Bitcoin-Börse Binance kündigt 1-Milliarde-Dollar-Blockchain-Investmentfonds an

0
Bitcoin-Börse Binance kündigt 1-Milliarde-Dollar-Blockchain-Fonds an

Die weltweit größte Bitcoin-Börse nach Handelsvolumen hat die Gründung eines Investmentfonds angekündigt. Der von Binance eingerichtete 1 Milliarde-USD-Fonds wird zur Unterstützung von Krypto- und Blockchain-Start-Ups verwendet.

Binance will mit Investitionen den Blockchain-Raum und Start-Ups stärken

Der Fonds wird als “Community Influence Fund” bezeichnet. Dieser wurde in einer Online-Übertragung von Ella Zhang, CEO von Binance Labs, angekündigt. Der Fonds nutzt dabei hauptsächlich die eigene Kryptowährung „BNB“.

Die gestrige Übertragung war die erste des Teams von Binance Labs. Neben Ella Zhang waren auch Chloe Zhang, Christy Choi, Benjamin Rameau und Teck Chia mit dabei. Ti He, der Mitgründer von Binance, war der Gastgeber der Konferenz, an der auch über 600 Investoren teilnahmen.

Neben dem Community Influence Fund richtet die Börse in Zusammenarbeit mit rund 20 Partnern auch den “Binance Ecosystem Fund” ein. Das teilte ein Sprecher dem Unternehmens Tech Crunch mit. Weitere Einzelheiten sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Während der Konferenz sprach das Team über das erste Projekt, das von Binance Labs unterstützt wird. „Dache Chain“ heißt die Plattform, die von Weixing Chen und Jun Yang gegründet wurde – beide sind erfolgreiche Unternehmer.

Drei Säulen für den Erfolg

Binance Labs konzentriert sich laut eigenen Angaben vor allem auf diese drei “Säulen”:

  • Institut: Eine Forschungsabteilung, die sich auf Blockchain-Technologie und die Krypto-Wirtschaft konzentriert.
  • Fonds: Ein Fonds, der erheblichen Einfluss auf den Fortschritt der Blockchain haben soll und der nicht primär auf Renditen der Investitionen abzielt.
  • Inkubator: Der Inkubator legt den Fokus auf junge Start-Ups, auf die Förderung dieser und Bereitstellung von Fördermitteln. Das soll die besten Blockchain- und Krypto-Talente voranbringen.

Binance Labs gab zudem preis, dass sie bereits in vier Projekte investiert haben: In die Kryptowährung MobileCoin, eine leistungsstarke öffentliche Blockchain von Oasis Labs, eine Plattform für Verifikationen namens Certik und eine Crowdfunding-Plattform mit dem Namen Republic.

Rasantes Tempo einer jungen Börse

Die Binance-Börse* wurde vor weniger als einem Jahr gegründet. Sie hat sich schnell als führende Börse etabliert und das tägliche Volumen ist enorm. Das Unternehmen hat seinen Sitz derzeit in Hongkong, aufgrund von Schwierigkeiten ist es aber auf dem Sprung nach Malta. Maltas-Regierung setzt sich für Blockchain-Projekte ein.

Quelle: newsbtc; Photo by Héctor J. Rivas on Unsplash, CC0

Bitcoin-Börsen im Vergleich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × zwei =