Welches ist das beste CFD Demokonto? Vergleich der Top Handelskonten – kostenlos testen!

CFD Trading ohne Risiko? Das ist tatsächlich möglich. Mit einem CFD Demokonto. Mit einem CFD Demoaccount können Nutzer den schwierigen und komplexen CFD Handel den CFD Handel ohne Risiko kennenlernen.

In unserem CFD Demokonto Vergleich 2021 suchen wir nach dem besten CFD Demokonto. Wie ermitteln, welches das aktuell beste CFD Demokonto ist, erläutern, was ein gutes CFD Demokonto auszeichnet, geben eine verständliche CFD Demokonto Anleitung und erklären, welche CFD Kontos auch ohne Anmeldung funktionieren.

Dabei zeigen wir auch auf, welche CFD Demokontos unbegrenzt und kostenlos verfügbar sind.

Die 5 besten Demokontos

  1. Coincierge Icon 18Das eToro Demokonto
  2. Plus500
  3. Libertex
  4. Comdirect
  5. Admiral Markets

Was ist ein CFD Demokonto?

Coincierge Icon 16

Ein CFD Demokonto ist eine besondere Art von Konto, das von einigen CFD Handelsplattformen zum risikofreien Testen der Plattform angeboten wird.

Es nutzt virtuelles “falsches” Geld, das es so potenziellen Kunden ermöglicht, mit der Handelsplattform und ihren verschiedenen Funktionen zu experimentieren, bevor der Kunden sich entscheidet, ein Echtgeld CFD Konto einzurichten, welches dann mit echtem Geld des Kunden finanziert wird.

CFD Demokonten verbreiteten sich insbesondere in den letzten Jahren zusammen mit dem Online-Handel. Sie werden an private Kunden vermarktet, damit ein Kunde die Benutzererfahrung und Funktionen einer Plattform testen kann, bevor er sein eigenes echtes Geld für diese Investitionen einsetzt oder die Plattformhandelsprovisionen zahlt. Potenzielle Kunden des Unternehmens oder können mit einem CFD Demokonto risikofrei Handelsstrategien üben. Gute Demokonto ermöglichen das Testen von Trades unter möglichst realen Live-Marktsituationen.

Für wen eignen sich CFD Demokonten?

IconEin CFD Demokonto richtet sich an alle Händler. Zum Beispiel können CFD Demokontos genutzt werden, wenn man schon immer mit CFD handeln wollten, aber derzeit nicht genug Geld dafür zur Verfügung hat. Genauso sind spezielle CFD Demokonten, aber auch ein beliebtes Mittel für Händler, welche bereits Erfahrung im Handel mit Aktien haben, aber mit der Anlageklasse CFD experimentieren möchten. Dies liegt daran, dass die CFD Märkte anderen Einflüssen unterliegen und unterschiedliche Arten von Marktaufträgen zulassen.

Demokonten werden aber auch häufig genutzt, um Schülern Grundlagen des Investierens an der Börse beizubringen. Viele Schulbezirke bieten Kurse für persönliche Finanzen oder Wirtschaftswissenschaften an, bei denen die Schüler ein Demokonto führen und den Fortschritt ihrer Investitionen im Laufe des Semesters überwachen müssen.

Coincierge Icon 5Wenn es also darum geht, ein CFD Demokonto zu benutzen, können sowohl Anfänger als auch erfahrene Händler es aus verschiedenen Gründen sehr nützlich finden. Ein unerfahrener Trader kann ein Demokonto optimal nutzen, indem er die Handelsplattform zunächst kennenlernt und dann mit verschiedenen Handelsmärkten, Handelszeiten und Strategien experimentiert, um herausfinden, welche Kombination am besten für einen geeignet ist. Das Üben verschiedener Handelstechniken auf einem virtuellen Markt ermöglicht ohne Risiko den eigenen Handelsstil zu entwickeln.

Erfahrene Händler können aber ebenfalls ein CFD Demokonto nutzen. Unabhängig davon, ob sie versuchen, von einem Anbieter auf einen anderen zu wechseln, mit neuen Handelsstrategien experimentieren möchten oder die Anlageklasse wechseln wollen. In allen fällen kann sich ein CFD Demokonto als sehr nützlich erweisen.

