoin. Und tatsächlich: Wie sich herausstellte, begann der Preis der Kryptowährung nicht allzu lange nach diesen Transaktionen zu fallen.

Was macht der DOGE-Preis?

Aktuell (Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) bewegt sich der Dogecoin-Kurs um 0,10 Dollar. Er ist in der letzten Woche um fast 30% gefallen, hat im letzten Monat dafür aber 64% an Wert gewonnen. Prognosen gehen davon aus, dass DOGE den aktuellen Rückgang unbeschadet überstehen wird: Gov.capital beispielsweise sieht den DOGE-Kurs innerhalb der nächsten 12 Monate sogar auf 0,25 Dollar steigen.

75% geschafft! Gaming-Coin Calvaria kurz vor Presale-Phase 4 – jetzt einsteigen?

Meme-Coin-Dogecoin ist schon lange keine Scherzwährung mehr. Den Spaßfaktor in den Mittelpunkt stellt hingegen der neue Gaming-Coin Calvaria (RIA): Calvaria möchte den gigantisch großen Gaming-Markt anzapfen, verbindet hierfür ein innovativ-spannendes Fantasy-Trading-Card-Game mit Blockchain-Aspekten. Das sieht nicht nur gut aus, es wirkt auch richtig durchdacht, wie Krypto-Youtuber Jacob Crypto Bury beispielsweise hier in diesem Video zeigt:

Vorteil für interessierte Anleger: Im Moment befindet sich Calvaria im Presale. Das bedeutet: Der Coin ist noch gar nicht auf Krypto-Börsen erhältlich, sondern exklusiv auf der Homepage der Entwickler. Wer jetzt einsteigt, nimmt folglich alle potenziellen Kurs-Sprünge mit!

Jetzt Calvaria im Presale kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 1. November 2023

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum Kurs Prognose: Preis crasht – treibt das Binance-Drama ETH unter 1.000 Dollar?
Nächster ArtikelDie 5 besten Krypto ICOs in 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

achtzehn − 12 =