Bitcoin Kurs Prognose: Top-Krypto-Analyst sieht Bitcoin 2024 auf diesen Preis steigen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Bitcoin auf 1 Million? Bitcoin auf 12.000 Dollar? Ein renommierter Chart-Analyst hat ausgerechnet, wie hoch Bitcoin in diesem Bull-Run wirklich steigen kann. Was sollten Anleger wissen?

Wie hoch wird Bitcoin 2024 sein?

Er hat den brutalen Crash von 2021 vorhergesehen – und den spektakulären Bull-Run danach. Jetzt widmet sich der pseudonyme Chart-Analyst „Dave the Wave“ in einer neuen Prognose dem aktuellen Bitcoin-Bull-Run – und rechnet vor, wie hoch die Kryptowährung Nummer 1 seiner Einschätzung nach steigen wird.

Aktuell tradet BTC nach einem Rückgang um -1,5% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 51.231 Dollar und damit ein gutes Stück unter dem Wochenhoch von 52.864 Dollar. Wie geht es weiter?

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $61,231.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.2 T

Die Charts legen für das Asset sowohl eine Explosion auf 55.000 Dollar als auch einen Rückgang auf 48.000 Dollar nahe. Top-Trader Michael van de Poppe kommentiert Bitcoins Situation über 50.000 Dollar folgendermaßen:

„Wahrscheinlich kommt es zu einer breiteren Korrektur, sobald dieser Bereich verloren ist. Wenn Höchststände genommen werden, erwarte ich immer noch, dass $54-58K ein lokales Top sind.“

Nichtsdestotrotz, der Holländer betont: Auch wenn bei Bitcoin die Wahrscheinlichkeit eines Anstiegs auf 500.000 Dollar langfristig „definitiv vorhanden“ ist – die nächste Korrektur wird kommen. Und, so Poppe:

„Die werden hart sein. Wenn Bitcoin um 20% oder mehr korrigiert, nutzen Sie diese als eine riesige Kaufgelegenheit.“

Bitcoin auf eine halbe Million Dollar – die Option ist also „definitiv vorhanden“. Wer investieren möchte: Bitcoin kaufen mit Paypal ist eine praktische Möglichkeit. Mittelfristig könnte BTC allerdings bei einem kleineren Preisziel Stopp machen.

Das glaubt beispielsweise der populäre Chart-Experte Dave the Wave. Der hat den brutalen Bitcoin-Crash von 2021 vorhergesagt, gilt als einer der präzisesten Krypto-Analysten der Branche. Jetzt lautet seine Prognose: Bitcoin auf 180.000 Dollar – das würde die Analyse der Charts nahelegen.

Der Nachteil hierbei: Dave the Wave räumt selbst ein, dass Bitcoin womöglich nicht mehr so hoch steigen wird wie in vorherigen Bull-Runs. Es gäbe unter Anlegern zwei Lager: die einen, die im Hinblick auf die Performance der Vergangenheit davon überzeugt sind, dass Bitcoin künftig geringere Gewinne abwirft. Und die anderen, die weiterhin an eine kommende Kursexplosion glauben.

Dave the Wave an seine mehr als 145.000 Follower auf X (ehemals Twitter:

„Das erste scheint mir viel vernünftiger zu sein… denn es hat wenigstens etwas Empirisches und Historisches, auf das man sich stützen kann.“

Bitcoin: nie mehr richtiger Bull-Run?

Sicher: Bitcoin hat das Halving im April und die Kapitalflüsse der Bitcoin ETFs auf seiner Seite. Bislang war es dem Asset aber selbst damit nicht möglich, das bisherige Allzeithoch zu brechen.

Viele Trader und Investoren setzen deshalb für den kommenden Bull-Run auf Bitcoin-Ökosystem-Coins wie Bitcoin Minetrix (BTCMTX). Das Projekt besitzt noch keine Marktkapitalisierung, da es noch nicht auf dem freien Markt erhältlich ist – dadurch sind potenziell exoribtante Preissteigerungen möglich.

Frühe Investoren steigen über den offiziellen Presale ein, kaufen BTCMTX also auf der Homepage der Entwickler. Bislang sind so 11,26 Millionen Dollar Kapital zusammengekommen – Bitcoin Minetrix (BTCMTX) wird folglich mit starker Finanzierung auf den ersten Krypto-Börsen gelistet.

Das Konzept hat es in sich: Bitcoin Minetrix (BTCMTX) gilt als weltweit erste Bitcoin-Cloud-Mining-Lösung seiner Art! Das Projekt möchte die milliardenschwere Bitcoin-Mining-Industrie zur breiten Masse bringen, hat hierfür ein innovatives Konzept entwickelt.

Das macht es auch Ottonormalverbrauchern möglich, Bitcoin zu minen – und das anhand weniger Klicks. Du erwirbst lediglich den nativen BTCMTX-Token des Projekts, kannst diesen dann für dich arbeiten lassen.

Satte 60% Jahresrendite sind laut offizieller Homepage möglich. Damit nicht genug: Spekulanten halten auch eine Kurs-Explosion für möglich – etwa Altcoin-Experte Jacob Bury, der ein 10x in Aussicht stellt:

Zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelVR-Coin $5SCAPE ist die angesagteste Kryptowährung der Woche
Nächster ArtikelKrypto News: Worldcoin (WLD) erreicht neues Allzeithoch. Folgt nun der Absturz?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 + siebzehn =