Meme Coin News: Jetzt kommen die Schildkröten – der Cowabunga Coin erobert die Wallets

Cowabunga Titelbild

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Meme Coins sind seit April der Kryptotrend dieses Jahr. Den Anfang machte der Pepe Coin, der im April plötzlich über Nacht auftauchte und so manchen Kleinanleger zum Kryptomillionär machte. Auf den Pepe folgten Coins wie Milady, Turbo, Sponge und Copium. Jetzt hat sich ein neuer Coin auf den Weg gemacht, um die Nummer eins des Meme Coins Rankings zu werden: der Cowabunga Coin.

Was ist der Cowabunga Coin?

Der Cowabunga Coin basiert, wie vielleicht der ein oder andere Leser schon vermutet hat, auf den Teenage Mutant Ninja Turtles, beziehungsweise deren Schlagwort Cowabunga (das übrigens von Splinter eingeführt wurde und immer wieder mit Michelangelo verbunden wird, obwohl es alle vier Turtles nutzen).

Cowabunga Titelbild

Der Coin wurde passend zum Start des neuesten TMNT (Teenage Mutant Ninja Turtles) Film Mutant Mayhem gelauncht. Die Turtles sind allerdings schon seit Jahrzehnten äußerst beliebter Teil der Popkultur und haben eine treue Fangemeinde, teilweise schon in zweiter und manchmal sogar in dritter Generation hinter sich. Seit den frühen 90ern kommt man an den „Heroes in a Halfshell“ nicht vorbei.

Kommt hier der nächste Low Cap Diamant?

Das Team hinter dem COWABUNGA möchte mit dem PreSale lediglich sehr bescheidene 500.000 US-Dollar Raising Capital einsammeln. Ein COWABUNGA kostet 0,000357 US-Dollar und das über den kompletten PreSale hinweg. Der Vorverkauf ist mit sehr überschaubaren 1,5 Millionen US-Dollar bewertet, was sehr viel Raum für potenzielle Kursexplosionen lässt. Die Marketingmaschinerie für den Coin läuft jedenfalls auf Hochtouren. Der COWABUNGA wurde schon auf renommierten Websites vorgestellt und auch die Krypto-Influencer werden langsam, aber sicher auf den Coin aufmerksam.

Man munkelt übrigens, dass das gleiche Team hinter dem Coin steht, dass auch den sehr erfolgreichen SpongeBob-Coin gelauncht hat. Meme Coins, die gerade in der jüngsten Vergangenheit gelauncht wurden, haben eigentlich alle eine Bewertung von 100 Millionen US-Dollar erreicht. Die beiden Meme-Coin Evergreens Dogecoin und Shiba Inu haben sogar eine Marktkapitalisierung von rund 10 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 5 Milliarden US-Dollar.

Die Community – das Herz der Meme-Coins

Das Lebenselixier eines jeden Meme Coins ist die Community. Das beste Beispiel ist die hier schon oft genannte Dogearmy, die Community des Dogecoins, an deren Spitze Elon Musk – the Dogefather – steht. Aber auch der Cowabunga Coin könnte eine durchaus beachtliche Gemeinschaft aufbauen, denkt man nur an die Millionen Turtles Fans, die es gibt. Der COWABUNGA hat enormes Potenzial, das nächste heiße Ding im Meme-Coin Universum zu werden. Zudem könnte der Token von dem Hype profitieren, der derzeit dank des Blockbusters entstanden ist. Ähnlich ist es beim Shibie Coin, bei dem die Macher kurzerhand zwei Kultfiguren miteinander kombiniert haben, Barbie und den Shiba Inu. SHIBIE profitiert von dem Hype rund um den Barbie-Blockbuster.

Passend zum Fokus des Projekts auf die Community, hat sich das Team dazu verpflichtet, 25 % des Tokenangebots für Community Belohnungen und Airdrops zu blocken. Belohnt werden sollen unter anderem Community Mitglieder, die das Projekt aktiv unterstützen, beispielsweise in den sozialen Medien. Die Airdrops werden außerdem an Wallets auf Grundlage des durchschnittlichen Token-Guthabens beziehungsweise des Handelsvolumens verteilt. Hodlen könnte sich also lohnen.

Hohe Liquidität

20 % des Tokenangebots sind für die DEX-Liquidität geblockt und 10 % für die CEX-Liquidität. Der Coin konzentriert sich also vor allem auf die zentralen Börsen, die gerade für Anfänger und Einsteiger viel einfacher zu handeln sind. Der Liquiditätspool bedeutet aber auch, dass damit optimale Handelsbedingungen gewährleistet werden. Zudem ist damit ein sogenannter Rug Pull quasi ausgeschlossen, bei dem sich die Betrüger mit dem Geld der Investoren davon machen. Direkt nach dem Handelsstart wird der Liquiditätspool sofort gesperrt.

Wie Cowabunga Coin kaufen?

Der Cowabunga Coin kann mit ETH oder USDT gekauft werden. Alles, was man tun muss ist, das Krypto-Wallet mit der offiziellen Website des Projekts zu verbinden.

Potenzielle Anleger sollten sich etwas beeilen, wenn sie in den Coin investieren wollen. Denn es könnte also durchaus sein, dass der COWABUNGA sehr viel schneller ausverkauft ist als eigentlich geplant. Natürlich kann man den Coin auch dann kaufen, sobald der Token an den Börsen startet. Durch das FOMO, das sich durch die begrenzte Verfügbarkeit des Coins aufbaut, muss man allerdings mit Kurssprüngen rechnen. Wer sich den COWABUNGA zum günstigsten Preis sicher will, sollte also beim PreSale zuschlagen. Der DEX-Start wird übrigens unmittelbar nach dem Ende des PreSales bekannt gegeben.

Zuletzt aktualisiert am 1. November 2023

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

10 + 7 =