Coincierge Tipp: Ein CFD Demokonto bietet sowohl für erfahrene als auch unerfahrene Anleger die Gelegenheit, den Handel mit CFDs zu testen, ohne dabei das eigene Kapital zu riskieren. Der Risiko- und chancenreiche CFD Handel kann so mithilfe geeigneter Finanzdienstleister und Broker Schritt für Schritt getestet und erlernt werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Coincierge Icon 13CFDs sind komplex, aber aufgrund ihrer hohen Gewinnchancen äußerst spannend.
  • Es handelt sich um hochspekulative Derivate, welche sich insbesondere für sehr gut informierte Anleger eigenen.
  • Ein CFD Demokonto ist eine besondere Art von Konto, das von einigen CFD Handelsplattformen angeboten wird.
  • Es nutzt virtuelles “falsches” Geld, um das risikofreie Testen der Handelsplattform und der Anlageklasse zu ermöglichen.
  • CFD Demokontos eignet sich sowohl für erfahrene als auch unerfahrene Anleger
  • Es gibt viele verschiedene Arten von CFD Demokonten, nicht alle sind gleich gut.
  • Ein gutes CFD Demokonto weist eine hohe Nähe zu realen Marktbedingungen auf, ist kostenlos und unbegrenzt verfügbar.
  • Das beste CFD Demokonto ist derzeit bei eToro verfügbar.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten CFD Demokonten im Vergleich

CFDs sind sehr komplex und es ist absolut empfehlenswert, den CFD Handel mit einem Demokonto ausgiebig zu testen. Ein gutes CFD Demokonto sollte innovativ, einfach verständlich, kostenlos und unbegrenzt sein und gleichzeitig genug Tiefe und Komplexität bieten, um dem CFD Handel realitätsgetreu zu testen.

Außerdem sollte der Anbieter des CFD Demokontos auch ein gutes Echtgeld CFD Konto anbieten, damit der Übergang vom CFD Demokonto zum Echtgeldkonto einfacher ist. Das folgende Vergleichstool bietet eine Übersicht der Anbieter mit den besten CFD Demkonten:

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
170.00 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
170.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Anforderungen an ein gutes CFD Demokonto

Ein CFD Demokonto muss ähnliche Kriterien erfüllen, welche auch bei der Wahl von einem Echtgeld CFD Konto wichtige Rollen spielen. Folgende Aspekte sollte man daher bei der CFD Demokontowahl unbedingt beachten:

  • Software
  • Spreads
  • Gebühren und Kosten
  • Support
  • Nähe zum Echtgeldhandel
SoftwareSpreadsGebühren & KostenKundensupportLizenzenNähe Echtgeldhandel

Die Software

Der CFD Handel benötigt besondere Software. Inzwischen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen CFD Handelssoftwares.

Als Händler sollte man ein CFD Demokonto wählen, welches eine gute Handelssoftware anbietet, welche möglichst einfach zu bedienen ist. Schließlich ist der CFD Handel allein bereits schwierig genug, warum sollte man es sich also selbst noch schwerer machen, indem man eine unnötig komplizierte Software verwendet. Dabei ist zu bedenken, dass die gewählte Software auch später für den Echtgeldhandel verwendet wird.

Coincierge Tipp: Ein CFD Demokonto ermöglicht nicht nur den CFD Handel zu testen, sondern auch die Software und Plattformen der Broker zu überprüfen. Dabei ist zu testen, ob man sich mit der Handelsplattform wohlfühlt und ob Trades schnell ausgeführt werden.

Merkmale einer guten CFD Software:

  • Zuverlässige Echtzeit-Daten: Beim Daytrading beziehungsweise Real Time Trading sind Echtzeit Kurse unbedingt notwendig.
  • Newsticker mit Nachrichten: Das politische Weltgeschehen hat einen großen Einfluss auf die Kurse von Wertpapieren. Ein Echtzeit Newsticker kann sehr hilfreich sein.
  • Möglichkeiten zur technischen Analyse: Auch wenn es bei einem CFD Demokonto nur um virtuelles Geld geht. Die technische Analyse erlaubt, Kursläufe besser zu interpretieren und Tradingstrategien auszutesten.

Die Spreads

Als Spread bezeichnet man die Differenz zwischen dem Kaufkurs (Geldkurs) und dem Verkaufskurs (Brief).

Spreads sind bei Demokontos eine wichtige Überlegung. Ein klassischer Anbieter von CFD Kontos erzielt seine Einnahmen über Spreads. Oft stellen Spreads von CFD Konten also den größten Kostenpunkt da, welche man als Händler an den CFD Broker zu entrichten hat.

Der Kaufkurs ist der höchste Preis, zu dem der CFD Broker ein Finanzinstrument in diesem Moment kauft. Der Verkaufskurs ist entsprechend der niedrigste Preis, für den der Broker das Instrument im Moment verkauft.

