In Dogecoin investieren: Gebühren, Prognose und Kursverlauf von DOGE

Die Kryptowährung Dogecoin ist innerhalb von einem Jahr um mehr als 13.000 % gestiegen! Die Kryptowährung Dogecoin basiert auf dem Meme “Doge” und könnte dieses Jahr noch die 1 US-Dollar Marke erreichenDogecoin wurde 2013 als Witz inmitten eines Booms von Altcoins ins Leben gerufen. Die Kryptowährung erlangte in den letzten Wochen besonders durch die Milliardäre Elon Musk und Mark Cuban Bekanntheit, welche beide Dogecoin mehrfach auf Twitter erwähnten.

Zuvor war in Dogecoin investierten besonders unter Reddit Nutzern beliebt, welche das Doge Meme ursprünglich geprägt hatte. Ist nach dem rasanten Anstieg der Kryptowährung immer noch ein guter Zeitpunkt, um in Dogecoin zu investieren? Wird der Dogecoin Kurs weiter steigen? Was sind die Vorteile und Nachteile von DOGE? Und wo kann man in die Kryptowährung Dogecoin günstig investieren? Diese Fragen und noch mehr beantworten wir in diesem ausführlichen Artikel zum Thema “Dogecoin investieren“.

Jetzt in Dogecoin investieren

Coincierge Icon 23

Wer keine Zeit verlieren will, kommt über diesen Button direkt zum besten Broker, um in Dogecoin zu investieren: 

Dogecoin investieren: Warum?

Coincierge Icon 18Dogecoin ist als Scherz gestartet, warum sollte man aber in die Kryptowährung investieren? Immerhin investieren selbst Milliardäre wie Elon Musk in Dogecoin. Gibt es also gute Gründe für das Dogecoin Investment? Tatsächlich sprechen einige Argumente für das Investment in Dogecoin. Die wichtigsten haben wir hier zusammengefasst:

  • Unglaubliches Kurswachstum: Innerhalb von einem Jahr hat sich der Wert von Dogecoin um mehr als 1.500 % gesteigert.
  • Internationale Bekanntheitsgrad: Viele Kryptowährungen haben zwar ein großen technischen Nutzen, aber es mangelt ihnen an Bekanntheit, um den großen Durchbruch zu erleben. Dogecoin wurde nach den Tweets von Elon Musk und Mark Cuban mehrfach in die internationalen Nachrichten erwähnt und ist derzeit die 3. größte Kryptowährung überhaupt.
  • Große Community: Dogecoin wird von der Reddit Community gefördert und häufig für das Microtipping (Kleine Spenden für Content Creators) eingesetzt. Wie viele Anleger durch GameStop gesehen haben, ist die Reddit Community eine unglaublich motivierte und entschlossenen Investorengruppe.
  • Überraschend gute Technologie: Dogecoin ist nicht nur ein Scherz. Tatsächlich eignet sich die Technologie von Dogecoin in vielen Fällen besser als digitale Währung als andere Kryptowährungen wie Bitcoin. Dogecoin besitzt blitzschnelle Transaktionen und die Dogecoin Blockchain hat nur minimale Transaktionsgebühren gegenüber vielen anderen Blockchains wie Bitcoin.
  • Etwas Besonders: Dogecoin ist einfach etwas Besonderes. Das Gründer Team hinter Dogecoin ist engagiert, aber sieht sich selbst nicht zu ernst. Anstatt Dogecoin zu Kommerzialisieren, bleibt die Kryptowährung Community-orientiert. Auch besitzen die Gründer von Dogecoin kaum noch selbst Anteile an der Kryptowährung und sind daher nicht an Preismanipulation interessiert.

DOGE Kursentwicklung

Ein Blick auf den Dogecoin Kursverlauf hilft herauszufinden, ob derzeit möglicherweise ein günstiger Zeitpunkt ist, um in Dogecoin zu investieren. Dogecoin wurde im Jahr 2014 erstellt und seit dem haben sich einige interessante Entwicklungen vollzogen:

