Der Optionsmarkt verliert das Vertrauen in Bitcoin – das könnte für 2020 Probleme mit sich bringen

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin wurde heute nach einer mehrtägigen Phase des Schwebens um seine Unterstützung bei $7.200 etwas bullisch. Die heutigen leichten Kursgewinne sind jedoch angesichts eines starken Abwärtstrends zustande gekommen – und das könnte bedeuten, dass sich diese Gewinne letztendlich als flüchtig erweisen und von weiteren Abwärtsbewegungen gefolgt werden.

Einige Analysten glauben, dass der Makro-Bären-Trend noch lange nicht vorbei ist und verweisen auf die Tatsache, dass der Optionsmarkt das Vertrauen in BTC verliert, was – in Kombination mit anderen Faktoren – in den kommenden Monaten Ärger für die Kryptowährung bedeuten könnte.

Anzeige
Fairspin Banner

Bitcoin in Trading-Range gefangen

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Bitcoin zum Kurs von $7.340, was einen bemerkenswerten Anstieg von seinen täglichen Tiefstständen von etwas mehr als $7.100 markiert. Die wurden zu Beginn dieser Woche gesetzt, als Bären versuchten, BTC unter seine Unterstützung bei $7.000 zu drücken.

Der Bereich unter $7.000 war eine wichtige Unterstützung für die Kryptowährung seit sie sich von ihren Höchstständen von Ende Oktober bei $10.600 zurückgezogen hat. Der Durchbruch unter dieses Niveau war Auslöser für den Rückgang auf die Tiefststände von $6.400 Anfang dieses Monats.

Der beliebte Krypto-Analyst Cantering Clark erklärt nun in einem Tweet: Er glaubt, dass das derzeitige Seitwärts-Trading BTC letztendlich zu einem weiteren Rückgang auf die 6.000 $-Region führen wird. Käufer hätten sich schwer getan, den Preis der Kryptowährung zu bewegen – und das deutet darauf hin, dass der derzeitige Verkaufsdruck aggressiv ist.

„1- Sich im mittleren Bereich zu engagieren ist für viele ein Coinflip, und ein sicherer Weg, um platt zu machen, wenn man keinen klaren Vorteil hat. 2- Sieht so aus, als ob alle Positionierungsmetriken, die ich zusammen mit CVD beobachte, darauf hindeuten, dass die Käufer sich engagieren, ohne Ergebnisse zu zeigen. Schick es zurück in den 6k-Bereich“, erklärte er.

Was sagt der Optionsmarkt über BTC?

Clark schreibt: Die Unfähigkeit der Bitcoin-Bullen, den Preis zu beeinflussen, sei nicht das einzige bärische Zeichen – auch der Optionsmarkt zeigt Anzeichen dafür, dass Investoren das Vertrauen in die Kryptowährung verlieren. Das signalisiert, dass eine Kapitulationsbewegung bevorstehen könnte.

Obwohl die schlechte Marktstimmung ein Gegenindikator sein kann, könnte der Mangel an Vertrauen am Optionsmarkt in Kombination mit anderen bärischen Faktoren bedeuten, dass der erste Teil des neuen Jahres für BTC und die aggregierten Kryptomärkte bärisch wird.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 27. Dezember 2019

Jetzt IMPT günstig im Presale erwerben!

  • Der nachhaltige IMPT Token befindet sich noch im Vorverkauf.
  • Kaufen Sie IMPT und unterstützen Sie die Transformation zu einer grüneren Krypto-Zukunft.
  • Grüne Kryptowährung mit enormen Potenzial.
9.8/10

Jetzt Tamadoge bei der Krypto-Börse OKX kaufen

  • Der Tamadoge Launch bei OKX am 27.09.22 war ein voller Erfolg.
  • Noch kann man frühzeitig in den besten neuen Token 2022 investieren
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.