Bitcoin News: Jetzt Bitcoin kaufen? Bestseller-Autor erklärt: Darum ist aktuell die beste Zeit für ein Investment

Bitcoin News: Jetzt Bitcoin kaufen? Bestseller-Autor erklärt: Darum ist aktuell die beste Zeit für ein Investment

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Bitcoin, Gold und Luxusmarken haben soeben von keinem Geringeren als Robert Kiyosaki, dem bekannten Autor des Bestseller-Finanzbuchs „Rich Dad Poor Dad“, donnernde Zustimmung erhalten.

In einem kühnen Schritt, der die Art und Weise, wie Menschen ihr Geld investieren, revolutionieren könnte, drängt der Finanzguru die Anleger, schnell zu handeln und ihr hart verdientes Geld in z.B. Bitcoin zu investieren.

Und der Grund für seine unnachgiebige Befürwortung? Der ist gelinde gesagt erleuchtend und könnte die traditionellen Anlagestrategien, wie wir sie kennen, erschüttern.

Bitcoin kaufen, bevor er teuer wird: Bestseller-Autor

In einem Tweet vom 29. März fordert der renommierte Autor seine Anhänger auf, in Vermögenswerte wie Bitcoin (BTC), Luxusmarken und Edelmetalle wie Gold zu investieren, bevor diese aufgrund der „systemischen Inflation“ unerschwinglich geworden sind.

Kiyosaki warnt auch davor, dass steigende Zinsen die Zukunft des Kapitalismus bedrohen könnten.

Angesichts der systemischen Inflation, die alles teurer zu machen droht – von Lebensmitteln bis hin zu Immobilien –, sind Investitionen in wertbeständige Vermögenswerte unerlässlich. Und Kiyosaki glaubt, dass Bitcoin und Gold zu den wenigen Assets gehören, die nicht nur der Inflation standhalten, sondern auch im Laufe der Zeit an Wert gewinnen.

In einem separaten Tweet stellt Kiyosaki klar, dass seine Ratschläge für Menschen gemacht sind, die sich ein Investment in Bitcoin auch leisten können. Als jemand, der sich seit langem für die Vorbereitung auf eine mögliche globale Wirtschaftskrise einsetzt, möchte der Autor mit seinen Botschaften diejenigen erreichen, die in der Lage sind, in Vermögenswerte zu investieren, die jeden finanziellen Sturm überstehen können.

Der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell. Bild: Alex Brandon/The Associated Press

Kiyosaki geht auf die Federal Reserve los

Kiyosaki zufolge sind die USA bereit, mehr Geld zu drucken, um scheiternde Banken zu retten – und das werde zu einer noch höheren Inflation führen.

Vor seiner jüngsten Warnung hatte Kiyosaki bereits Jerome Powell, den Vorsitzenden der Federal Reserve, beschuldigt, über den Stand der Inflation zu lügen. Der Autor ist überzeugt, dass die Inflation weiter steigen wird und dass die jüngste Bankenkrise die Situation nur noch verschlimmert.

Die Gesamtmarktkapitalisierung von BTC liegt derzeit bei 553 Mrd. $ (Tageschart auf TradingView.com)

Interessanterweise hat Kiyosaki zuvor einen kryptischen Tweet über eine bevorstehende Bankenkrise abgesetzt. In dem deutet er an, dass „die dritte große Bank“ kurz vor dem Zusammenbruch stehe. Obwohl er die betreffende Bank nicht nennt, wurde seine Vorhersage wahr, als die Signature Bank nur wenige Tage nach seinem Tweet für insolvent erklärt wurde.

Kiyosakis Warnungen vor der Inflation und dem Bankensystem haben eine hitzige Debatte unter Bitcoin- und Finanzexperten ausgelöst.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $61,777.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.21 T

Während einige seine Vorhersagen als alarmistisch und übertrieben ansehen, sind sich andere einig, dass sich die Weltwirtschaft in einer prekären Lage befindet – und dass Anleger anfangen sollten, über den Tellerrand zu schauen und ihr Geld dort anzulegen, wo es hingehört.

Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Das könnte sich Kiyosaki zufolge lohnen. Bitcoin kaufen mit Paypal stellt beispielsweise eine komfortable Option dar. Wer risikoaffiner ist, könnte einen Blick auf die neue Kryptowährung Deelance (DLANCE) werfen, hier bescheinigen Prognosen ein optimiertes Risiko-Rendite-Potenzial. Deelance richtet sich speziell an Freelancer und ihre Kunden: Das Krypto-Projekt ermöglicht schnelle, sichere und kostengünstige Zahlungen für Dienstleistungen, die online erbracht werden. Deelance versteht sich als mehr als nur eine Währung – hier soll eine Plattform entstehen, die Freelancer und Kunden miteinander verbindet und ihnen hilft, Verträge zu erstellen, zu verwalten und zu erfüllen. Im laufenden Presale kostet 1 DLANCE 0,025 USDT, in 16 Tagen erhöht sich der Preis auf 0,027 USDT.

Hier zum Deelance Presale

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 30. März 2023

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

vier × 4 =