  1. Anfang 2014 hat sich die Dogecoin Community um einen Fundraiser in Höhe von 30.000 € bemüht, um das jamaikanische Bobteam nach Olympia zu schicken. Die Investoren von Dogecoin waren äußerst engagiert und der Dogecoin Kurs stieg über 50 %. Dieses Engagement der immer wachsenden Dogecoin Community ist ein wichtiger Aspekt der Kryptowährung.
  2. Von 2014 bis Ende 2016 entwickelte sich der Dogecoin Kurs nur langsam. Allerdings entfachte das Jahr 2017 mit dem Erfolg von Bitcoin ein erneutes starkes Interesse an Kryptowährungen, wo von der auch der Dogecoin Kurs stark profitierte. Der Dogecoin Kurs stieg im ersten Halbjahr 2017 um fast 80 %.
  3. Weiter angeführt von Bitcoin und Ethereum brachte das Jahr 2017 den ersten wirklichen Krypto-Hype, von dem auch der Dogecoin Kurs weiter profitierte. Das Ergebnis war eine Kurssteigerung im Jahr 2017 von mehr als 1.500 %. Allerdings endete der Krypto-Hype Anfang 2018 und dies führte auch dazu, dass der Dogecoin Preis wieder stark sank.
  4. Im März 2018 führte die Dogecoin Blockchain ein Hardfork durch, um technische Neuerungen umzusetzen. Der Dogecoin Kurs stieg daraufhin um 70 %.
  5. Im Jahr 2019 wurde ein weiteres wichtiges neues Feature zur Dogecoin Blockchain hinzugefügt. Auch dieses Update sorgte für einen neuen Kursanstieg von mehr als 200 %.
  6. Im April 2019 sagte der Tesla CEO Elon Musk in einem Interview, dass Dogecoin seine Lieblings Kryptowährung ist. Der Kurs der Kryptowährung stieg daraufhin um 150 %.
  7. Ende 2019 führte TikTok die Möglichkeit ein, Content-Ersteller mit Dogecoin zu bezahlen. Der Dogecoin Kurs stieg erneut um mehr als 40 %.
  8. Das Jahr 2020 war ein wahres Erfolgsjahr für Kryptowährungen und damit auch für Dogecoin. Die Kryptowährung stieg ab März 2020 kontinuierlich das komplette Jahr über an.
  9. All diese Entwicklungen wurden allerdings vom April 2021 in den Schatten gestellt. Der Dogecoin Kurs stieg unerwartet durch eine Vielzahl von Tweets durch Elon Musk und Mark Cuban, kombiniert mit einem allgemeinen Krypto-Hype von 0,06 auf 0,3 US-Dollar.
  10. Nach einer kurzen Verschnaufpause stieg der Dogecoin Kurs Anfang Mai 2021 erneut auf neue Rekordhochs. Der Kurs notierte kurzzeitig sogar oberhalb von 0,7 US-Dollar. Damit konnte Dogecoin innerhalb eines Jahres einen Zuwachs von über 13.000 % erzielen.

Dogecoin Kurs - Jahr 2021

 

Was ist Dogecoin?

Dogecoin ist eine dezentrale digitale Währung mit einem Peer-to-Peer-Modell. Die Kryptowährung ermöglicht jedem einfach und günstig Geld online zu versenden. Dogecoin wurde im Jahr 2013 von IBM-Entwickler Billy Markus und Adobe-Informatiker Jackson Palmer erschaffen. Dogecoin sollte ursprünglich eine „lustige“ und „sarkastische“ Alternative zu Bitcoin sein. Für die Entwickler war Dogecoin eine Satire, um sich über die zahlreichen neuen Altcoins lustig zu machen.

Dogecoin LogoDie Bezeichnung Dogecoin, beziehungsweise “DOGE” hat seinen Ursprung in dem gleichnamigen Meme “Doge”, welches zwischen 2012-2013 auf Reddit und Tumblr bekannt wurde. Laut der Meme-Datenbank “Know Your Meme” besteht das Doge Meme aus Bildern der japanischen Hunderasse Shiba Inu. Oft im Zusammenhang mit lustigen Untertiteln, welche den inneren Monolog des Hundes “Doge” darstellen sollen.

Das Dogecoin Protokoll  basiert auf dem Luckycoin Protokoll,  welches wiederum auf Litecoin aufbaut. Aus diesem Grund kann Dogecoin auf die gleiche Art und Weise wie die meisten anderen Kryptowährungen „gemint“ werden. Allerdings ist das maximale Angebot von Dogecoin, im Gegensatz zu den meisten Kryptowährungen wie zum Beispiel von Bitcoin, nicht begrenzt. Die Begrenzung des maximalen Angebots von vielen Kryptowährungen soll vor Inflation schützen. Dogecoin ist daher keine deflationäre Kryptowährung.

Dogecoin wurde seit der Erstellung hauptsächlich dafür verwendet, um sehr kleine Geldbeträge zu versenden oder über das sogenannte “Microtipping” kleine Geldbeträge an Content-Ersteller von Social-Media-Plattformen wie TikTok zu zahlen. Lange Zeit war Dogecoin für Anleger außerhalb der Kryptowährungswelt unbekannt, bis Dogecoin Anfang 2021 von Elon Musk per Tweet als „The future coin of the Earth“ bezeichnet wurde. Seitdem ist die Popularität und Kurs von Dogecoin durch die Decke gegangen.

  • Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 70 Mrd. Euro befindet sich Dogecoin auf Platz 3 der beliebtesten Kryptowährungen.
  • Beeindruckend ist auch das tägliche Handelsvolumen von rund 40 Milliarden Euro, was nochmals deutlich macht, wie beliebt Dogecoin derzeit bei Krypto-Tradern ist.
  • Absolut unvergleichbar ist die spektakuläre Dogecoin Kursentwicklung. Innerhalb des letzten Jahres hat sich der Dogecoin Kurs um über 13.000 % gesteigert. Wer vor einem Jahr 1.000 € in Dogecoin investiert hätte, würde heute über 130.000 € besitzen.
  • In Dogecoin investieren bietet daher für risikofreudige Anleger ein sehr hohes Potenzial auf große Gewinne.

