FTX News: FTT-Token steigt um über 40 % als Reaktion auf Binance-Rechtsstreit

Bitcoin & Ethereum enorm stabil – ist nach FTX das Schlimmste vorbei?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Nachdem die Kryptobörse FTX im November 2022 Insolvenz anmelden musste, fiel der Kurs des nativen Tokens der Plattform von über 25 US-Dollar Ende Oktober 2022 auf unter die 1-Dollar-Marke bis Ende desselben Jahres. Es dauerte über ein Jahr, bevor überhaupt wieder Leben in den FTT-Token gekommen ist, der erst zu Beginn des aktuellen Monats erste Gewinne verzeichnen konnte.

Gerade in den letzten 30 Tagen konnte der FTT-Token beeindruckende Zahlen vorlegen und konnte so im vergangenen Monat um über 296 % steigen. Gerade innerhalb der letzten 24 Stunden konnte FTX noch einmal einen Wertzuwachs von über 45 % verzeichnen, nachdem die jüngsten Entwicklungen rund um die Kryptobörse Binance an das Licht gekommen waren.

FTX Token mit unglaublichem Comeback

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels liegt der FTX Token laut CoinGecko bei 4,03 US-Dollar und ist damit leicht gefallen, nachdem er vor einigen Stunden ein Hoch von 4,3176 US-Dollar erreicht hatte. Dieser kurzfristige, aber höchst solide Wertzuwachs ist in einem Zeitraum zu verzeichnen, in dem der FTX Coin fast 90 % der Top-100-Kryptowährungen übertreffen konnte.

Selbst im letzten Monat konnte FTT an 18 Tagen einen positiven Zuwachs verzeichnen. Außerdem handelt die Kryptowährung aktuell über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Allerdings müssen wir fairerweise darauf hinweisen, dass er immer noch 95 % unter seinem Allzeithoch von 84 US-Dollar liegt.

Der FTX Token (FTT) Kurs der letzten 30 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

Die Gründe für dieses starke Comeback des von vielen bereits als “tot” bezeichneten Tokens sind vielfältig. Tatsächlich konnte der FTX Token ebenfalls wie fast der gesamte Krypto-Markt von den anhaltenden Gerüchten zu baldigen Genehmigungen für die Bitcoin-Spot-ETFs profitieren.

Andererseits konnten viele Anleger nach der lebenslangen Gefängnisstrafe für EX-FTX-CEO Sam Bankman-Fried erneut nach vorne blicken. So sind viele Krypto-Händler von einem Neustart der Kryptobörse überzeugt und zeigen verhalten optimistisch bezüglich der Zukunft von FTX. So gibt es aktuell bereits drei potenzielle Käufer, die den Betrieb von FTX wieder aufnehmen wollen.

Krypto-Händler tauschen BNB gegen FTT

Für den starken Kursanstieg der letzten 24 Stunden ist allerdings vor allem die schlechte Marktstimmung gegen Binance und den nativen Token der Plattform verantwortlich. So tauschen allem Anschein nach mehr und mehr Händler die gehaltenen Binance Coins (BNB) gegen den FTT Token. Die regulatorischen Probleme für Binance und die Tatsache, dass Gründer und ehemaliger CEO Changpeng “CZ” Zhao seinen Posten räumen musste, haben viele Anleger verunsichert.

Außerdem scheinen einige Fonds als Reaktion auf die Einstellung des US-Geschäfts von Binance zu FTX Token zu wechseln. Das hatte zumindest das Krypto-Analyse-Unternehmen Santiment auf X (ehemals Twitter) verkündet:

So erklärte Santiment in dem Tweet:

 “Obwohl viele die #Binance-Nachrichten als Hauptschuldigen für einen der größten Rückgänge des Jahres sehen, ist die Tatsache, dass #Altcoins bereits schrumpfende Marktkappen gesehen haben. Interessanterweise scheinen einige Händler ihre $BNB gegen die $FTT von @FTX_Official zu tauschen.”

Ob der FTX-Kurs allerdings langfristig von der Verunsicherung gegenüber der größten Kryptobörse der Welt profitieren kann, ist bisher fraglich.

JPMorgan-Analysten: Binance-Vergleich durchaus positiv

Nicht alle Krypto-Analysten scheinen davon auszugehen, dass das Ausscheiden von CZ und das Zahlen einer Strafsumme von 4,3 Milliarden US-Dollar für Binance einen langfristigen Untergang bedeutet. So erklärt JPMorgan, dass eine Einigung zwischen der US-Staatsanwaltschaft und Binance am vergangenen Dienstag als eine “gute Sache” für den Krypto-Sektor und die Kryptobörse angesehen werden kann.

