Was du über Kiwami Genesis NFTs wissen musst

Mega-Run auf Kiwami Genesis NFT! +3.600% sind aber auch bei diesem NFT möglich
Bild: Kiwami NFT Instagram

Diese NFTs sind die Newcomer des Monats: Die neue NFT Kollektion Kiwami Genesis NFT erlebt seit ihrer Veröffentlichung Ende März einen unglaublichen Run. Voller Begeisterung sichern sich die Käufer einen dieser NFTs im japanischen Anime-Stil. Folglich kam es seit dem Mint-Datum zu einer massiven Wertsteigerung und der durchschnittliche Verkaufspreis legte innerhalb von sieben Tagen um mehr als 1.000 % zu.

Was sind die Kiwami Genesis NFTs? Zu welchen Preisen werden sie aktuell gehandelt? Was ist über das Team hinter diesen Erfolg bekannt? Welche Rendite-Chancen haben Anleger, wenn sie sich jetzt einen Kiwami Genesis NFT sichern? Welche anderen Projekte bieten ähnliche Entwicklungsmöglichkeiten? Hier stellt Coincierge.de die neue NFT Kollektion vor.

Anzeige
riobet

Was sind die Kiwami Genesis NFTs?

Kiwami Genesis ist ein Künstler-Kollektiv aus Japan, die gemeinsam eine NFT Kollektion entwickelt haben. Auf ihrer Website bezeichnen sie sich selbst als Künstler und Regelbrecher, deren Ziel es ist, neu zu definieren, was es bedeutet, eine authentische Marke zu sein. Dabei möchten sie eine Symbiose aus hochwertiger Kunst und technischer Innovation erreichen.

Mit den Kiwami Genesis NFTs entwickelten sie eine Art sammelbarer japanischer Anime NFT: Den Stil der NFTs beschreiben sie als eine Mischung aus Cyber-Art, Pop-Art sowie traditioneller japanischer Anime-Elemente. Der Seltenheitsgrad der NFTs wird durch Kleidung und äußerliche Merkmale bestimmt. Dazu gehören Haarfarbe, Frisur, Schmuck, Brillen aber auch Robotermasken, wie zum Beispiel ein Fuchs- und eine Tengu-Maske.

Das Minting fand am 23. März in Form einer Dutch Auction statt. Dabei startete der Verkauf der Kollektion mit einem Preis von 0,5 ETH je NFT und wurde alle 3 Minuten um 0,05 ETH reduziert. Eine Besonderheit gab es in diesem Fall: Die Nutzer zahlten ausschließlich den Preis, für den der letzte der Kiwami Genesis NFTs gemintet wurde. Den Nutzern, die gleich zu Beginn einen der höher bepreisten NFTs kauften, wurde die Differenz erstattet.

Aktuell sind die insgesamt 10.000 Kiwami Genesis NFTs auf knapp 5.000 NFT-Besitzer verteilt, der Durchschnittspreis der letzten 7 Tage liegt bei 0,8257 ETH oder 2.500 USD. Du möchtest dir auch einen dieser NFTs sichern? Kaufen kannst du sie auf OpenSea.io oder auf LooksRare.

Wer gehört zum Kiwami Künstler Kollektiv?

Wie viele andere Menschen in der NFT- und Krypto-Szene agieren auch die Entwickler der Kiwami Genesis NFTs anonym. Das Team besteht aus 5 Mitgliedern, über die nur wenige Informationen vorhanden sind. Von jedem der 5 gibt es auf der offiziellen Kiwami-Website ein Avatar-Bild im Stil der Kiwami Genesis NFTs sowie einige weniger Informationen: So findet man den Gründer und Kreativdirektor VivaTokyo meist in einem Izakaya in Harajuku während sich Mil, die Chefdesign-Koordinatorin lieber im Shopping-Distrikt Omotesando aufhält. Weiterhin besteht das Kiwami-Team noch aus MadAo (Lead Artist), Scythe (Betriebs- und Community-Leiter) und Chef (Webentwickler).

Lohnt sich der Kauf der Kiwami Genesis NFTs?

Da sich das Team um die Kiwami Genesis NFTs als Künstlerbewegung sieht, ist auch die Utility etwas anders gestaltet als bei vielen weiteren NFT Projekten.

Der Hauptfokus liegt bei den Kiwami Genesis NFTs auf dem Community-Aspekt. Alle NFT-Besitzer erhalten Zugang zum Tengoku Club, einem speziellen Discord-Server der haupt- oder nebenberuflich von Teilen der Community selbstverwaltet wird.

Sicherzustellen, dass die zukünftige Entwicklung inklusive neuer Angebote durch die Community-Mitglieder mitgestaltet wird, ist den Entwicklern ein zentrales Anliegen. Dafür hat das Projekt eine eigene DAO, eine dezentrale, autonome Organisation, die durch ein mehrstufigen, tokenisiertes System Community-Abstimmungen möglich macht.

Besonders am Herzen liegt dem Kiwami-Team die Klimafreundlichkeit ihres Angebots. Deswegen lassen sie berechnen, welche CO2-Emissionen durch ihre Arbeit und den Verkauf der NFTs anfallen. Hierfür leisten sie eine Ausgleichszahlung, sodass sie CO2-neutral arbeiten.

Auch noch spannend: Die Finanzstruktur unterliegt ebenfalls dem Community-Charakter und unterscheidet sich so von vielen anderen NFTs. Denn in diesem Fall landen 50% aller Einnahmen aus Erstkäufen sowie 50% der Einnahmen aus Transaktionsgebühren von Sekundärkäufen – hierfür fallen je Kauf 5% an – in der Kiwami-Schatzkammer. So steht dem Team besonders viel Geld für die Entwicklung und für die Umsetzung geplanter Projekte zur Verfügung.

