Bitcoin News: Fast 1 Milliarde US-Dollar in BTC verschwinden nach Coinbase-Transfer

Bitcoin

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Bewegungen am Krypto-Markt sind alltäglich und selbst größere Summen werden häufig von einer Krypto-Wallet in eine andere übertragen. Nicht immer sind die Inhaber und Gründe der größeren Transaktionen bekannt, doch wenn eine besonders große Summe versendet wird, so erregt das auch heute noch Aufmerksamkeit. Dies geschah zum Beispiel erst in der heutigen Nacht, nachdem innerhalb von zwei Transaktionen fast 20.000 Bitcoin (BTC) mit einem Wert von fast 1 Milliarde US-Dollar von der Kryptobörse Coinbase zu zweit unbekannten Adressen übertragen wurden. Das Ungewöhnliche daran: Beide Adressen waren vollkommen neu und wurden zum ersten Mal überhaupt genutzt.

Signifikante BTC-Transfers innerhalb kürzester Zeit

Die beiden großen Transaktionen, die von der Kryptobörse Coinbase aus zu zwei unbekannten Krypto-Wallets getätigt wurden, wurden zunächst durch den X-Account Whale Alert (@wahle_alert) bekannt gemacht. Dieser Account überprüft regelmäßig Krypto-Transaktionen und verkündet, sobald große Überweisungen getätigt wurden. Auch diesmal fand er zunächst eine Transaktion in Höhe von 9.322 BTC (etwa 485,248 Millionen US-Dollar), bevor kurz danach eine zweite Transaktion in Höhe von 9.162 BTC (etwa 476,9 Millionen US-Dollar) getätigt wurde. So wurden insgesamt 19.484.69 Bitcoin mit einem Wert von derzeit 962,15 Millionen US-Dollar von Coinbase abgezogen.

Hierfür wurden extra zwei neue Krypto-Adressen geschaffen, die noch nie zuvor eine Krypto-Transaktion durchgeführt hatten. Dies könnte dafür sprechen, dass die Nutzer dieser Bitcoin-Adressen äußerst vorsichtig vorgehen und für so große Transaktionen keine bereits bekannten Wallets einsetzen möchten, die vielleicht kompromittiert sein könnten.

Gleichzeitig scheint die Krypto-Gemeinschaft diese großen Transaktionen als Zeichen dafür zu sehen, dass die Krypto-Großanleger (häufig auch als “Krypto-Whales” bezeichnet) von einem kommenden Anstieg des Bitcoin Kurses ausgehen. Werden Kryptowährungen auf eine Kryptobörse übertragen, so sollen diese häufig verkauft werden. Werden sie allerdings von einer Krypto-Plattform wie Coinbase verschickt, so könnte dies auf eine längerfristige Hold-Position hinweisen.

Bitcoin Kurs weiter am Steigen

Trotz – oder vielleicht auch gerade auf Grund – des großen Bitcoin-Abflusses von Coinbase konnte der Bitcoin Kurs weiter ansteigen. So verzeichnete der BTC-Token innerhalb der letzten 24 Stunden ein Plus von immerhin 1,04 % und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels laut den Daten von CoinGecko zu einem Preis von 52.383,96 US-Dollar gehandelt. Noch bullischer präsentiert sich Bitcoin bei einem Blick auf die vergangene Woche (siehe Bild unten). Hier konnte der BTC-Token nämlich einen Wertanstieg von 9,28 % verzeichnen und sogar zum ersten Mal seit Dezember 2021 die Marke von 52.000 US-Dollar überschreiten.

Der Bitcoin (BTC) Kurs der letzten 7 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

So zeigt sich die Bitcoin Prognose auch weiterhin mit bullischen Vorzeichen: Die bereits seit dem 10. Januar handelbaren Bitcoin ETFs können in den USA immer weitere Zuflüsse erhalten. So erklärte Bloomberg erst kürzlich in einem Artikel, dass BlackRock – der größte Vermögensverwalter der Welt – über 2,5 Milliarden US-Dollar an Zuflüssen für den Bitcoin-Spot-ETF innerhalb einer Woche erhalten habe. Dies dürfte sich nachhaltig positiv auf den Krypto-Markt auswirken und dafür sorgen, dass nicht nur Bitcoin, sondern auch viele Altcoins wachsen können.

Hinzu kommt die Tatsache, dass schon bald das Bitcoin-Halving bevorsteht. Dieses wird im kommenden April automatisch durchgeführt werden und dafür sorgen, dass Bitcoin Miner statt bisher 6,25 BTC pro Block nur noch 3,125 BTC pro Block als Belohnung erhalten werden. Historische Daten belegen, dass dieses Halving in der Vergangenheit immer einen Bullenmarkt ausgelöst hat, weshalb sich derzeit viele Händler, Anleger und Krypto-Miner auf dieses Ereignis vorbereiten. Gerade das Bitcoin Mining erfreut sich aktuell einem besonders starken Interesse, weshalb auch Cloud Mining Anbieter wie Bitcoin Minetrix aktuell besonders viele neue Investoren im eigenen Ökosystem willkommen heißen können.

Cloud Mining für Kleinanleger: Bitcoin Minetrix bietet Bitcoin Mining

Bitcoin nutzt auch weiterhin den Proof-of-Work-Algorithmus (PoW), weshalb das Bitcoin Mining ein essentieller Bestandteil des BTC-Ökosystems ist. Allerdings benötigen Bitcoin Miner in der Regel viel Platz, teure Hardware und viel Strom sowie ein umfassendes Know-how. Diese Faktoren sorgen dafür, dass Krypto-Neulinge und Kleinanleger in der Regel nicht am Bitcoin Mining teilnehmen, da dieses einfach zu teuer und umständlich ist. Genau diese Nische kann nun Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) füllen, da das Unternehmen Cloud Mining mit Blockchain-Technologien kombiniert.

Das Bitcoin Minetrix Dashboard

Zwar läuft im Augenblick noch der Vorverkauf des $BTCMTX-Tokens, doch schon bald wird das offizielle Staking- und Mining-Dashboard freigeschaltet. Bereits jetzt können Anleger zwar den Staking-Pool nutzen und so erste Renditen für ihre Investition in Bitcoin Minetrix erhalten, doch sobald der Launch stattgefunden hat, kann auch mit dem Bitcoin Mining begonnen werden.

Hierzu werden dann die erworbenen $BTCMTX-Token über den Stake-to-Mine-Algorithmus dazu genutzt, um – je nach Anzahl der eigenen Bitcoin Minetrix Token – sogenannte Mining-Credits zu erhalten. Diese werden wiederum verbrannt, um die Mining-Hash-Power zu mieten und so an die BTC-Rewards zu gelangen. All das funktioniert über besonders sichere Smart Contracts, die auf der Ethereum-Blockchain basieren und dadurch transparent und intuitiv funktionieren. Wer also jetzt Bitcoin Minetrix kaufen möchte, der zahlt aktuell einen günstigen Preis von gerade einmal 0,0135 US-Dollar und kann vom Projekt profitieren, bevor der Presale offiziell abgeschlossen wurde.

Zuletzt aktualisiert am 19. Februar 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × eins =