BTC News: Darum erreicht Bitcoin Mining ein unglaubliches Jahreshoch

Bitcoin

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Das Mining von Bitcoin (BTC) hat in den letzten Monaten in einer kleinen Krise gesteckt, denn viele Faktoren haben den Enthusiasmus der Krypto-Miner gedämpft. Gerade hierzulande sind die Strompreise so stark gestiegen, dass sich das Bitcoin Mining eigentlich nicht mehr gelohnt hat. Außerdem wird ein gewisses Know-how benötigt, um entsprechende Hardware und Software zu nutzen. Das schreckt viele Krypto-Neulinge davon ab, überhaupt in das Krypto-Mining zu gehen.

Nun konnte die Bitcoin-Mining-Community allerdings ein neues jährliches Allzeithoch (ATH) erleben und mehr als 44 Millionen US-Dollar an Block-Rewards und Transaktionsgebühren generieren.

Die höchsten Bitcoin-Mining-Gewinne seit über einem Jahr

Beim Bitcoin Mining werden recht spezielle Computer benötigt, die auch als “Mining Rigs” bezeichnet werden. Hier ist eine spezielle Hardware verbaut, die besonders leistungsstark ist und damit die komplexen Rechenaufgaben des Proof-of-Work-Algorithmus möglichst schnell lösen kann. So werden neue Blöcke erstellt und der Bitcoin-Blockchain zugewiesen.

Krypto-Miner verdienen derzeit 6,25 BTC für das erfolgreiche Erstellen eines solchen Blocks und erhalten zusätzlich noch Gebühren für Transaktionen.

Am 12. November wurde nun zum ersten Mal seit April 2022 die Marke von 44 Millionen US-Dollar an täglichen Bitcoin-Mining-Belohnungen überschritten. So sahen sich die Miner seit dem letzten Überschreiten dieser Marke einer Vielzahl an Herausforderungen gegenüber, die zu einem merklichen Rückgang der Einnahmen beigetragen haben.

Neben den bereits weiter oben genannten Gründen hat die lang anhaltende Baisse für eine negative Stimmung bei den Krypto-Anlegern gesorgt, was wiederum das Interesse an Bitcoin und den Altcoins stark verringerte. Auch Hacks und betrügerische Absicht von einigen Krypto-Entwicklern haben zusammen mit neuen regulatorischen Einschränkungen dafür gesorgt, dass Bitcoin-Miner häufig zu anderen Krypto-Coins gewechselt sind.

Nun wurde allerdings im Jahr 2023 eine Trendwende geschafft, die zu einem vermehrten Interesse bei den Minern geführt hat. So haben sich mehr Krypto-Nutzer für das Bitcoin Mining interessiert, das nicht zuletzt auch auf Grund von Cloud-Mining-Anbietern wie Bitcoin Minetrix auch für Krypto-Neulinge zugänglicher wurde.

Bitcoin Mining: Länder und Unternehmen beteiligt

Heutzutage liegt das Bitcoin Mining schon längst nicht mehr nur in den Händen einzelner Akteure. Stattdessen ist eine ganze Industrie rund um das Bitcoin Mining entstanden, die einerseits von Bitcoin-Mining-Unternehmen, andererseits sogar von ganzen Ländern betrieben wird.

Eines von diesen Unternehmen ist Marathon Digital Holdings, das im dritten Quartal 2023 einen unglaublichen Umsatzanstieg von satten 670 % im Vergleich gemeldet hat. Gleichzeitig konnte das Bitcoin-Mining-Unternehmen eine fast fünffache Steigerung der Bitcoin-Produktion feststellen.

Der südasiatische Binnenstaat Bhutan betreibt selbst Bitcoin-Mining, in dem dafür Wasserkraft eingesetzt wird. Bereits seit April 2019 ist das Land aktiv im Bitcoin-Mining-Geschäft unterwegs. Damals lag der BTC-Preis noch bei 5.000 US-Dollar.

Mittlerweile sucht das Land nach Partnerschaften mit Krypto-Unternehmen, um die Mining-Bemühungen noch weiter auszubauen. So gibt es derzeit wohl bereits erste Verhandlungen mit dem am Nasdaq notierten Mining-Unternehmen Bitdeer. So soll ein Rechenzentrum entstehen, das 100 Megawatt Strom für das Bitcoin Mining bereitstellen soll. Dies könnte die Mining-Kapazität von Bitdeer um bis zu 12 % erhöhen.