Für maximale Transparenz sorgt das Team, indem sie die Community regelmäßig über den aktuellen Stand der finanziellen Lage informieren. So beinhaltet die Schatzkammer gemäß Tweet vom 5. April aktuell 712,91 ETH oder 2,14 Mio. Euro.

Um den Community-Mitgliedern in Zukunft vergünstigte Angebote in Form von Merchandise-Artikeln anbieten zu können, ist Kiwami bereits im Gespräch mit japanischen Multimedia-Produktionsfirmen. Sie möchten Inhalte entwickeln lassen, die auf den ursprünglichen Kiwami-Charakteren basieren. So könnten aus den den NFTs zugrunde liegenden Charakteren eigene Animationsserien entwickelt werden.

Mit dem Verkauf japanischer Anime-Street-Wear wird in naher Zukunft bereits begonnen. Als erstes Projekt hat sich Kiwami hier für einen happi entschieden – ein japanisches Kleidungsstück in Form einer Jacke, welches so auch viele ihrer NFT-Charaktere tragen.

Lohnt sich der Einstieg in die Kiwami Genesis Kollektion? Da dies die erste NFT Kollektion des Teams ist, könnten diese NFTs im Laufe der Zeit einen Sammlerwert bekommen. Dann wäre jetzt ein günstiger Zeitpunkt für den Einstieg.

Lucky Block Platinum Rollers Club: Ähnliches Wachstum wie bei KIWAMI Genesis NFTs zu erwarten?

Kenner haben ebenfalls die erste NFT Kollektion der Krypto-Lotterie Lucky Block im Blick. Sie ist auf 10.000 Stück limitiert, die NFTs traden zu einem Erstkaufpreis von 1.5000 USD – und noch sind einige davon zu haben. Die Frage ist nur, wie lange noch?!

Denn möglicherweise gelingt es den Lucky Block NFTs eine ähnliche Wertsteigerung hinzulegen wie der zum gleichen Projekt gehörende Lucky Block Coin (LBLOCK). Bei diesem handelt es sich um die am schnellsten wachsende Kryptowährung aller Zeiten – innerhalb von 3 Wochen nach Markteinführung erreichte der Coin ein Handelsvolumen von 1 Mrd. USD.

Doch abgesehen davon warten auf die Besitzer eines NFTs der Lucky Block Platinum Rollers Club Kollektion noch einige handfeste Vorteile im Vergleich zu anderen NFTs. Denn alle Besitzer eines Lucky Block NFTs nehmen dadurch automatisch und lebenslang an der täglichen Ziehung der Krypto-Lotterie teil. Dies bedeutet, dass an 10.000 NFT Besitzer täglich 2% des Hauptjackpots verlost werden. Die 20 glücklichen Besitzer, die einen der 20 seltenen NFTs ergattern, haben doppeltes Glück – sollten sie gewinnen erhalten sie sogar die doppelte Summe.

Für Erstkäufer gibt es weitere attraktive Gewinn-Möglichkeiten, denn das Lucky-Block-Team verlost unter diesen einen brandneuen Lamborghini Aventador und ein Preisgeld in Höhe von 1 Million Dollar!

Die erste Ziehung der Lotterie ist bereits in Planung – das wird sicherlich auch die Nachfrage an den NFTS antreiben und deren Preise nach oben schieben!

Anleitung: So Lucky Block Lucky Block Platinum Rollers Club NFTs kaufen

Du willst wissen, wie und wo du einen Lucky Block Lucky Block Platinum Rollers Club NFT kaufen kannst? Hier erkläre ich dir kurz, wie du dabei vorgehst.

Schritt 1: MetaMaks Wallet installieren

Um NFTs kaufen zu können benötigst du ein sogenanntes Wallet. Ich empfehle dir dafür das MetaMask Wallet. Du kannst es auf dem Smartphone, Laptops oder Desktop Computer verwenden.

Schritt 2: WBNB in das MetaMask Wallet einzahlen

Die Lucky Block NFTs werden in wBNB (wrapped Binance Coin) gehandelt. Vor dem Kauf musst du also sicherstellen, dass du genügend dieser Coins in deinem Wallet hast. Um diese einzutauschen kannst du eine dezentrale Plattform wie zum Beispiel PancakeSwap verwenden.

Schritt 3: NFT Launchpad besuchen und Wallet verknüpfen

Die Platinum Rollers Club NFTs kaufst du auf dem Marktplatz NFT Launchpad. Um diesen nutzen zu können musst du ihn mit deinem Wallet verbinden. Dafür klickst du auf Connect Wallet klickst, wählst dein MetaMask Wallet aus und folgst anschließend den Anweisungen auf deinem Bildschirm.

Schritt 4: Lucky Block NFT auf LaunchPad kaufen

Wenn du dein MetaMaks Wallet mit NFT Launchpad verknüpft hast, kannst du nun im letzten Schritt deine Lucky Block NFTs kaufen. Dafür navigierst du innerhalb von NFT Launchpad zum Sortiment, lässt dir alle verfügbaren Lucky Block NFTs anzeigen und wählst den für dich passenden aus.

Nutze zum Kauf am besten diesen Link:

Jetzt Lucky Block NFT auf Launchpad kaufen

Zuletzt aktualisiert am 11. April 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

7 − fünf =