Wo kann man günstig in Dogecoin investieren? Brokervergleich

Wer unsicher ist, welche Kryptobörse oder Kryptoborse das beste Angebot von Dogecoin hat, der kann mit unserem interaktiven Tool alle Anbieter von Dogecoin miteinander vergleichen:

=
DogecoinDogecoin
Sortieren nach

3 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
93 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
4847.1582DOGE
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
93 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
4847.1582 DOGE

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
4847.6429DOGE
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
4847.6429 DOGE

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
4847.6429DOGE
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
4847.6429 DOGE

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Broker oder Börse: Worüber investiert man am besten in Dogecoin?

Für das Dogecoin Investment stehen sowohl Kryptobroker wie eToro, als auch sogenannte Kryptobörsen wie Coinbase zur Verfügung. Welche Möglichkeit man wählt, richtet sich nach den eigenen Wünschen, Anlagezielen und Anlagehorizont.

Eine Kryptobörse bietet die bessere Möglichkeit, wenn man echte DOGE Token besitzen möchte. Wer allerdings primär von der Kursentwicklung von Dogecoin profitieren möchte, der ist dafür bei einem Broker wie eToro besser aufgehoben.

Kryptobroker

Coincierge Icon 10

  • Staatliche Regulierungen & Einlagensicherung
  • Kein spezielles Kryptowallet notwendig
  • Trading per Hebel
  • Viele Ein- und Auszahlungsoptionen
  • Mobiles Trading: Apps für Android & iOs verfügbar
  • Risikofreies Demokonto
  • Bei den meisten Brokern besitzen Anleger nicht die echte Kryptowährung, sondern nur ein Zertifikat
  • Trading per Hebel ist riskanter

Bei einem Kryptobroker kann man in Dogecoin über ein CFD investieren. Mit diesem riskanten Finanzinstrument (einem sogenannten Zertifikat, beziehungsweise Derivat) profitiert man von der Kursentwicklung von Dogecoin, ohne sich um die Aufbewahrung oder die genaue Funktionsweise von DOGE sorgen machen zu müssen.

Funktionsweise von Kryptobrokern

Bei einem Kryptobroker erhält man meistens keine echte Kryptowährung, sondern nur ein Zertifikat. Käufer und Anbieter vereinbaren, einen Basiswert (Dogecoin) zu tauschen. Erwirbt der Käufer einen Dogecoin CFD, erhält er dieses im Austausch gegen eine Sicherheit in Form von FIAT. Zum Laufzeitende (oder, dem Verkaufszeitpunkt), wird das Dogecoin CFD abgerechnet. Der Kaufpreis wird vom Verkaufspreis abgezogen. Der Käufer macht bei einem Long-CFD einen Gewinn, wenn der Kurs in der Zeitspanne gestiegen ist. Erwirbt der Käufer einen Short-CFD, erzielt er einen Gewinn, wenn der Basiswert Kurs zwischen Ankaufs- und Verkaufszeitpunkt fällt.

Ein Vorteil von Kryptobrokern ist, dass diese meistens von staatlichen Finanzaufsichtsbehörden reguliert und lizenziert werden. Der beste Kryptobroker, über den man in Dogecoin investieren kann, ist eToro. eToro ist durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und mehr als 15 Millionen Kunden weltweit vertrauen dem Kryptobroker.

Kryptobörse

Coincierge Icon 9

  • Tatsächlicher Besitz der echten Kryptowährung
  • Erlernen des Umgangs mit Kryptowährungen
  • Oft größere Vielzahl von Kryptowährungen im Angebot
  • (Teilweise) Trading per Hebel möglich
  • (Teilweise) Mobiles Trading: Apps für Android & iOS
  • Totalverlust auf Einkauf begrenzt (keine Nachschusspflicht)
  • Keine oder Kaum Regulierung
  • Häufiges Ziel von Hackerangriffen
  • Besitzt von Kryptowährungen erfordert technisches Verständnis und eine Wallet

Bei einer Kryptobörse kann man in echte Dogecoin investieren, welche dann in einem entsprechenden Dogecoin Wallet aufbewahrt werden müssen. Die derzeit beste Kryptobörse, über die man in DOGE investieren kann, ist Coinbase

Funktionsweise von Kryptobörsen

Kryptobörsen ermöglichen den Handel von echten Kryptowährungen. Man erhält also echte DOGE Coins. Jedoch ist man daher auch selbst für die Sicherheit der Dogecoin verantwortlich. Eine sichere DOGE Wallet ist daher Pflicht. Die Dogecoin sollten außerdem niemals in großer Zahl bei der Börse gelagert werden, da diese oft Ziele für Hackerangriffe sind. Allein im Jahr 2018 wurden über 800 Millionen US-Dollar von Kryptobörsen entwendet.

Wer jedoch an die Zukunft von Dogecoin und der Dogecoin Community glaubt, der wird möglicherweise ein Investment in echte DOGE vorziehen. Allerdings ist für so ein Investment auch ein höheres technisches Verständnis erforderlich.

Wer daher in echte Dogecoin investieren möchte, der sollte sich zunächst mit der Funktionsweise von Wallets, Smart Contracts und dem sicheren Umgang mit privaten Keys vertraut machen. Zudem sollte man auch über die verschiedenen Wallet-Arten und die Vorzüge von sicheren Hardware-Wallets bescheid wissen.

