Welche Kryptowährung kaufen? Nächste Station: Wiedermal Bitcoin!

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Viele Analysten im Kryptosektor werfen neben der wichtigen Analyse des Verhaltens der Langzeithalter in der Fundamentalanalyse ebenso noch einen Blick auf eine entsprechende Grafiken. Der Chart von @ali_charts greift in seinem Post die aktuellen Kursentwicklungen in Relation zu Mustern in der Vergangenheit auf.

In dieser zeigt uns der renommierte Krypto-Analyst die Details der noch bis vor kurzem andauernden Konsolidierungsphase von Bitcoin auf. Bis vor einigen Handelstagen und kurz vor dem erneuten Ausbruch des BTC Preises nach oben, hatte diese Marktphase nunmehr 70 Tagen angehalten.

Unterbewertete Kryptowährungen kaufen & mit Gewinn verkaufen: Unterschätzte Coins im Überblick 2024

Krypto-Analyse der Bitcoin-Konsolidierungsphase für die weitere Prognose

Besonders kennzeichnend für diese Phase waren die nichtsdestotrotz relativ stabil ausfallenden Preisschwankungen im niedrigeren einstellungen Prozentbereich nach dem vorangegangenen signifikanten Bitcoin Kursanstieg, welcher auch zu dem neu geschaffenen BTC Allzeithoch geführt hatte.

Detaillierte Betrachtung der Konsolidierung des BTC Kurses für die Preisprognose

  • Dauer: Die bis vor kurzem sich ereignete Konsolidierungsphase umfasste für BTC 70 Tage, während der Bitcoin keine großen Preisausschläge verzeichnet hat.
  • Preisentwicklung: Der BTC Kurs selbst hat sich in diesem Zeitraum relativ betrachtet stabil gehalten. Leichtere Fluktuationen um den Preiskorridor von etwa 61.650 USD konnten für die Leitwährung der Kryptos als Median etabliert werden.
  • Handelsvolumen: Im Vergleich zu früheren Perioden ist das Handelsvolumen in dieser Phase mit 1,252 Millionen BTC relativ moderat. Die abwartende Haltung der Marktteilnehmer für die weiteren Kursverlaufe wurden also auch im kumulativen Volumina der Transaktionen auf den Krypto-Börsen entsprechend untermauert.

Die andauernde Konsolidierungsphase ist ein wesentliches Merkmal für die aktuelle Marktstimmung:

  1. Diese Phase kann als Zeichen einer stabilen Marktverfassung gedeutet werden, in der sich keine abrupten Preisschwankungen ereignen. Generell ist diese Entwicklung allgemein für den Kryptomarkt und den Prozess seiner anhaltenden Reifephase sowie als Vorausschau des weiteren Marktverlaufes als positiv einzustufen.
  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $67,016.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.32 T

2. Die Länge und das Handelsvolumen der Konsolidierungsphase deuten zudem darauf hin, dass Investoren bislang nicht skeptisch gegenüber dem Bullenmarkt bei Bitcoin geworden sind. Ihre abwartende Haltung hat sich in den weniger großen Positionsbewegungen und Veränderungen ihrer Bestände verdeutlicht.

Zukünftige Krypto-Marktprognosen: Welche Coins dominieren jetzt?

Aus dieser sich jetzt schließenden Konsolidierungsphase können für interessierte Marktteilnehmer wichtige Erkenntnisse abgeleitet werden. Dabei gilt es für die weiteren Krypto-Prognosen diese weiterhin genau zu beobachten:

  • Mögliche Ausbrüche: Lang andauernde Konsolidierungen können oft zu signifikanten Preisbewegungen führen, sobald sich der Markt entscheidet, in eine Richtung auszubrechen. Genau dieses Muster sehen wir bei BTC auch jetzt wieder eintreten.
  • Strategische Positionierung: Investoren könnten diese Phase nutzen, um ihre Positionen zu überdenken und sich strategisch für den nächsten möglichen Markttrend zu positionieren. Bei Eintreten der nächsten bzw. weiteren Phasen der Kurskorrektur dürften Anleger grundsätzlich gut beraten sein, diese zu nutzen, solange man weiterhin im langfristigen Ausblick eine positive Attitude für die Kryptowährung an den Tag legen kann.

Obwohl viele Menschen und besonders Anleger anderer Assetklassen am Kapitalmarkt bereits von Kryptowährungen gehört haben, sind einige weiterhin unentschlossen. Die Rendite kleinerer Projekte lockt oftmals Interessierte an… Aber ohne einen wirklichen Nutzen stürzen viele Coins nach dem Launch oftmals ab.

Kurz vor dem Ausverkauf des Presales durfte DOGEVERSE als Use-Case basierendes Projekt auch in der aktuellen Phase mehrere tausend Investoren von der Vision überzeugen.

Hier $DOGEVERSE kaufen

ENDLICH machbar mit DOGEVERSE: Implementierung verschiedener Blockchains!

Als ein ambitioniertes Projekt zielt DOGEVERSE darauf ab die Vernetzung und Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchain-Technologien zu verbessern. Ziel der neuer Kryptowährung ist es insofern, bestehende Barrieren zu überwinden, welche eine effiziente und breite Nutzung digitaler Assets derzeit noch erschweren.

Das zentrale Anliegen von DOGEVERSE gilt der Schaffung einer einheitlichen Plattform, welche es ermöglicht, digitale Werte nahtlos zwischen unterschiedlichen Blockchains wie Ethereum, BNB Chain, Polygon, Solana, Avalanche und Base zu transferieren. Mit dieser neuen Plattform soll nicht nur die Transaktionseffizienz gesteigert werden, sondern auch die Nutzung digitaler Assets sicherer und zugänglicher gemacht werden.

DOGEVERSE Projektinhalt und Ziele: Herausforderungen in der Problemlösung

Denn eine der größten Herausforderungen im Bereich der Blockchain-Technologien ist die Isolation der Netzwerke. Hierdurch wird der Austausch von Werten und Informationen deutlich erschwert.

Mit dem Team hinter DOGEVERSE möchte man dieses Problem durch die Implementierung von Brückentechnologien wie Wormhole und Portal Bridge adressieren. Eine Übertragung von Token über verschiedene Blockchains hinweg soll in den kommenden Monaten der Roadmap möglich gemacht werden.

Hier $DOGEVERSE kaufen

Warum DOGEVERSE anders als andere Memecoins ist:

DOGEVERSE spielt eine kritische Rolle bei der Erleichterung der Blockchain-Interoperabilität, indem es effiziente Lösungen für folgende Probleme bietet:

  • Netzwerkisolierung überwinden: Durch die Verbindung verschiedener Blockchains wird die Isolation minimiert. Der freie Austausch von Informationen und Werten wird erleichtert.
  • Senkung der Transaktionskosten: Integrierte Netzwerke ermöglichen es, die Kosten für Transaktionen durch die Verteilung der Lasten über mehrere Chains zu reduzieren.
  • Beschleunigung der Transaktionszeiten: Durch die parallele Verarbeitung von Transaktionen auf mehreren Blockchains können Geschwindigkeit und Effizienz gesteigert werden.

Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2024

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGoogle Gemini und GPT 4o sind sich einig: Dieser Coin könnte jetzt explodieren
Nächster ArtikelDer Ärger reißt nicht ab: Coinbase sieht sich erneut mit Sammelklage konfrontiert

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neunzehn − 11 =