Krypto News: Last Chance – C+Charge PreSale endet in 24 Stunden – und hat einen neuen Deal eingetütet

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die neue Kryptoplattform C+Charge, die eine vereinfachte Zahlung für den Ladevorgang von Elektrofahrzeugen anbietet und gleichzeitig den Handel mit Emissionsgutschriften demokratisieren möchte, ist eine Partnerschaft mit The Waygate eingegangen. Mithilfe der Smartphone-App, die sowohl für Android als auch für iOs erhältlich ist, kann jeder, der ein Mobiltelefon besitzt, reale Objekte in 3D erfassen und in NFT umwandeln. Damit hat das Projekt erneut einen weiteren Meilenstein geknackt. Mit der Technologie von The Waygate können C+Charge-Nutzer Bilder ihrer E-Fahrzeuge aufnehmen und anschließend NFT Avatare erstellen. Die NFTs können nicht nur im Metaverse benutzt werden, sondern auch für eine Vielzahl anderer Szenarien, beispielsweise für Wartungsarbeiten oder bei einem Versicherungsfallzum Einsatz kommen

PreSale läuft nur noch 24 Stunden

Bei den Investoren und Anlegern ist das neue Kryptoprojekt äußerst beliebt. Bisher ist es C+Charge gelungen, rund 3,5 Millionen US-Dollar Raising Capital einzusammeln. Wer investieren möchte, sollte sich beeilen. Der PreSale läuft noch rund 24 Stunden.

Noch in diesem Jahr will The Waygate die Neural Radiance Fields (NeRF)-Technologie launchen. Damit können die C+Charge-Nutzer vollständige 3D-Scans ihrer E-Fahrzeuge erstellen. Mithilfe von C+Charge haben Fahrer von E-Fahrzeugen die Möglichkeit, bei jedem Ladevorgang Emissionsgutschriften zu erhalten. Das war bisher nicht möglich, obwohl die Fahrer von E-Autos aktiv etwas für den Klimaschutz tun. Durch die Partnerschaft mit Waygate-App wird das C+Charge-Ökosystem noch verlockender für Fahrer von E-Fahrerzeugen. C+Charge launcht mittlerweile in kürzeren Abständen neue Produkte und geht neue Kooperationen ein. Erst vor kurzem wurde die Partnerschaft mit ReCharge verkündet, wodurch künftig das Staking des CCHG-Tokens möglich wird. Zudem wird durch die Kooperation der südkoreanische Lademarkt erschlossen.

Und: Ein weiterer Meilenstein steht ebenfalls bevor: die erste Börsennotierung des CCHG-Tokens am 31. März.

Jetzt CCHG kaufen

Das C+Charge Ökosystem wächst beständig

Als Fahrer eines E-Fahrzeugs kennt man das Problem. Der Betreiber der einen Ladestation akzeptiert nur Kreditkarte, beim nächsten ist nur eine Barzahlung möglich und beim übernächsten ist eine Zahlung nur über ein bestimmtes Bezahlsystem möglich. C+Charge möchte dieses Problem beheben. Der CCHG-Token wird an jeder C+Charge Ladestation akzeptiert, bezahlt werden kann ganz bequem über die App. Mit der Waygate-Technologie, die auch LiDAR (Laser Imaging, Detection and Ranging) nutzen kann, können C+Charge-EV-Fahrern NFT-Avatare zu erstellen, diedas Metaverse betreten können. Die NFT Avatare können auch in kompatible Wartungs-, Versicherungs- und andere Systeme eingebunden werden

Ein Sprecher von C+Charge kommentierte die Zusammenarbeit mit The Waygate sinngemäß: Die Partnerschaft von C+Charge mit The Waygate ist für uns von großer strategischer Bedeutung. Diese bietet den Nutzern eine Möglichkeit, individuelle NFTs ihrer E-Fahrzeuge zu erstellen. Deren Anwendungsmöglichkeiten beispielsweise für Versicherungen, Wartung und andere Datenerfassung sind schier endlos. Diese Technologie wird den Fahrern noch mehr Möglichkeiten bieten.