In Dogecoin investieren: Vergleich der Gebühren von Brokern und Börsen

Oft hilft auch ein genauer Blick auf die jeweiligen Gebühren bei der Entscheidung zwischen Broker und Börse. Denn Broker und Börsen besitzt verschiedene Gebühren und Kosten beim Dogecoin Investment . Beim Vergleich der Gebühren und Kosten sollte man auf Folgendes achten:

  • Einzahlungsgebühren
  • Kaufgebühren wie Provisionen
  • Spreads
  • Haltegebühren (wenn zum Beispiel CFD-Positionen über Nacht gehalten werden)
  • Verkaufsgebühren
  • Inaktivitätsgebühren
  • Auszahlungsgebühren

Am besten darstellen lassen sich die Gebühren und Kosten anhand eines konkreten Beispiels. Hierfür nehmen wir ein Investment in Höhe von 1.000 in Dogecoin an. Die DOGE Token werden nach dem Kauf für 30 Tage gehalten, bevor sie wieder verkauft werden. Wir vergleichen anhand des beliebten Broker eToro und der Börse Coinbase.

Anbieter Coinbase (Börse) eToro (Broker)
Einzahlung (Kreditkarte) 3,99 % (= 19,95€) Kostenlos
Kaufgebühren 0,5 % (= 2,50 €) 0 %
Haltegebühren Kostenlos Kostenlos
Verkaufsgebühren 0,5 % (= 2,50 €) 0 %
Auszahlungsgebühren Kostenlos 5 Euro
Gesamtkosten 24,95 € 5,00 €
Link zum Anbieter Zu Coinbase Zu eToro

Wie kann man in Dogecoin mit Paypal investieren

PayPal ist eine der einfachsten Möglichkeiten, in Dogecoin zu investieren. Besonders Anleger, die ihre Kreditkartendaten nicht gerne preisgeben möchten, aber dennoch sofort in Dogecoin investieren möchten, können dafür PayPal nutzen. Aus diesem Grund wird PayPal von immer mehr Anbietern unterstützt.

So bietet sowohl eToro als auch Libertex PayPal als Zahlungsmöglichkeit für Dogecoin an. Dafür man muss man PayPal einfach während dem Einzahlungsvorgang auswählen.

Dogecoin CFDs oder lieber echte DOGE Coins?

Wer in Dogecoin investieren möchte, der kann zwischen echten Dogecoin Token und Dogecoin CFDs auswählen. Bei echten Dogecoin Token investiert man in die echte Kryptowährung DOGE. Diese Token müssen danach in einem sicheren Krypto-Wallet gehalten werden. Über dieses Dogecoin Wallet können die DOGE Token dann versendet oder empfangen werden.

Der Handel mit Dogecoin CFDs dagegen umfasst den Abschluss eines sogenannten Differenzkontrakt. Dabei handelt es sich um ein Finanzinstrument, über welches Käufer und Verkäufer vereinbaren, den  Preisunterschied im Dogecoin Kurs zwischen Eröffnungs- und Schließungszeitpunkt  auszutauschen.

Die Vorteile von einem Dogecoin CFDs sind zahlreich. So ist die Handhabung und Handelbarkeit von einem Dogecoin CFD deutlich einfacher. Auch die Möglichkeit des sogenannten Leverage-Tradings, also der Verwendung von Hebeln, kann zu größeren Gewinnen führen. Zudem kann man über eine Verkaufsposition (Short CFD) auch auf einen fallenden Dogecoin Kurs wetten.

Vor- und Nachteile von Dogecoin CFDs und DOGE Token

Dogecoin CFDs​

  • Günstige Gebühren für kurzfristiges Handeln
  • Gelder unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung
  • Kein Umgang mit einem Wallet erforderlich
  • Keine Gefahr von Hackerangriffen
  • Trading mit Hebel
  • Anleger besitzen keine echten Dogecoin
  • Das langfristige Halten hat höhere Gebühren
  • Hohes Risiko beim Trading mit Hebel

Dogecoin Investment​

  • Besitzt von echten Dogecoin Token
  • Das Erlernen des Umgangs mit Kryptowährungen
  • Langfristiges Halten von Token ist günstiger
  • Anfälliger für Hackerangriffe
  • Persönliche Verantwortung für das Verwalten des Investments
  • Sichere Wallets sind komplex in der Benutzung

Wie investiert man in echte Dogecoin – Schritt für Schritt Anleitung

In Dogecoin investieren, wie geht das eigentlich? Wer echte Dogecoin Token kaufen möchte, kann dies über die Trading Plattform eToro. Bei dem staatlich regulierten und lizenzierten Anbieter kann man echte Dogecoin Token kaufen. Außerdem bietet eToro das bahnbrechende Social Trading an, eine sehr nützliche Funktion, welche es ermöglicht, die Strategien von erfolgreichen Anlegern zu kopieren.

Tradingkonto bei eToro erstellen

etoro Anmeldung

Über diesen Link gelangt man direkt zu eToro. Danach einfach nur auf „Jetzt anmelden“ klicken, um im nächsten Fenster die eigenen persönlichen Daten wie Vorname, Nachname und E-Mail Adresse anzugeben. Als letztes noch ein sicheres Passwort wählen und die ABGs akzeptieren. Schon hat man ein Konto bei eToro erstellt.

Die Verifizierung bei eToro

Coincierge Icon 14Bei eToro handelt es sich um einen regulierten Kryptobroker. Daher müssen Anleger einen Verifizierungsprozess durchgehen.

