Kommt der Bitcoin Crash? Diese Analyse dürfte Krypto-Investoren nun beruhigen!

Krypto News Silvergate am Ende! Krypto-Bank beißt ins Gras, stellt den Betrieb ein – Aktie crasht 35%

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Im aktuellen Bullenmarkt bleibt natürlich auch für andere Teilnehmer im Bitcoin Ökosystem die starke Kursvervielfachung von BTC im Jahr 2024 nicht unbemerkt. Auch bei den Betreibern und Teilnehmern im Bitcoin Mining spielt der Kurs der Kryptowährung den entscheidenden Punkt ihrer weiterer Handlungsweisen.

Unterbewertete Kryptowährungen kaufen & mit Gewinn verkaufen: Unterschätzte Coins im Überblick 2024

Neue Dynamik im Krypto-Mining: Breakeven Point für Bitcoin bei 43.000 USD

Analysten sind in diesem Kontext besonders auf eine aktuelle Einschätzung von Marathon Digital aufmerksam geworden. Als das größte Bitcoin-Mining-Unternehmen liegt der Einschätzung des Unternehmens nach der Breakeven-Punkt nach der nächsten Halbierung von BTC bei 43.000 USD. Es handelt sich bei dem Breakeven-Punkt für die Miner um jenen Faktor, an welchem die Kosten, um einen Bitcoin zu erzeugen gleich den Erträgen entsprechen.

Diese Zahl ist demnach von besonderem Interesse, da sie als ein potenzieller Wendepunkt für die Preisgestaltung von Bitcoin und dessen weiteren Trends betrachtet werden kann.

Einen Boden für den Bitcoin Kurs setzen: Wie weit wird BTC maximal erneut fallen?

Die Aussage bekannter Analysten im Kryptomarkt, darunter der Erfinder der Stock-to-Flow Modells Plan, dass der Breakeven-Kostenpunkt einen “massiven Boden” für den Preis von Bitcoin bildet, ist auch an dieser Stelle bemerkenswert.

Es suggeriert, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Bitcoin-Preis langfristig unter diese Marke fallen wird. Für Anleger und Marktbeobachter bedeutet dies, dass der Breakeven-Punkt von Marathon Digital als ein potenzieller Anker für den minimalen Marktpreis von Bitcoin dienen könnte. Sollte der Trend sich also bei Bitcoin abermals umkehren, sollte hier ein sehr starkes Kaufinteresse potenzieller Langzeitinvestoren aufzufinden sein. Dieser Analyse nach sollte auch im nächsten Bärenmarkt so schnell diese Kursmarke nicht zu brechen sein.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $61,161.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.2 T

Realisierter Preis und Mining-Kosten: Wie sehen die Implikationen für die BTC Prognose aus?

Der Realisierte Preis von Bitcoin, der oft die aggregierten Kosten aller gehaltenen Bitcoin abbildet, und die Mining-Kosten sind in dieser Betrachtungsweise eng miteinander verknüpft. Die Tatsache, dass die Mining-Kosten einen erheblichen Teil des Realisierten Preises darstellen, spielt eine wesentliche Rolle für die Stabilität des Bitcoin-Preises. Besonders nach einem Event wie der Halbierung, bei dem die Blockbelohnung für Miner halbiert wird, steigt die Signifikanz jener Komponente abermals an.

Die von Marathon Digital geschätzten Breakeven-Kosten liefern einen interessanten Ansatzpunkt zur Bewertung des zukünftigen Preisniveaus von Bitcoin. Sollte sich die Annahme bestätigen, dass die Kosten für das Mining eine Preisuntergrenze bilden, könnte dies langfristige Investoren beruhigen und ein stärkeres Vertrauen in die Preisstabilität von Bitcoin schaffen.

Besonders im aktuell schnelllebigen Markt suchen immer mehr Investoren weiterhin nach kleineren Projekten, welche eine solide fundamentale Basis intrinsisch verankert haben. Ein neues Projekt möchte jetzt ein altbewährtes Konzept aufgreifen und dem Ganzen zusätzlichen Wind einverleiben.