Außerdem gibt es auch viele Möglichkeiten der Gamification, da die Nutzer die Möglichkeit haben, scannbare Avatare ihrer E-Fahrzeuge zu erstellen, die in Metaverse-Einstellungen gerendert werden können.

Jetzt CCHG kaufen

In Zusammenarbeit mit XManna, unserem Partner für Spiele und Metaverse, arbeiten wir an innovativen Cross-Promotion-Programmen zwischen der realen Welt und Metaverse-Plattformen. Die Technologie, zu der C+Charge Zugang erhält, etabliert uns weiter als führend im Bereich der EV-Kryptowährungen und bietet den Nutzern einen echten Mehrwert. Wir sind nur noch wenige Wochen vom offiziellen Start entfernt und freuen uns auf weitere Partnerschaften, die C+Charge helfen werden, sich in der Web3-Welt weiter zu profilieren. Mitglieder der C+Charge-Community können die innovative NFT Technologie beispielsweise nutzen, um den Wartungsstatus zu dokumentieren und den Stand ihres Fahrzeuges beispielsweise für Versicherungszwecke zu überprüfen.

https://www.youtube.com/watch?v=lT-7dlMpC9s&t=2s

Auch in Sektoren wie der Unterhaltungsbranche könnten Rewards für Emissionsgutschriften und der Handel mit den CO₂-Gutschriften spielerisch gestaltet werden. Durch die jüngste Partnerschaft von C+Charge könnte der Wert des C+Charge-Utility-Tokens noch einmal steigern.

Erstes CCHG-Börsenlisting am 31. März

Momentan läuft die letzte Phase des CCHG PreSale. Ein Token kostet 0,0235 US-Dollar. Das ist gleichzeitig auch der Listing-Preis an der Kryptobörse BitMart, die zu den Top 30 der Kryptobörsen gehört. BitMart hat rund neun Millionen Nutzer und verzeichnet ein tägliches Handelsvolumen von mehr als 400 Millionen US-Dollar. Die Anleger, die bereits in der ersten Phase des CCHG-Vorverkaufs zugeschlagen haben, ein Token kostete damals 0,013 US-Dollar, können sich bereits jetzt schon über einen nominalen Gewinn in Höhe von 80 % freuen. Dennoch lohnt sich ein Kauf des CCHG-Tokens auch zum jetzigen Zeitpunkt. Das Potenzial des Projekts ist riesig. Zudem sind Kursexplosionen direkt nach dem Listing keine Seltenheit. Es gibt Analysten, die sagen, dass der CCHG ein 10-fach Potenzial hat.

Der C+Charge Token Burn

Last-Minute-Käufer können auch von der Verbrennung der 80 Millionen unverkauften Token nach dem Ende des PreSales profitieren. Durch den Burn wird der Wert der bereits verkauften Token noch einmal erhöht. C+Charge hat bereits eine Web-Version der App in der Beta-Phase, die von der Community ausgiebig getestet werden kann. Für die ersten 200 Personen, die ihre Wallet-Adresse angeben, hat sich das C+ Charge Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Diese können einen Sonderpreis gewinnen und sich die Chance auf CCHG Token im Wert von 300 US-Dollar sichern. Um ein Konto einzurichten und sich in die App einzuloggen, geht man ganz einfach auf https://app.c-charge.io/ C+Charge veranstaltet außerdem ein Gewinnspiel im Wert von 50.000 US-Dollar. Dieses endet in drei Tagen.CCHG-Token können mit BNB oder ETH gekauft werden, indem man ein Krypto-Wallet mit der C+Charge-Website verbindet. Ein Kauf mit Fiat-Geld über eine Kreditkarte ist ebenfalls möglich.

Jetzt CCHG kaufen

Zuletzt aktualisiert am 28. März 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

12 − 12 =