Vor diesem Verifizierungsprozess verfügen Kunden zunächst über ein Demokonto. Mit diesem Demokonto kann man virtuelles Geld nutzen, um den Handel mit Dogecoin über eToro zu testen.

Möchte man das Demokonto danach in ein Echtgeldkonto umwandeln, ist dies durch den Verifizierungsprozess problemlos möglich. Für die Verifizierung müssen einige persönliche Daten angegeben und einige Fragen zum eigenen wirtschaftlichen Profil beantworten werden.

Die Einzahlung bei eToro

Möchte man in Dogecoin investieren, dann benötigt man dafür zunächst Geld auf dem eToro Depot. Um dieses einzuzahlen, kann man auf verschiedene Zahlungsanbieter wie PayPal, Visa und Skrill zurückgreifen. Natürlich ist auch eine Banküberweisung möglich.

  • Debitkarten
  • Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • SOFORT
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill
  • Unionpay

Bei eToro Geld einzahlen

Ist die Einzahlung erfolgreich abgeschlossen, dann erscheint die eingezahlte Summe innerhalb kürzester Zeit auf dem eigenen eToro Depot.

Aktion  Gebühren bei eToro
Kauf von Kryptowährung, Aktien oder ETFs keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 US-Dollar

In  Dogecoin über eToro investieren

Nachdem man erfolgreich das Geld eingezahlt hat, kann das Investment in Dogecoin beginnen. Hierfür muss man einfach auf „Märkte“ im Navigationsmenü klicken und anschließend „Krypto“ auswählen. Hier werden etliche Kryptowährungen und alle wichtigen Details zu den einzelnen Währungen angezeigt. Um in Dogecoin zu investieren, muss man einfach auf „Kaufen“ und anschließend auf „Trade eröffnen“ klicken.

Über eToro in Dogecoin investieren

Danach öffnet  sich ein Fenster, in dem man den gewünschten Betrag eingeben und weitere Einstellungen wie “Stopp Loss” oder “Take Profit” auswählen kann. Danach einfach auf “Trade eröffnen” klicken, und man hat die ersten Dogecoin bei eToro gekauft.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

In Dogecoin CFDs investieren? Schritt für Schritt Anleitung mit Libertex

Wir empfehlen allen Anleger, welche an Dogecoin CFDs interessiert sind, diese über den Online Broker Libertex zu kaufen. Über Libertex ist allerdings nur der Kauf von Dogecoin  CFDs möglich.

Anmeldung beim Broker Libertex

Der erste Schritt, bevor man in Dogecoin CFDs investieren kann, ist die Eröffnung eines Libertex Account. Hierfür einfach auf der Landing Page von Libertex auf „Jetzt loslegen“ klicken.

Dogecoin-kaufen-Libertex

Danach einfach eine E-Mail-Adresse angeben und ein sicheres Passwort wählen und auf „Eröffnen Sie ein Konto“ klicken.

Dogecoin-kaufen-Libertex-Konto-eröffnen

Daraufhin sollte man eine E-Mail erhalten, in welcher man einfach den Bestätigungs-Link anklicken muss. Ist das erfolgreich durchgeführt, dann ist das Libertex Konto erfolgreich eröffnet.

Geld einzahlen und Konto aufladen

Nach der erfolgreichen Anmeldung wird man auf die Libertex Handelsplattform weitergeleitet. Hier gelangt man mit einem Klick auf die grüne Schaltfläche „Einzahlung“ am oberen Bildschirmrand in das Einzahlungsmenü.

Dogecoin-kaufen-Libertex-Einzahlung

In Dogecoin Investieren: Mit Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

Im Einzahlungsmenü wählt man die gewünschte Einzahlungsmethode aus. Es stehen verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung zur Auswahl.

Ist die Einzahlungsmethode gefunden, dann trägt man den gewünschten Einzahlungsbetrag einfach im Feld „Betrag“ ein. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Einzahlen“ gelangt man dann zum nächsten Schritt. Hier müssen nun die entsprechenden Zahlungsdetails eingetragen werden. Den Einzahlungsprozess sollte nur wenige Minuten dauern. Das Geld wird bei Libertex in der Regel sofort gutgeschrieben und man gelangt automatisch wieder zurück zur Handelsplattform.

In Dogecoin CFDs investieren

Jetzt kann man in Dogecoin CFDs investieren. Hierfür einfach im Libertex Suchfeld am oberen BildschirmrandDOGE oder Dogecoin“ eintragen und “DOGEUSD” auswählen.

Libertex-Dogecoin-suchen

Hier gelangt man über die Schaltfläche „Handelsposition öffnen“ in das Kaufmenü.

Dogecoin-kaufen-Libertex-Position-eröffnen

Dort gibt man zunächst bei „Handelsbetrag“ die gewünschte Summe ein, die investiert werden soll. Danach kann man noch über das Feld „Multiplikator“ einen Hebel auf Dogecoin auswählen. Libertex ermöglicht gehebelte Dogecoin CFD Trades mit Hebel von 1:2. Ansonsten kann man den Multiplikator aber auch bei „x1“ belassen.