Mit Dogecoin20 soll die spielerische Welt von Dogecoin neu erfunden werden. Indem das Team hinter der neuen Kryptowährung auf die Kraft der Ethereum-Blockchain setzt, möchte man eine umweltbewusste und belohnende Krypto-Erfahrung zu bieten. Dieser neuartige Ansatz unter den Memecoins soll es Dogecoin20 ermöglichen, die Community nicht nur zu unterhalten, sondern ebenso auch aktiv einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Ökosystem beizutragen.

Ein neues Kapitel für Memecoins? Dogecoin20 und seine Vision für die Zukunft der Kryptowährungen

An der Schnittstelle zwischen Spaß und Funktionalität soll Dogecoin20 das traditionelle Dogecoin-Konzept um entscheidende Aspekte erweitern. Dazu zählt die Staking-Fähigkeit sowie eine festgesetzte Token-Menge von DOGE20. Mit diesen Neuerungen soll die Dogecoin-Community mit zusätzlichen Möglichkeiten zur Wertsteigerung und Teilnahme am Ökosystem bereicher werden.

Zudem möchte Dogecoin20 über das übliche Halten von Tokens hinaus gehen, indem es den Nutzern ermöglicht, durch Staking aktiv Belohnungen zu verdienen. Dies geschieht in einer umweltfreundlichen Art und Weise, da Dogecoin20 auf dem Proof-of-Stake-Prinzip der Ethereum-Blockchain basiert. Durch diese Herangehensweise wird die ausgeübte Methode von DOGE20 im Kontrast zum energieintensiven Mining traditioneller Kryptowährungen stehen. Man möchte für die Token-Inhaber eine grünere Alternative zur Verfügung stellen.

Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund der neuen Kryptowährung für einen echten Spaß mit Dogecoin20

Weiterhin vereinfacht die Integration in das Ethereum-Netzwerk die Handhabung von Dogecoin20 erheblich. Nutzer können ihre ERC-20-kompatiblen Wallets nutzen, um Dogecoin20 sicher zu verwahren und zu handeln, welches in diesem Zusammenhang dann die Barriere für den Einstieg deutlich senkt.

Ein wesentlicher Unterschied zu Dogecoin ist des weiteren die feste Anzahl von Dogecoin20-Tokens, welche auf 140 Milliarden begrenzt ist. Mit dieser Beschränkung schafft das Team hinter der Kryptowährung bewusst eine Knappheit, welche positiven Druck auf den Token-Wert ausüben kann und somit ein attraktives Feature für langfristige Investoren darstellt.

Tokenomics von Dogecoin20: So werden die DOGE20 Coins eingesetzt

Auch im Hinblick auf die Tokenomics nimmt Dogecoin20 eine durchdachte Verteilung seiner Token vor:

  • 25% im Presale: Ein Viertel der Tokens wird im Vorverkauf angeboten, welches somit den Grundstein für das Projekt legt.
  • 25% für Marketing: Ein weiteres Viertel ist für die Verbreitung und Promotion von Dogecoin20 reserviert, um eine breite Akzeptanz des Projektes zu fördern.
  • 25% im Projekt-Treasury: Diese Mittel sind für die zukünftige Entwicklung und den Ausbau von Dogecoin20 vorgesehen.
  • 15% für Staking-Belohnungen: Belohnt die aktive Teilnahme der Community am Staking-Prozess entsprechend.
  • 10% zur Sicherstellung der Börsenliquidität: Gewährleistet einen reibungslosen Handel von Dogecoin20.

Mit Dogecoin20 möchte man das Beste aus zwei Welten vereinen: den unbeschwerten Charme von Dogecoin und die fortschrittlichen Möglichkeiten der Ethereum-Blockchain. Mit einem klaren Fokus auf die Aspekte der Nachhaltigkeit, Benutzerfreundlichkeit und einer festen Token-Anzahl dürfte sich Dogecoin20 auch von einer fundamentalen Perspektive als ein potenzielles Projekt erweisen, welches Investoren nicht so schnell aus den Augen verlieren sollten.

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikelx100 Potenzial: Kommt hier das beste Solana ICO 2024?
Nächster ArtikelKrypto News: Dogwifhat nach 100 % Rallye am Weg in die Top 10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

1 × 5 =