Das Problem: Je enger (niedriger) der Spread ist, umso höher ist der Gewinn für den Anleger. Aus diesem Grund ist der Spread bei CFD Demokonten oft so gut wie überhaupt nicht vorhanden oder nur sehr gering. Das entspricht allerdings nicht der Realität von vielen Brokern. Die Anbieter von CFD Konten wollen das eigene Angebot nur für den Kunden schmackhafter machen. Aus diesem Grund bietet ein gutes CFD Demokonto einen realistischen und nicht zu engen Spread an.

Coincierge Tipp: Bei einem CFD Echtgeldkonto sollten Anleger, welche ihren Gewinn maximieren möchten, darauf achten, dass das ausgewählte CFD Konto einen möglichst niedrigen Spread besitzt. Für ein CFD Demokonto gilt genau das Gegenteil. Ein hoher Spread bei CFD Demokonten ermöglicht ein besseres und realitätsnahes testen.

Gebühren & Kosten von CFD Demokontos

Gebühren & Kosten - IconWie bereits erwähnt, erzielen die meisten CFD Kontos ihre Haupteinnahmen durch Spreads. Einige CFD Kontos verlangen teilweise stattdessen versteckte Gebühren auf beispielsweise Ein- und Auszahlungen, sind dafür aber wiederum bei den Spreads günstiger.

Ein CFD Demokonto soll das risikofreie Testen einer Handelsplattform und eines Anbieters ermöglichen, aus diesem Grund sollte ein CFD Demokonto immer kostenfrei nutzbar sein. Ansonsten wäre die Idee von einem Demokonto verfehlt. Wir empfehlen aus diesem Grund unbedingt nur kostenlose Demokonto Anbieter zu nutzen und niemals für ein Demokonto Geld zu zahlen.

Zur Übersicht, welche Gebühren & Kosten bei einem Echtgeld CFD Konto anfallen, haben wir in der folgenden Übersicht die Kosten unseres CFD Konto Testsieger eToro einmal aufgelistet.

eToro Kostenübersicht Gebühren
Demokonto Kostenlos
Einzahlung Kostenlos
Auszahlung 5 US-Dollar
Handelsgebühren Krypto 0,75 % – 5 %
Handelsgebühren Aktien & ETFs Kostenlos
Handelsgebühren Forex ab 1 Pip
Handelsgebühren Rohstoffe ab 2 Pip
Haltegebühren Aktien & ETFs Kostenlos
CFDs auf Aktien ab 0,09 %
CFDs auf ETFs ab 0,09 %
CFD Übernachtgebühren – Long 6,4 % + LIBOR
CFD Übernachtgebühren – Short 2,9 % + LIBOR
Inaktivitätsgebühr (12 Monat keine Anmeldung) 10 € pro Monat

Der Support

Support Kundenservice IconEin oft bei Demokonto unterschätzter Aspekt ist der Kundenservice. Ein gutes CFD Demokonto sollte einen guten Kundenservice bieten, der auch nicht zahlenden Kunden zur Verfügung steht. Dafür sollte ein guter Kundenservice zunächst eine Reihe von Möglichkeiten bieten, ihn zu erreichen. Dazu gehören Live-Chat, E-Mail, Telefon und eventuell sogar Fax.

Wenn möglich, sollte der Support außerdem rund um die Uhr für Anfragen zur Verfügung stehen. Im Mindesten sollte der Support während der Marktöffnungszeiten zur Verfügung stehen. Ein guter Kundenservice bedeutet außerdem eine schnelle Reaktionszeit. Ein guter Richtwert ist eine Reaktionszeit von wenigen Minuten auf Live-Chat-Anfragen und wenigen Stunden auf E-Mails.

Im Idealfall sollten ein CFD Demokonto Anbieter über verschiedene lokale Telefonnummern verfügen, damit man als Kunde immer nur den Preis eines Ortsgesprächs zahlen muss. Als Letztes sollten die Kundendienstmitarbeiter auch in allen wichtigen Sprachen verfügbar sein.

Die Lizenzen & Regulierungen

Reguliert und Zertifiziert - IconDieses Thema ist bei einem CFD Demokonto zunächst nicht so wichtig, ist aber umso wichtiger, wenn es ans später um den Wechsel zum Echtgeldkonto geht. Das gewählte CFD Demokonto sollte daher als Vorbereitung auf den späteren Echtgeldhandel über entsprechende Lizenzen verfügen.

Die Regulierung der Märkte und Händler ist wichtig, um das Vertrauen der Anleger aufrechtzuerhalten, gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle zu schaffen und sicherzustellen, dass Händler beim Handel mit CFDs immer ein faires Geschäft abschließen.

