Bitcoin Kurs Prognose: „Letzte Chance auf Schnäppchenkauf“ vor dem Halving! Jetzt einsteigen?

Bitcoin Kurs Prognose Top-Trader sieht „letzte Chance auf Schnäppchenkauf“! Jetzt einsteigen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Der Bull-Run treibt Bitcoin (BTC) weiter aufwärts. Ein Top-Analyst sieht jetzt die letzte Chance für einen „Schnäppchenkauf“ bei BTC, bevor das Asset durch das Halving in Richtung sechsstellige Preise pumpt. Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Ist Bitcoin eine gute Geldanlage?

Von 42.820 Dollar auf 52.000 Dollar: Käufer treiben BTC unbarmherzig aufwärts. Durchschnittlich 500 Millionen Dollar Kapital ziehen die Bitcoin-ETFs TÄGLICH an, der Kurs bewegt sich immer weiter nach oben.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $62,876.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.24 T

Das Allzeithoch von mehr als 68.000 Dollar ist bereits greifbar, viele halten eine Bewegung darüber hinaus noch vor dem Halving im April für möglich. Der renommierte pseudonyme Branchenbeobachter „RektCapital“ ergänzt allerdings auch: Wer günstig Bitcoin kaufen möchte, könnte jetzt die letzte Gelegenheit zum „Schnäppchenkauf“ bekommen!

Denn, so der Analyst: Historisch betrachtet vollzieht Bitcoin jetzt bald die letzte Korrektur vor dem Halving, gibt Anlegern so die Chance auf einen Einstieg. RektCapital:

„Der Rücksetzer vor der Halving-Phase (dunkelblauer Kreis) wird die letzte Gelegenheit für Schnäppchenkäufe in der Zeit vor der Halving-Phase sein.“

Dazu zeigt er seinen mehr als 400.000 Followern auf X (ehemals Twitter) eine Grafik, wonach sich der BTC-Kurs noch vor dem Halving auf bis zu 42.000 Dollar zurückzieht. Hintergrund: Dem Trader zufolge könnten viele Anleger, die im Januar schnell noch eingestiegen sind, nun auf Renditen von mehr als 30% sitzen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit für Gewinnmitnahmen – und einer Korrektur.

Hinzu kommt: Die Bitcoin ETFs treiben den Preis zwar aufwärts. Sie können allerdings auch einen entgegengesetzten Effekt haben und den Kurs drücken. Der populäre Krypto-Stratege „CrediBULL Crypto“ beispielsweise warnt seine mehr als 386.000 Follower auf Twitter (jetzt X):

„Ich möchte hinzufügen, dass dieser durch trad-fi-ETFs ausgelöste Kapitalzufluss sicherlich bedeutend ist, und dass die Fonds vielleicht eher „klebenbleiben“ als als andere Kapitalzuführungen, die wir in der Vergangenheit gesehen haben.“

Allerdings seien diese Unternehmen auch dabei, um Gewinne zu sichern. Mit entsprechend bedrohlichen Folgen für BTC:

„Wenn die traditionelle Finanzwelt in 6-12 Monaten das 3-4-fache ihrer Investitionen drin hat, was sie so gut wie nie zuvor gesehen/erlebt haben, können Sie darauf wetten, dass es zu erheblichen Gewinnmitnahmen kommen wird, die das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage in die entgegengesetzte Richtung verschieben können.“

Wie viel sollte man in Bitcoins investieren?

Das solle man unbedingt bedenken, wenn Bitcoin in den nächsten sechs Monaten über 100.000 Dollar tradet. Sprich: Es geht nicht direkt aufwärts für BTC, wirklich gesichert ist hier nichts. Fraglich ist auch, ob Kleinanleger bei Preisen jenseits von 40.000 Dollar überhaupt noch einmal einsteigen wollen. Wer sich traut: Bitcoin kaufen mit Banküberweisung ist eine praktische Option.

Wer sich für ein Bitcoin-Investment interessiert, den hohen Preis allerdings scheut, könnte als alternative Strategie den Kauf von potenziell renditestarken Ökosystem-Coins erwägen.

Trader wissen: Narrative bewegen die Märkte – so geschehen mit den ETFs, so geschehen mit den Halvings. Schon jetzt positionieren sich viele High-Profile-Investoren für den Angebotsschock bei BTC, der durch das Halving zu erwarten ist.

Es gilt: Miner bekommen durch das Halving 50% weniger Bitcoin. Das könnte bei Cloud-Mining-Lösungen wie Bitcoin Minetrix (BTCMTX) für Aufwind sorgen. Das Projekt streamlined den gesamten Mining-Vorgang, ermöglicht so auch Kleinanlegern, Bitcoin zu schürfen. Und das mit wenigen Klicks.

BTCMTX Website

Bereits vor dem Halving ist es dem Bitcoin-Ableger dadurch gelungen, enorme Summen Kapital anzuziehen. Im laufenden Presale kamen bislang satte 11 Millionen Dollar von Anlegern zusammen – ein neuer Rekord.

Aus Investmentperspektive attraktiv ist auch der vorteilhafte Unit Bias. Damit gemeint ist: Bitcoin Minetrix (BTCMTX) lockt allein schon mit seinem niedrigen Preis. Das Asset ist deutlich günstiger als BTC, kann für 0,0135 Dollar pro Token erworben werden. Für Krypto-Influencer Jacob Bury ein klarer Fall: Bitcoin Minetrix zählt seiner Einschätzung nach zu den besten Kryptowährungen, die man derzeit kaufen kann!

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

drei + vier =