Bakkt Muttergesellschaft ICE bringt bar-abgerechnete Bitcoin Futures nach Singapur

0

Bitcoins “cash-settled” Terminmarkt kommt nach Singapur. ICE, der Betreiber der BTC-Futuresfirma von Bakkt, hat sich für dieses neue Produkt entschieden, das an der ICE Futures Singapore gehandelt werden soll.

Bitcoin – Cash gedeckte Futures für institutionelle Kunden

Bakkt hat ein exponentielles Wachstum mit physischen Futures erzielt, aber die internationale Ausrichtung entschied sich für den Weg mit Barausgleich. Der Schritt wurde gerade angekündigt, als die Singapore Money Authority ihre Bereitschaft zur Regulierung des Krypto-Handels ankündigte und eine Forschungsperiode bis zum 20. Dezember eröffnete. Für den Singapur-Markt werden die Futures Informationen aus dem physischen Markt von Bakkt ableiten.

Anzeige

“Unser neuer Futures-Vertrag mit Barausgleich wird Investoren in Asien und auf der ganzen Welt eine bequeme, kapitaleffiziente Möglichkeit bieten, Risiken in Bitcoin-Märkten zu erwerben oder abzusichern”, sagte Lucas Schmeddes, President & COO von ICE Futures und Clear Singapore.

Aufbauend auf dem Erfolg unseres Futures-Vertrags, werden die Futures mit Barausgleich den regulierten, global zugänglichen Markt von ICE nutzen, um eine sichere und konforme Umgebung für den Handel mit Bitcoin anzubieten.Nach einer Diskussions-Phase wird ICE Singapur die Futures am 9. Dezember listen.

Bakkt-Futures sehen konstantes Wachstum

Die Nachfrage nach Bakkt-Futures ist in den letzten Monaten langsam gestiegen und zeigt ein volatiles tägliches Interesse an Kontrakten und physischen BTC. Für Bakkt ist die tägliche Aktivität konstant bei über1.000 BTC.

Die Terminmärkte gelten als neue Liquiditätsquelle für die Preisfindung von Bitcoin. Futures mit Barausgleich vermeiden die Notwendigkeit, Bitcoin zu halten, obwohl Bakkt Custody die Möglichkeit bietet, das zu übernehmen.

Das institutionelle und internationale Interesse am Bitcoin-Handel ist in den letzten Jahren gewachsen, trotz einer geringen allgemeinen Popularität. Bitcoin ist nach wie vor volatil und hat seinen Höchststand vom Dezember 2017 nicht erreicht, aber das institutionelle Interesse ist nicht gesunken. Bitcoin-Futures werden auch dazu beitragen, die nach wie vor relativ hohe Volatilität von BTC auszugleichen.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelChinesische Zentralbank bestätigt Anti-Kryptostimmung: Blockchain, nicht Bitcoin
Nächster ArtikelKrypto-Community gespalten: Warum hat das Bitcoin Lightning Network nicht mehr Akzeptanz gefunden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.