Die Nähe zum Echtgeldhandel

Virtual - Real - Geldtransfer - IconAuch das beste CFD Demokonto kann die Gefühle von Angst und Hoffnung (oder Gier), die der Händler mit echtem Geld erleben wird, nicht simulieren. Dies ist einer der größten Unterschiede zwischen simuliertem und Live-Handel. Die Angst, das eigene Kapital zu verlieren, kann ein bewährtes Handelssystem zerstören und den Händler daran hindern, es ordnungsgemäß umzusetzen. Gier (oder die Hoffnung, dass eine verlorene Position wieder rentabel wird), kann den gleichen Effekt haben.

Trotzdem sollte man versuchen, sich beim Handel mit einem CFD Demokonto immer so zu verhalten, als wäre es ein echtes Konto, damit der Übergang zum Echtgeldkonto später einfacher wird. Unabhängig davon sollte ein gutes CFD Demokonto eine große Nähe zum Echtgeldhandel Konto aufweisen. Das bedeutet, dass die Spreads wenn möglichst nicht zu eng sind und das die Ausführungen und Limits nicht immer perfekt greifen. Leider gibt es nur sehr wenige Demokonten, die solche Funktionen anbieten. Von daher sollte man sich immer bewusst sein, dass selbst wenn man beim Üben Erfolg hat, dies nicht sicherstellt, dass man nach dem Wechsel zu einem Live-Konto ebenfalls Gewinne erzielt.

Ihr Kapital ist im Risiko.

So finden Trader das passende CFD Demokonto

  • IconPrioritäten setzen
  • Informationen einholen
  • Konditionen überprüfen
  • Nicht locken lassen
  • Ein kostenloses und unbegrenztes Demokonto wählen

Die 4 besten CFD Demokonten im direkten Vergleich

Nun wird es Zeit zu den Ergebnissen unseres CFD Demokonto Vergleichs 2021 zu kommen. Dabei bietet jede der hier vorgestellte Plattform ihre individuellen Besonderheiten und Vorteile.

Das derzeit beste CFD Demokonto 2021 ist eToro. Gefolgt von Plus500,Libertex und Comdirect. Bei allen diesen vier Anbietern finden Anleger die Möglichkeit, im kostenlosen Demomodus die Plattform und den CFD Handel ausgiebig zu testen.

1. Platz: eToro

Beste Investment & Fonds Apps eToro

Das beste CFD Demokonto findet sich bei eToro. Der Anbieter eToro ist bereits seit dem Jahr 2007 auf dem Wertpapiermarkt und gilt als einer der weltweit stärksten Anbieter von CFDs, Aktien und Kryptowährungen. Der Anbieter eToro wird von der Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und lizenziert.

Das CFD Demokonto von eToro ist zeitlich unbegrenzt und bietet einen Betrag von 10.000 Euro Spielgeld. Die Besonderheit: Kunden können bei der Nutzung des Demokontos von eToro sogar die Social-Trading-Funktionen von eToro kostenlos verwenden. Dadurch können Händler zum Beispiel per Copytrading kinderleicht das Portfolio von anderen Tradern nachbilden. Hat man mal Fragen oder Probleme, kann man auch als nicht-zahlender Kunde jederzeit den Kundensupport kontaktieren.

Das CFD Demokonto von eToro bietet Anlegern alle wichtigen Trading Tools und ermöglicht wirklich die vollständige Plattform kennenzulernen. Es besteht außerdem jederzeit die Möglichkeit, zu einem Echtgeld CFD Konto zu wechseln.

2. Platz – Plus500Beste Investment Apps Plus500

Der 2. Platz in unserem CFD Demokonto Vergleich geht an Plus500. Das Unternehmen existiert bereits seit 2008 und ist wie eToro ebenfalls auf Zypern ansässig und wird auch von der Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und lizenziert.

Bei Plus 500 können Anleger aus über 2.000 verschiedenen Wertpapieren auswählen. Alle Wertpapiere aus dem Live-Handel von Plus500 sind auch im Plus500 Demokonto zu finden. Auch kann man beim Plus500 CFD Demokonto den gesamten Umfang der Live-Trading-Plattform des Anbieters in einem zeitlich unbegrenzten Ausmaß testen. Bei Plus500 gibt es im kostenlosen Demokonto zunächst 20.000 Euro virtuelles Kapital, welches man bei Bedarf weiter erhöhen können.

Außerdem ist Eröffnung eines CFD Demokontos bei Plus500 sehr einfach und vollkommen ohne persönliche Daten möglich. So benötigt man lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse.

Platz 3 – LibertexLibertex Header - Bild

Auch bei Libertex findet sich ein gutes CFD Demokonto. Der Libertex Broker existiert tatsächlich bereits seit 1997 und gehört zu einem der größte Broker der Welt. Anleger können zwischen mehr als 1.500 verschiedenen Wertpapieren wählen, welche ebenfalls alle im Demokonto zur Verfügung stehen.