Das Feld „Handelsspanne“ zeigt, in welcher Höhe der Dogecoin CFD Trade eröffnet wird. Außerdem werden darunter die Kommission angezeigt. Diese hängen vom aktuellen Angebot-Nachfrage-Mix auf der Libertex Handelsplattform ab. Ein Klick auf „Gewinn- und Verlustlimit, €“ ermöglicht, das persönliche Risikomanagement zu steuern.

Mit einem Klick auf den Button „Kaufen“ ist das Investment in den Dogecoin CFD abgeschlossen.

Dogecoin-kaufen-Libertex-Kaufen

Dogecoin Investment – Geldanlage oder Spekulationsobjekt?

Der derzeit wirklich unglaubliche Kursanstieg von Dogecoin führt zu heftigen Debatten in Nutzerforen und Medien. Die Frage dabei lautet, ist das Dogecoin Investment eine gute Idee oder nur reine Spekulation. Zunächst sollten Anleger wissen, dass Dogecoin äußerst volatil ist. Tatsächlich um noch einiges stärker als die bereits volatilen Kryptowährungen wie Bitcoin oder auch Ethereum.

Dogecoin kaufenDiese Volatilität ist ohne Frage ein zweischneidiges Schwert. Risikofreudige Trader freuen sich über die Hohe Volatilität von Dogecoin. Denn sie bedeutet hohes Potenzial für Dogecoin Kursgewinne. Sofern man die Dogecoin Kursentwicklung korrekt vorhersehen kann. Jedoch macht diese Volatilität Dogecoin für weniger risikofreudige Investoren eher ungeeignet.

Das Dogecoin Investment als langfristig persönliche Geldanlage zu betrachten ist zum derzeitigen Zeitpunkt wohl eine sehr gewagte Idee. Als Geldanlage empfehlen sich eher stabile Anlagen wie zum Beispiel im Aktienhandel. Trotzdem kann es ratsam sein, einen  sehr geringen Prozentsatz des Portfolios  in eine risikoreichere Anlage wie zum Beispiel Dogecoin zu stecken.

Es ist unmöglich vorherzusagen, wie sich der Kurs von Dogecoin in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln wird. Niemand hatte jemals damit gerechnet, dass Dogecoin einmal so kurz vor der 1 US-Dollar Marke stehen wird. Die sehr hohe Bekanntheit und die aktive Dogecoin Community bringen viel Potenzial. Trotzdem gibt es keine Garantie für eine zukünftige positive Kurssteigerung von Dogecoin.

  • Die Dogecoin Kursentwicklung ist sehr vielversprechend. Alleine in den letzten zwei Monaten hat der DOGE Kurs über 13.000 % Wertsteigerung erlebt.

Welche Risiken gibt es beim Dogecoin Investment

Das Risiko-Rendite-Verhältnis gilt als eine der wichtigsten Grundregeln des Investierens. Sie besagt, dass eine überdurchschnittliche Rendite nur durch ein höheres Anlagerisikos erzielt werden kann. Wer überlegt in Dogecoin zu investieren, der sollte sich allen Risiken und Faktoren bewusst sein, welche die Zukunft von Dogecoin bestimmen können.

VolatilitätBitcoin PreisHebelEinstiegspreisGebühren vom Broker

Volatilität von Dogecoin

Die Dogecoin Kursentwicklung lässt sich nicht vorhersagen. Was sich aber mit Sicherheit sagen lässt, ist, das Dogecoin ein sehr volatiles Investment ist. Der bisherigen Kurschart von Dogecoin zeigt, wie volatil die Kryptowährung wirklich ist. Gerade das Jahr 2021 hat gezeigt, dass Dogecoin eine unvergleichbar hohe Volatilität aufweist. Dieser Faktor erhöht das Risiko eines Dogecoin Investments natürlich immens.

Entwicklung des Bitcoin Preises

Der Krypto-Markt wird von Bitcoin bestimmt. Die Bitcoin-Dominanz beträgt derzeit etwas mehr als 60 % des gesamten Kapitals im Kryptomarkt. Aus diesem Grund korrelieren alle Kryptwährungen relativ stark mit dem Bitcoin Preis. Wenn Bitcoin steigt, dann geht es meistens auch bei Dogecoin bergauf. Ein Wertverlust von Bitcoin dagegen stellt ein hohes Risiko für das Dogecoin Investment dar. Anleger sollten also nie unbeobachtet lassen, wie sich der Bitcoin Kurs entwickelt.

Dogecoin Investment mit Hebel

Wer in echte Dogecoin investiert, der ist etwas risikoärmer unterwegs. Trader mit einem gehebelten Dogecoin CFD dagegen leben doppelt gefährlich. Der Handel mit Hebelwirkung ist äußerst riskant. Besonders in Kombination mit Volatilität. Der Hebel von Dogecoin CFDs vervielfacht Gewinne, aber auch Verluste.

Einstiegspreis von Dogecoin

Die Rendite von einer Investition folgt immer dem gleichen Prinzip. Umso günstiger und früher man einsteigt, desto besser wird am Ende die Rendite ausfallen. Wer Dogecoin bei 0,0002 US-Dollar gekauft hat, der hat unglaubliche Gewinne eingefahren. Man sollte sich daher nie am absoluten Preis, sondern immer nur am relativen Preis angesichts der Dogecoin Kursentwicklung orientieren.

