Bakkt hat ein träges Debüt, aber das Bitcoin-Volumen wird steigen – und zwar aus diesen Gründen

0

Das Trading bei Bakkt scheint nach dem Launch am späten gestrigen Abend positiv gestartet zu sein. Für Bitcoin kann man leider nicht das Gleiche sagen – denn der erlebt derzeit eine Flaute beim Volumen und der Volatilität.

Bitcoin-Volumen bei Bakkt steigt mit der Zeit an

Die Einführung eines großen institutionellen Anlageprodukts für ein relativ neues Asset ist nicht ohne Risiko. Die Intercontinental Exchange hat das klar akzeptiert, und die ersten Eindrücke für ihre physisch gelieferten Futures-Produkte sind positiv.

Nach monatelanger Erwartung sind die Bitcoin-Futures von Bakkt vor einigen Stunden endlich an den Start gegangen, sodass Investoren sowohl den Vertrag als auch das eigentliche Asset ausprobieren können. James Putra zufolge, dem Leiter der Produktstrategie bei „TradeStation Crypto“, können Investoren potenziell zuerst vom Anstieg des Futures-Preises profitieren und dann die physischen Bitcoins in Besitz nehmen.

Er ergänzte, dass der Schritt zur Zentralisierung und Schaffung einer skalierbaren Infrastruktur für Krypto-Investitionen ein positiver Schritt sei. Der Meinung sind auch viele weitere Branchenbeobachter – etwa Tom Lee von Fundstrat oder Krypto-Warlord John McAfee.

Anzeige

Der CEO von „FX Hedge Fund Three Arrows Capital“ und Mitbegründer von Sensus Markets, Su Zhu, sagt außerdem: Am ersten Tag ist die Akzeptanz in der Regel gering – sie könnte allerdings zu einer Flut werden.

„Bakkt wird wahrscheinlich zuerst ein Rinnsal und dann eine Flut sein. Die Realität ist, dass die meisten regulierten Futures-Kontrakte am Tag1 nur geringe Adaption bekommen b/c nicht alle Futures-Broker dafür bereit sind, viele ppl wollen warten und sehen, die Ticker sind nicht einmal auf Risikosysteme eingestellt, etc.“

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren bereits 17 BTC in den Bakkt-Monatsvertrag investiert, das Volumen stieg. Das ist zwar ein guter Anfang, aber es ist wirklich nur der Anfang – und der erste Tag wird kein Indikator für den Erfolg der Produkte sein.

Der Informatiker und Kryptograph Adam Back verglich den Bakkt-Start mit dem der CME im Dezember 2017. Der erste Tag war dort ebenfalls ziemlich träge, aber je reifer das Produkt wurde, desto mehr nahm auch das Volumen zu.

„Bakkt ergänzt eine neue Art, Bitcoin zu kaufen, fügt einen regulierten Markt hinzu, den mehr Institutionen nutzen können. Aber wir werden es nicht wirklich „morgen herausfinden“, da es Zeit braucht, bis Unternehmen Konten eröffnen, Trading-Strategien festlegen und Volumen aufbauen. erinnern Sie sich an CME-Futures, die offen sind gegenüber dem heutigen wachsenden Volumen.“

Selbst die Mainstream-Medien waren bei Bakkt bullisch und hielten sich mit der FUD zurück, die sie normalerweise mit Bitcoin- und Krypto-Märkten in Verbindung bringen. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat BTC seinen Rückgang wieder aufgenommen, ist unter das psychologische fünfstellige Niveau zurückgefallen und tradet um 9.928 $.

Textnachweis: newsbtc

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEthereum könnte einen enormen Fall erleben, sollten Bullen $210 nicht verteidigen
      Nächster ArtikelBitcoins Popularität steigt in China kontinuierlich an – angeheizt durch eine 150%ige Rallye

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.