Auch die vielfältigen Analysetools sind im Demokonto von Libertex vorhanden und stellen einen großen Pluspunkt da. Ansonsten ist die Plattform sehr minimalistisch aufgebaut und auch der CFD Handel ist übersichtlich gestaltet. Das CFD Demokonto bei Libertex ist kostenlos und für eine unbegrenzte Dauer nutzbar.

Platz 4 – Comdirect

Im CFD Demokonto von Comdirect können alle Funktionen des Comdirect CFD Kontos genutzt werden. Wenn man bei Comdirect ein CFD Demokonto eröffnet, erhält man automatisch zwei Demokonten. Das CFD-Trader-Demokonto und CFD-Basis-Demokonto. Dadurch lassen sich die Hebelwirkung der beiden Varianten vergleichen. Auf beiden CFD Demokonten wird ein virtuelles Startkapital von 50.000 Euro bereitgestellt. Auch die Laufzeit des CFD-Demokonto ist zeitlich unbegrenzt.

Außerdem lässt sich das Konto beliebig oft eigenständig zurücksetzen, wobei alle Einstellungen verloren gehen. Voraussetzung um ein CFD Demokontos bei Comdirect zu nutzen, ist ein kostenloser “Meine comdirect”-Account. Alle, die bereits Comdirect Kunden sind, können das CFD Demokonto ohne zusätzliche Angaben einrichten. Eine Besonderheit: Der telefonische Support für das Comdirect CFD Demokonten erfolgt im originalen CFD-Team.

CFD Demokonto vs Echtgeld Handel

Coincierge Icon 12Für alle neuen Anleger stellt sich natürlich zunächst die Frage, was genau der Unterschied zwischen einem CFD Demokonto und einem CFD Echtgeldkonto ist.

Das wichtigste vorweg: Händler sollten zunächst immer mit dem CFD Handel über ein Demokonten beginnen, bevor sie sich an den CFD-Echtgeldhandel wagen.

Ein CFD Demokonto bietet Händlern die Möglichkeit, falsches virtuelles Geld zu handeln und den Handel mit CFDs bei marktnahen Bedingungen mit echten Live CFD Preise nachzuahmen. Dadurch hilft ein Demokonto Händlern den Handel mit CFDs zu üben und die potenziellen Risiken des CFD Handels kennenzulernen.

Coincierge Icon 23Der größte Unterschied zwischen einem CFD Echtgeldkonto und einem CFD Demokonto? In einem Echtgeldkonto handelt man mit echtem Geld und dementsprechend sind die Gewinne und Verluste ebenfalls echt.

Aber darüber hinaus gibt es noch weitere wichtige Unterschiede zwischen einem CFD Demokonto und einem CFD Echtgeldkonto. So werden Händler schnell feststellen, dass zum Beispiel ihre Aufträge auf einem Echtgeldkonto im Gegensatz zu einem Demokonto nicht immer sofort ausgeführt werden. Abgesehen von der sofortigen Ausführung von Handelsaufträgen sind weitere Unterschiede, dass die Spreads für Händler bei einem CFD Demokonto oft deutlich enger sind und besser sind. Außerdem greifen in einem Demokonto Stop-Loss-Order immer perfekt. Insgesamt sind Händler bei Echtgeld CFD Konten gegenüber einem CFD Demokonto mehr Schwierigkeiten ausgesetzt.[/su_note]

CFD Echtgeldkonto

  • Benötigt Expertise und Erfahrung
  • Bietet ein reales Marktumfeld
  • Verwendet echtes Geld, wodurch die Gewinne, aber auch Verluste echt sind
  • Die Spreads sind oft größer und für Anleger ungünstiger
  • Aufträge werden teilweise leicht verzögert ausgeführt
  • Stop-Loss-Order und Limit-Order werden in volatilen Marktphasen nicht punktgenau ausgeführt und in Extremfällen überhaupt nicht

CFD Demokonto

  • Eignet sich für Anfänger und erfahrene Händler zum risikofreien Testen
  • Erlaubt das Testen von neuen Strategien
  • Es handelt sich nicht um ein reales Marktumfeld
  • Nutzt virtuelles “falsches” Geld – die Gewinne und Verluste sind daher nicht echt
  • Die Spreads sind meist enger
  • Aufträge werden sofort ausgeführt
  • Stop-Loss-Order und Limit-Order werden immer perfekt ausgeführt

Ihr Kapital ist im Risiko.