Allerdings ist es sehr schwer und fast unmöglich, den richtigen Zeitpunkt zu timen, um in Dogecoin zu investieren. Weshalb man ein Dogecoin Investment in regelmäßigen kleinen Beträgen bevorzugen sollte.

Gebühren vom Broker

Vielfach übersehen Investoren, dass die Gebühren beim Dogecoin Investment auch maßgeblich mitbestimmen, welche Rendite man am Ende erzielt. Außerdem ist es deutlich riskanter, Dogecoin über einen nicht regulierten Broker zu kaufen.

Vor- und Nachteile von einem Investment in Dogecoin

Sollte man in Dogecoin investieren oder lieber nicht? Dafür sehen wir uns die Vorteile, aber auch Nachteile der Kryptowährung einmal genau an:

  • Sehr Hoher Bekanntheitsgrad
  • Eine Engagierte Community
  • Einzigartiges Image
  • Verwendung als Zahlungsmittel für Content-Ersteller
  • Sehr Hohe Volatilität
  • Keine deflationäre Kryptowährung

Sollte man in Dogecoin mit oder ohne Wallet investieren?

Ist es besser, in Dogecoin mit oder ohne Wallet zu investieren? Das lässt sich nicht prinzipiell sagen. Denn die optimale Lösung ist davon abhängig, was für ein Ziel man als Anleger von Dogecoin hat.

Dogecoin Investment ohne Wallet

Coincierge Icon 16Wer in Dogecoin investieren möchte, um nur an der Kursentwicklung partizipieren zu können, aber kein Interesse an der eigentlichen Blockchain hat, für den ist ein Dogecoin CFD über Libertex die beste Wahl. Hierfür benötigt man kein Dogecoin Wallet.

Bei Libertex kann man in Dogecoin CFDs investieren, welche danach über das Portfolio von Libertex verwaltet werden können. Diese Verwaltung funktioniert genau wie bei Aktien CFDs. Allerdings ist man bei einem Dogecoin Investment ohne Wallet nicht Besitz von den echten DOGE Token, sondern nur von einem Finanzinstrument, welches Dogecoin als Basiswert hat.

Dogecoin Investment mit Wallet

Coincierge Icon 10Anleger, welche Teil der Dogecoin Community sind oder werden wollen, oder aber auch welche an die langfristige Entwicklung von Dogecoin glauben, für die ist ein echtes Dogecoin Investment mit Wallet die bessere Wahl. Diese Art von Investment ist zum Beispiel über eToro möglich. Alternativ ist eine sichere Aufbewahrung der Dogecoin Token auch mit einem nativen Dogecoin-Wallet möglich.

Wer von Dogecoins Vision als „The Internet Currency“ wirklich überzeugt ist, Dogecoin Token verschicken und erhalten möchte oder Dogecoin langfristig halten will, der sollte das Dogecoin Investment mit Wallet über eToro vorziehen.

Alternative Investments – Dogecoin, Bitcoin, Ethereum oder Cardano

Anleger, welche langfristig in Dogecoin investieren möchten, sollten dies am besten über eToro. Wer allerdings zu der Entscheidung kommt, dass ein Investment in Dogecoin derzeit nicht die beste Entscheidung ist, der möchte möglicherweise in alternative Kryptowährungen investieren.

Für ein alternatives Krypto Investment zu Dogecoin gibt es zwei geeignete Möglichkeiten: Den Kauf einer alternativen Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin oder Ethereum oder das Investment in Blockchain Aktien, welche ebenfalls von der positiven Entwicklung von Kryptowährungen profitieren.

Dogecoin Alternative – Investition in andere Kryptowährungen

Coincierge Icon 20Anleger, welche gerne in Kryptowährung investieren möchten, den aber Dogecoin zu volatil ist, sind vielleicht an folgenden “weniger volatilen” Kryptowährungen interessiert:

  • Bitcoin Investment: Bitcoin ist die älteste und bekannteste aller Kryptowährungen und macht ca. 60 % des Krypto-Marktes aus. BTC wird als Zahlungsmittel und als Wertspeicher geschätzt.
  • Ethereum Investment: Ethereum ist die führende Blockchain-Plattform für Smart Contracts und dezentrale Apps. Ethereum hat außerdem mit dem Update “Ethereum 2.0” viele Kryptofans begeistert. Zudem dient ETH als ein guter Ausgangspunkt für Investments in die wachsende DeFi-Szene.
  • Cardano Investment: Cardano wurde von Akademikern gegründet und der ADA-Token hat sich zu einem der vielversprechendsten Kryptowährungen entwickelt. Cardano ist ein starker Konkurrent zu Ethereum.

Dogecoin Alternative – Blockchain Aktien

IconBlockchain Aktien von Technologieanbietern werden oftmals übersehen, sind aber eine gute Alternative zu Kryptowährungen.

  • Blockchain Aktien: Der Erfolg von Kryptowährungen beeinflusst auch die Kurse dieser Aktien positiv.
  • Bitcoin ETF: Auch mit einem börsengehandelten ETF lässt sich in die Kryptowährung Bitcoin investieren.

