Kryptowährungen werden kaum zur Terror-Finanzierung eingesetzt

0
Kryptos werden kaum zur Finanzierung des Terrorismus eingesetzt - Coincierge

Kryptowährungen sind eine ineffiziente Geldform für terroristische Organisationen. Ein Experte ist jedoch der Ansicht, dass die USA Maßnahmen ergreifen sollten, um zu verhindern, dass sie sich als finanzielle Zufluchtsstätte für globale Terrornetzwerke durchsetzt.

Bargeld wird nach wie vor zur Terrorismus-Finanzierung bevorzugt

Laut Yaya Fanusie, einem leitenden Mitglied der Foundation for Defense of Democracies Center on Sanctions and Illicit Finance, ist Bargeld nach wie vor die bevorzugte Form von Geld für terroristische Organisationen. In einer Aussage vor dem Kongress erklärte Fanusie, dass terroristische Netzwerke kaum Kryptowährungen zur Finanzierung ihrer Aktivitäten nutzten.

Ted Knutson, der für Forbes schreibt, hebt die operativen Probleme hervor, die mit der Verwendung virtueller Währungen verbunden sind. Da es sich um ein sehr kapitalintensives Unterfangen handelt, das Anonymität erfordert, scheint es nicht die perfekte Lösung zu sein. Die Suche nach einem Mittel zur Umwandlung von Coins in Papiergeld könnte ein gefährliches Unterfangen bedeuten und man könnte von Behörden aufgespürt werden. Daher bleiben verschiedene Organisation weiterhin bei Bargeld.

Worum geht es bei dem ganzen Aufruhr?

Wenn Fanusies Behauptungen wahr sind, dann irren sich die Kritiker, die behaupten, dass Bitcoin & andere Kryptowährungen zur Terrorfinanzierung verwendet werden. Im Jahr 2017 enthüllte Jerry Britto, der CEO des Coin Center, dass nach Angaben des Center for a New American Security (CNAS) der Einsatz von Bitcoin bei terroristischen Aktivitäten zwischen 2015 und 2017 nur etwa acht Bitcoin betrug.

Laut einem damaligen CNAS-Bericht gab es nur anekdotische Beweise, die den Einsatz von Kryptowährungen bei der Terrorismusfinanzierung bestätigten. Darüber hinaus zeigte die Studie, dass Terroristen immer noch in der Lage waren, die traditionelle-Bargeld-Finanzierung zur Unterstützung ihrer Aktivitäten zu nutzen. So hatten diese auch keinen Anreiz, Bargeld durch Kryptowährung zu ersetzen.

Die Durchsetzung von know-your-customer (KYC) und Anti-Geldwäsche (AML) Gesetzen erschwert es, Kryptowährungen anonym zu verwenden. Regierungsbehörden werden außerdem immer einfallsreicher, Transaktionen auf der Blockchain zu verfolgen.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum Gründer: Ende des explosiven Wachstums bei Kryptowährungen
      Nächster ArtikelSEC setzt Handel mit Bitcoin und Ether ETNs vorübergehend aus

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      vierzehn + 6 =