Umstieg vom CFD Demokonto zum Echtgeldkonto

In diesem Artikel haben wir uns bisher angeschaut, für wen sich ein CFD Demokonto lohnt und wie es funktioniert. Nachdem man allerdings mit einem CFD Demonkonto genug Wissen und Erfahrung über die verschiedenen CFD Trading Strategien aufgebaut hat, kann man sich später natürlich jederzeit für ein Echtgeld CFD Konto entscheiden.

Das Wechseln von einem Demokonto zu einem Live-Konto ist relativ einfach. Schließlich versuchen die meisten Broker einen dazu zu bringen, live zu handeln, und das Demokonto ist dabei nur der erste Teil des Prozesses, um neuen Kunden zu gewinnen.

Eines der größten Dinge, die man beachten sollte, ist, dass der Handel mit einem Echtgeldkonto sich zumindest aus psychologischer Sicht stark von einem Demokonto unterscheidet. Schließlich kann man jetzt echtes Geld verlieren und das kann schmerzhaft sein. Hier sind ein paar Tipps, damit der Umstieg gelingt:

Coincierge-Icon-26Nicht zu früh wechseln: Einer der größten Fehler, den Händler machen können, ist zu früh zu wechseln. Im schlimmsten Fall, noch bevor man profitabel mit dem Demokonto gehandelt hat. Als Anleger sollte man erst von einem Demokonto weg wechseln, wenn man in der Lage ist, in der einfacheren Umgebung des virtuellen Tradings erfolge zu erzielen.

Zu hohe Erwartungen: Der Handel mit einem CFD Demokonto ist einfacher als der Handel mit einem Echtgeldkonto. Es ist unmöglich zu wissen, ob man wirklich Gewinne erzielen wird, bevor man mehrere Trades in einem Echtgeldkonto abgeschlossen hat. Leider sind für viele neue Händler die ersten Echtgeldergebnisse nicht erfreulich. Tatsächlich ist das eigentlich die Norm. Man sollte daher nicht sofort nach den ersten großen Erfolgen im Demokonto zu hohe Erwartungen an den CFD Echtgeldhandel haben.

Coincierge Icon 9Zu viel Kapital: Viele Demokonten bieten für Anfänger utopische Summen zum Testen an. Nur wenig Händler beginnen den CFD Handel tatsächlich mit mehreren Zehn-Tausend-Euro, und selbst wenn man sich dies leisten könnte, ist es keine kluge Empfehlung. Die ersten Trades am Echtgeldkonto sollte man möglichst klein halten, ansonsten riskiert man als Anleger schnell das eigene Handelskonto unnötig zu belasten. 

Der Druck wird unterschätzt: Die Psychologie mit echtem Geld zu handeln wird häufig unterschätzt. Anfangs ist es eine aufregende Zeit, mit echtem Geld zu handeln. Angst wird jedoch schnell zu einem ernsthaften Problem. Plötzlich kann man echte Dinge verlieren und erst daraufhin stellen viele Händler fest, wie viel mehr Druck dies bedeutet, als wenn es nur um den Papierhandel geht. Der psychologische Teil des CFD Echtgeldhandel ist ohne Zweifel der schwierigste, aber auch der wichtigste.

coincierge logo ampCoincierge Tipp: Langfristig Planen! Viele Händler machen beim Echtgeld CFD Handel den Fehler, jeden Trade zu stark zu analysieren. Es ist Normal, auch mal Trades zu verlieren. Ein Handelstag ist nicht endgültig. Nach einem schlechten Tag oder Trade ist es wichtig, sich auch mal die wöchentlichen Ergebnisse und die monatlichen Ergebnisse anzusehen. Nur wenn man über genügend schlechte Trades verfügt, um genaue Schlussfolgerungen zu ziehen, sollte man Änderungen an der eigenen Handelsstrategie vornehmen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

CFD Demokonto eröffnen für Einsteiger

Etoro

Wie bereits erwähnt, ist unser Testsieger für das beste CFD Demokonto eToro. Daher erklären wir mithilfe von eToro Schritt für Schritt, wie einfach man ein CFD Demokonto eröffnen kann. Warum eToro? Der Anbieter bietet zahlreiche Vorteile:

  • Kostenloses Demokonto
  • Unbegrenztes Demokonto
  • Einfache und unkomplizierte Anmeldung
  • Lizenziert und Reguliert
  • Das Demokonto bietet alle Funktionen des Echtgeldkonto
  • Einfacher Wechsel vom Demokonto zum Echtgeldkonto

Bei eToro ist die Eröffnung eines Demokontos sehr einfach und unkompliziert möglich. Alles, was man dafür tun muss, ist, das Anmeldeformular auf der Homepage des Anbieters auszufüllen. Hier muss man neben seinem Vornamen und Nachnamen nur seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben. Natürlich gilt es danach noch, ein starkes Passwort zu wählen, welches im Idealfall aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen besteht. Theoretisch ist die Anmeldung auch über ein bereits bestehendes Facebookkonto oder Googlekonto möglich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche Vorteile bieten CFD Demokonten?