“Wir sehen die Aussicht auf eine Einigung als positiv an, da die Unsicherheit um Binance selbst nachlassen würde und das Handels- und BNB-Smart-Chain-Geschäft davon profitieren würde”

Gleichzeitig erklärten die Analysten von JPMorgan unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou in einem Interview, dass ein solcher Vergleich für Krypto-Investoren ein systemisches Risiko beseitigen würde. Denn ein hypothetischer Zusammenbruch der größten Kryptobörse der Welt hätte weitreichend negative Auswirkungen auf den gesamten Krypto-Markt gehabt.

Im Rahmen eines umfassenden Vergleichs zwischen Binance und US-amerikanischen Behörden wurde nicht nur eine Strafzahlung von 4,3 Milliarden US-Dollar durch die Kryptobörse vereinbart. Auch Zhao musste sich zum Rücktritt als CEO verpflichten und gleichzeitig eine Geldstrafe von 50 Millionen US-Dollar zahlen. Damit wurde nun offiziell eine jahrelange Untersuchung gegen Binance beendet, an der unter anderem das Justizministerium, das Finanzministerium und die Commodity Futures Trading Commission in den USA beteiligt waren.

Jetzt können sich die Anleger wieder auf die Zukunft konzentrieren und sich darüber sicher sein, dass Binance wohl weiterhin seinen Nutzern zur Verfügung stehen wird. Trotzdem suchen immer mehr Krypto-Anleger nun nach sicheren und transparenten Projekten. So rücken gerade neue Konzepte in den Vordergrund, wie sie zum Beispiel von Bitcoin Minetrix geboten werden.

Bitcoin Minetrix: Ein neues Konzept für Mining-Interessierte

Bitcoin Mining Made easy

Das Unternehmen Bitcoin Minetrix (BTCMTX) bietet einen Cloud Mining Service für das Bitcoin Mining an. Dies ist an und für sich kein neues Konzept, denn entsprechende Unternehmen gibt es schon seit einigen Jahren. Doch möchte Bitcoin Minetrix die Branche gänzlich revolutionieren, indem es den eigenen Service auf der Ethereum-Blockchain anbietet.

Dies hat gleich mehrere Vorteile, die aktuell bei Anlegern äußerst gefragt sind. So wird eine hohe Transparenz geboten, denn sämtliche Daten – sei es zum Mining, dem Staking oder anderen Details – werden öffentlich einsehbar auf der Blockchain festgehalten. So können sie nicht manipuliert werden, was gleichzeitig die Sicherheit verbessert. Darüber hinaus werden die Smart Contracts von Ethereum eingesetzt, die vollautomatisch die Staking-Rewards oder BTC-Belohnungen für das Bitcoin Mining an die jeweiligen Nutzer verschicken. Dies verhindert Fehler oder gar Betrug.

Auch das Gesamtkonzept, wie das Cloud Mining funktioniert, ist neu: Die Entwickler hinter Bitcoin Minetrix haben extra einen Stake-to-Mine-Algorithmus entwickelt, über den automatisch die Mining-Credits erhalten werden.

Bitcoin Minetrix tokenomics

So können Nutzer den nativen $BTCMTX-Token staken. Je mehr Token im Staking von einem Nutzer eingesetzt werden, desto mehr Credits erhält dieser Nutzer. Die Credits selbst werden wiederum für das Bitcoin Mining benötigt, wodurch dann die BTC-Rewards vergeben werden.

Aktuell befindet sich Bitcoin Minetrix noch in der Vorverkaufsphase, wird allerdings schon bald einen erneuten Preissprung durchführen. So können Anleger noch jetzt den $BTCMTX-Token für 0,0118 US-Dollar kaufen und dafür entweder die Bankkarte einsetzen oder eine Krypto-Wallet mit ETH oder USDT verbinden. Sobald die Kryptowährung dann die Presale-Phase verlassen hat, erfolgt ein Listing auf Kryptobörsen, was wiederum den Preis stark nach oben treiben könnte.

Jetzt Bitcoin Minetrix im Presale kaufen

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2023

Green Bitcoin - Neue grünere & umweltfreundlichere Alternative zu Bitcoin

  • Kooperation mit renommierten Umweltschutzorganisationen
  • Revolutionäre NFT-Integration
  • Interaktive Community-gesteuerte Entscheidungsfindung
  • Einfache Fiat-Onramp-Funktion
10/10

Scotty AI - Fortschrittliche KI zur Analyse von Blockchain-Daten und zur Erkennung von Bedrohungen

  • ERC-20-Kompatibilität für breite Zugänglichkeit
  • Blitzschnelle Agilität bei der Erkundung und Neutralisierung von Risiken
  • Ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt mit einem transparenten Ansatz
10/10

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

13 + 14 =