Cloud Mining bei Krypto-Neulingen immer populärer

Gerade auf Grund der hohen Ansprüche, die das Bitcoin Mining an die verschiedenen Miner hat, haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr Anbieter für das Cloud Mining etablieren können. Hier sind vor allem Anbieter wie ECOS, Shamining und Bitcoin Minetrix hervorzuheben, die mit großen Rechenzentren, fairen Preisen oder innovativen Technologien punkten.

Der Cloud Mining Service bietet dabei eine Vielzahl von Vorteilen. Dazu zählen unter anderem:

  • für Mining-Neulinge geeignet: Das Krypto-Mining benötigt einerseits gewisse technische Kenntnisse. Andererseits müssen Miner auch in entsprechend teure Hardware investieren und sich gleichzeitig mit der Wartung und Einrichtung dieser Computer auskennen. Beim Cloud Mining entfällt dies komplett.
  • niedrigere Kosten: Neben dem teuren Mining-Equipment können Clould-Mining-Anbieter häufig auch günstigere Strompreise nutzen, als hierzulande möglich wäre. Außerdem wird kein Lagerraum für die Mining Rigs benötigt.
  • kein Wiederverkauf nötig: Mining-Hardware ist dafür bekannt, dass sie schnell altert und von besseren Rigs überholt wird. Diese Verantwortung liegt gänzlich bei den Unternehmen und nicht bei den Nutzern.
  • kein Lärm oder Platznot: Die Mining Rigs sind nicht nur laut, sondern auch sperrig und erzeugen beim Einsatz viel Wärme. Beim Cloud Mining stehen die entsprechenden Computer in speziellen Räumen, was ein weiterer Vorteil für die Nutzer ist.

Natürlich kann es durchaus von Vorteil sein, wenn in den eigenen vier Wänden ein Mining Rig steht. Das erlaubt Nutzern zum Beispiel, schnell zwischen verschiedenen Krypto-Coins zu wechseln. Für die meisten Mining-Interessierten ist dies allerdings nicht sinnvoll, weshalb gerade Cloud Mining Anbieter immer mehr Zulauf bekommen.

Jetzt $BTCMTX kaufen

Das lässt sich zum Beispiel am noch jungen Projekt Bitcoin Minetrix sehen, das sich aktuell noch in der Presale-Phase befindet, doch bereits jetzt viele Krypto-Experten und -Anleger überzeugen konnte.

Bitcoin Minetrix: Bitcoin Mining mit Blockchain-Technologie

Der große Unterschied von Bitcoin Minetrix (BTCMTX) im Vergleich zu anderen Cloud-Mining-Anbietern ist, dass die Entwickler der Plattform auf die moderne Blockchain-Technologie setzen. Hierfür wurde mit dem $BTCMTX-Token sogar ein ERC-20-Token geschaffen, der auf der Ethereum-Blockchain basiert und entsprechend Zugriff auf die wichtigen Ethereum-Technologien bietet.

Bitcoin Mining Made easy

Wichtig sind zum Beispiel die Smart Contracts, die automatische Prozesse ermöglichen. In der Vergangenheit kam es bei einigen schwarzen Schafen der Branche nämlich dazu, dass die BTC-Rewards, für die Cloud-Mining-Rechenleistung gemietet wurde, einfach nicht ausgezahlt wurden. Diese Probleme werden dank Smart Contracts gänzlich umgangen. Außerdem werden auch die Mining-Credits, die nach dem Presale über das Staking vergeben werden, automatisch versendet.

Gleichzeitig punktet Bitcoin Minetrix mit einer hohen Rendite für Nutzer des Staking-Angebots. Derzeit bieten die Entwickler nämlich eine jährliche prozentuale Rendite (APY) von satten 150 %, was eine Vielzahl an Anleger bereits jetzt überzeugt. So wurde schon jetzt während der Vorverkaufsphase ein Kapital von fast vier Millionen US-Dollar gesammelt.

Sobald die aktuelle Vorverkaufsphase abgeschlossen ist, erhalten $BTCMTX-Käufer Zugriff auf das Stake-to-Mine Dashboard. Hier wird nicht nur eine Übersicht über das Staking geboten, sondern Nutzer können auch sehen, wie viele Mining-Credits verdient wurden, die wiederum für die Mining-Power eingesetzt und zu BTC-Rewards umgemünzt werden.

Jetzt Bitcoin Minetrix kaufen

Wer bereits jetzt Interesse an dem Projekt hat, der kann den Bitcoin Minetrix Token aktuell für einen Preis von 0,0116 US-Dollar kaufen. Hierfür können sowohl ETH als auch USDT eingesetzt werden. Selbst ein Kauf über die klassische Bankkarte wird ermöglicht.

Zuletzt aktualisiert am 14. November 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × 3 =