Coincierge Icon 27Ein CFD Demokonto ist ideal, um kostenlos und ohne finanzielles Risiko zu lernen, wie man mit CFDs handelt. Hier sind die wichtigsten Vorteile von einem CFD Demokonto.

Es ermöglicht herauszufinden ob man den CFD Handel überhaupt mag: Diejenigen, die neu im Handel mit CFDs sind, können ein solches Demokonto verwenden, um zu sehen, ob sie mental und emotional für die Strapazen des CFD Handels geeignet sind. Jeder ist anders, und einige Leute mögen es vielleicht wirklich, während andere der CFD Handel zu kompliziert oder risikoreich ist.

Handel mit CFD ohne Risiko: Besonders Anfänger, die noch lernen, mit CFDs zu handeln, fühlen sich oft wesentlich sicherer, wenn sie nicht ihr echtes Geld gefährden. Mit einem CFD Demokonto kann man Training von CFDs in einer realen Umgebung in die Praxis umsetzen, ohne dabei echtes Geld zu gefährden. Dies ermöglicht es, häufige Anfängerfehler zu machen, ohne die Konsequenzen dafür aus eigener Tasche bezahlen zu müssen.

Lernen mit Ihren Emotionen beim Handeln umzugehen: Einer der herausforderndsten Aspekte des Handels für viele Menschen besteht darin, zu lernen, wie sie ihre emotionalen Reaktionen auf das Gewinnen und Verlieren von Trades so steuern, dass die allgemeine Rentabilität gefördert wird. Der angemessene Umgang mit ansonsten normalen psychologischen Reaktionen auf Geldverdienen und Geldverlust – wie Angst, Gier und Hoffnung – kann den erfolgreichen CFD Händler oft vom Verlierer unterscheiden.

Neue Strategien entwickeln: Man kann mit einem Demokonto vieles lernen. So kann man Preisbewegungen, Chartzahlen, Unterstützung- / Widerstandslinien analysieren und erkennen, wie sich die Volatilität in Abhängigkeit von den Marktstunden und den verschiedenen Vermögenswerten ändert und daraus eigene Handelsstrategien entwickeln.

Man kann die Handelsplattform kennenlernen: Das Demokonto ermöglicht zu lernen, wie man Aufträge aufgibt, die verschiedenen Diagrammtypen für die technische Analyse konfiguriert und die verschiedenen Margen in Abhängigkeit von Hebelwirkung einsetzt. All diese Funktionen befinden sich bei neuen Handelsplattformen und Handelssoftwares möglicherweise in komplett anderen Menüs. Ein CFD Demokonto lässt einen eine neue Handelsplattform kennenlernen, bevor man dafür echtes Geld riskieren muss.

CFD Demokonto Gebührenvergleich

Wie bereits erwähnt, sollte ein CFD Demokonto keine Gebühren kosten. Allerdings sollte man trotzdem auf die Gebühren vorbereitet sein, die bei einem Echtgeld CFD Konto auf einen zukommen. Im folgenden Beispiel möchten wir daher die Gebühren beim CFD Handel anhand eines Beispiels besser verständlich machen.

Zunächst vergleichen wir die derzeit beliebtesten CFD Konten miteinander:

Anbieter Plus500 etoro Libertex Comdirect
Einzahlung Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Kaufgebühr 2,54 € 0 € 2,20 € 0,10 % (min. 4,90 Euro max. 59,90 Euro)
Übernachtgebühren für CFDs Ja Ja Ja Ja
Verkaufsgebühren 2,54 € 0 € 2,20 € 0,10 % (min. 4,90 Euro max. 59,90 Euro)
Spreads (beispiel DAX Index) Variabel, ca. 0,01 % Variabel, ca. 0,01 % Variabel, ca. 0,01 % Variabel, ca. 0,01 %
Maximaler Hebel (Varriert je nach Wertpapier) 1:20 1:30 1:30 1:30

Dann zeigen wir anhand eines Beispiels die Gebühren beim Kauf von einem CFD auf:

  • Einzahlung von 500€
  • Kauf eines Aktien CFD im Wert von 500€ (Startkapital)
  • Das CFD wird für 60 Minuten gehalten. Spread und Preis ändern sich nicht.
  • Nach 60 Minuten wird das CFD am gleichen Tag verkauft.