Der beste Zeitpunkt für ein Dogecoin Investment

Wann sollte man in Dogecoin investieren? Diese Frage stellen sich viele Anleger derzeit zurecht. Leider ist das perfekte Timing von einem Investment unmöglich. Denn wer hätte Ende 2020 wirklich daran geglaubt, dass der Dogecoin Kurs so rasant ansteigen wird?

Dogecoin kann ohne Frage eine äußerst vielversprechende Zukunft haben. Besonders die  große und engagierte Community  ist ein großes Asset des Projekts. Auch die Unterstützung durch Elon Musk und Mark Cuban, sowie die mediale Berichterstattung und der derzeitige Krypto-Boom machen es wahrscheinlich, dass sich der Dogecoin Kurs auch zukünftig positiv entwickeln könnte. Besonders da viele Anleger darauf hoffen, dass Dogecoin bald die 1 US-Dollar Marke sprengen könnte.

Allerdings kann der Dogecoin Kurs innerhalb weniger Tage sehr stark schwanken. Daher empfehlen wir allen interessierten Anlegern, die aktuelle Dogecoin Kursentwicklung sehr genau zu beobachten. Ein Kursrückgang könnte möglicherweise eine optimale Gelegenheit sein, um über eToro günstig in zu Dogecoin investieren.

Dogecoin Kauf

Die Dogecoin Prognose für das Jahr 2021

Wie bereits erwähnt, ist es unmöglich, eine exakte Dogecoin Prognose für das Jahr 2021 aufzustellen. Der Preis von Dogecoin ist von vielen Faktoren abhängig. Wir haben uns allerdings im Internet nach der derzeitigen Dogecoin Prognose von einigen der einflussreichsten Analysten und Insidern umgesehen. Hier ist das Ergebnis:

  • TradingBeasts glaubt, dass der Preis von Dogecoin steigen wird. Der Preis könnte sich im Jahr 2021 im Bereich von 0,4 bis 0,63 Dollar bewegen. Bis 2023 könnte Dogecoin laut TradingBeasts $0,5 als niedrigsten und $0,8 als höchsten Handelspreis etablieren.
  • WalletInvestor glaubt an Dogecoin als langfristige Investition. In 2021 soll Dogecoin laut WalletInvestor von $0,04 bis $0,07 pendeln.
  • DigitalCoinPrice glaubt, dass der Dogecoin Kurs 2021 auf bis zu $0.76 US-Dollar steigen könnte. Bis 2023 sollte dauerhaft die $1,0 US-Dollar überwunden werden.

Unser Fazit zum Dogecoin Investment

Ist ein Dogecoin Investment empfehlenswert? Das ist letztendlich die große Frage. Bisher hat Dogecoin  unglaubliche 13.000 % Prozent in einem Jahr zugelegt . Viele Analysten in der Krypto-Community halten weitere Kursanstiege von Dogecoin für möglich und wahrscheinlich. Auch die engagierte Dogecoin Community, die mediale Bekanntheit und das einzigartige Image von Dogecoin sollten dazu beitragen, dass Dogecoin weiter zu den Gewinnern am Kryptomarkt zählt.

Wer in Dogecoin investieren möchte, der muss sich für Dogecoin CFDs oder echte Dogecoin Token entscheiden.

etoro-logoDie für uns beste Möglichkeit, um von den Kurszuwächsen von Dogecoin zu profitieren, ist der Handel von Dogecoin beim regulierten Broker eToro. Hier können Anleger kostengünstig in Dogecoin investieren.

  • Faire und transparente Gebühren
  • Erstklassiger Kundenservice
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

Dogecoin Investment – FAQs

Wie kann man in Dogecoin investieren?

Der Kauf von Dogecoin ist über den Erwerb von echten DOGE Token oder über das Investment in ein Dogecoin CFD möglich. Ein Dogecoin CFD bietet die Möglichkeit, auf steigende und fallende Dogecoin Kurse zu setzen. Ein Dogecoin CFD bietet auch die Möglichkeit, Dogecoin ohne ein Dogecoin Wallet zu verwenden.

Worauf sollte man beim Dogecoin Investment achten?

Wer in Dogecoin investieren möchte, der sollte dafür unbedingt einen regulierten Broker mit gesetzlicher Einlagensicherung nutzen. Wir empfehlen aus diesem Grund den preisgekrönten Broker eToro, welcher mit CySEC-Regulierung und über 15 Millionen aktiven Nutzern einen sehr seriösen Anbieter darstellt.

Wie kann man ohne Registrierung in Dogecoin investieren?

Ein Investment in Dogecoin ohne Registrierung Dogecoin ist nicht mehr möglich. Anleger sollten sich vor solchen Anbietern Fernhalten, die diese Möglichkeit in Aussicht stellen. Laut EU-Richtlinien müssen Anbieter von Dogecoin CFD oder Dogecoin Token immer eine Verifizierung der Kunden durchführen. Dies dient der Sicherheit aller Anleger.

Wie kann man in Deutschland in Dogecoin investieren?

Das Dogecoin Investment in Deutschland ist bei Kryptobrokern oder Kryptobörsen möglich. Es gibt sowohl Dogecoin CFDs als auch echte Dogecoin Token in Deutschland. Die meisten Anleger bevorzugen den Kauf von Dogecoin bei einem regulierten Broker wie eTor.

 

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.