Mit diesen Annahmen setzen sich folgenden Gebühren bei Plus500, eToro, Libertex und Comdirect zusammen:

Anbieter Plus500 eToro Libertex Comdirect
Einzahlung Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Kaufgebühr 0 € 0 € 1 € 4,90 €
Spread beim Kauf (Variabel) 0,50 € 0,50 € 0,50 € 0,50 €
Haltegebühren während dem Tag Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Verkaufgebühr 0 € 0 € 1 € 4,90 €
Spread beim Verkauf 0,50 € 0,50 € 0,50 € 0,50 €
Gebühren Total 1 € 1 € 3 € 10,80 €

In diesem Test schneiden Plus500 und eToro gleichwertig ab. Allerdings ist Plus500 lediglich ein CFD Broker, während eToro noch deutlich mehr Finanzinstrumente im Angebot hat. Außerdem gibt eToro in Sachen Kundenservice und Handelssoftware.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit: Das beste CFD Demokonto

Coincierge Icon 26CFD Trading ist kompliziert, kann aber gleichzeitig eine sehr lukrative Möglichkeit darstellen, mit geringen Summen hohe Gewinne zu erzielen. Was viele Anleger dabei vergessen: Mit einer hohen Gewinnchance gehen auch meistens hohe Risiken einher.

Insbesondere da die meisten Anleger das ohnehin schon riskante CFD Trading zum ebenfalls riskanten Day und Real Time Trading nutzen. Die CFD Anlageform ist hochspekulativ. Aus diesem Grund sollte jeder Anleger vor der Nutzung von einem Echtgeld CFD Konto zunächst ein Demoaccount ausprobieren. Dieses ermöglicht das Testen von CFD Trading in einer risikofreien Marktumgebung. Man kann also nichts verlieren, sondern nur an Erfahrung Gewinnen, wenn man ein CFD Demokonto eröffnet.

Es gibt verschiedene Anbieter von CFD Demokontos. Allerdings lohnt sich ein Vergleich. Anleger sollten ein kostenfreies und unbegrenztes CFD Demokonto nutzen, welches alle wichtigen Tradingoptionen bietet. Wer also am CFD Trading interessiert ist, sollte sich deshalb unbedingt zunächst mit den verschiedenen CFD Demokonten auseinandersetzen.

Unser derzeitiger Testsieger mit dem besten CFD Demokonto ist eToro. Die innovative Handelssoftware ist einfach und übersichtlich gestaltet. Das Demokonto ist kostenfrei und unbegrenzt und bietet alle Echtgeldfunktionen. Darüber hinaus ist eToro ein lizenzierter und regulierter Anbieter.

CFD Demokonto – FAQs

Was ist ein CFD Margin Konto?

Margin ist die Einzahlung, welche erforderlich ist, um eine gehebelte Position unter der Verwendung von Produkten wie CFDs und Spread-Wetten zu eröffnen und aufrechtzuerhalten. Wenn man mit Margen handelt, erhält man dadurch das volle Marktrisiko, muss allerdings nur einen Bruchteil des vollen Werts eines Handels (= das Margin) aufbringen. Die erforderliche Marge wird normalerweise in Prozent angegeben und unterscheidet sich je nach Wertpapier, Kontotyp und Risiko.

Was ist ein CFD Broker?

Ein CFD Broker bietet die Möglichkeit an, ein CFD Konto oder ein CFD Demokonto zu erstellen. Mit einem CFD Konto lassen sich CFDs auf verschiedene Finanzinstrumente und Wertpapiere platzieren. Diese bieten hohe Gewinnchancen, beinhalten aber auch ein erhöhtes Verlustrisiko.

Was versteht man unter CFD?

CFD ist die Abkürzung für Contract for Differences, oder zu Deutsch: Differenzkontrakte. Dabei handelt es sich um sehr hochspekulative Derivate, welche sich nur für sehr gut informierte Anleger eigenen, denen bewusst ist, dass mit den hohen Gewinnchancen von CFDs auch erhöhte Risiken verbunden sind. Durch CFDs können Händler auf die Preisbewegung von Wertpapieren spekulieren.

Wer hat das beste CFD Demokonto?

Es gibt zahlreiche Anbieter von CFD Demokonten mit unterschiedlichen Kontotypen und unterschiedlichen Konditionen. Wir haben aber in unserem Beitrag die besten Anbieter miteinander verglichen. Unser aktueller Testsieger unter den CFD Demokonten ist eToro

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig. Er publiziert auch auf https://kryptoszene.de/ und https://www.etf-nachrichten.de/.