Die Mongolei wird 2019 mindestens 1000 neue Bitcoin Miner sehen

0
Die Mongolei wird 2019 mindestens 1000 neue BTC Miner sehen - Coincierge
Bitcoin Mining in Mongolei erreicht neue Dimensionen trotz Bärenmarkt.

Einige Markt-Teilnehmer der Bitcoin-Mining-Branche in der Mongolei planen, den Umfang ihrer Aktivitäten deutlich zu erweitern, berichtet die lokale Presse am 11. Januar.

Trotz Bärenmarkt – Mining Aktivität in der Mongolei steigt

Das ostasiatische Land, das für seinen billigen Strom bekannt ist und die nördlichste Wüste der Welt beherbergt, wird allein in diesem Jahr trotz des anhaltenden Bitcoin-Bärenmarktes den Miner-Anteil verdreifachen.

Anzeige

Das Geschäftsumfeld wird immer schwieriger, aber wir können immer noch Gewinne erzielen, sagte Yuma Furubayashi, CEO von Ginco Mongol gegenüber Nikkei Asian Review.

Ginco kommt ursprünglich aus Japan, wo man Krypto-Wallets anbietet, betreibt aber zwei Mining-Anlagen in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar. Als Bitcoin im Laufe des Jahres 2018 an Wert verlor, spürten die Miner den Einbruch, da sich der niedrigere Preis auf die Rentabilität auswirkte.

Chinas Krypto-Mining-Infrastruktur musste aufgrund des stagnierenden Marktes am meisten einstecken, da eine große Anzahl an chinesischen Minern ihren Service aufgrund der Unrentabilität schließen mussten.

Es gibt sogar Gerüchte, dass Bitmain, der chinesische Riese, der ein Mining-Monopol auf dem Markt besitzt, zu hohe Schulden hat und daher gezwungen ist, die Unternehmensleitung umzustrukturieren und plant die Hälfte seiner 2.500 Beschäftigten zu entlassen.

Die Bärenmarkt Bullen

Wenn Strom so billig wie möglich sein soll, sind es Länder wie die Mongolei, die profitieren werden. Obwohl erst im Oktober begonnen, plant Ginco Mongol, die Anzahl der Einheiten, die es für Bitcoin-Mining eingesetzt hat, bis Ende des Jahres von 600 auf 1600 zu erhöhen. In einem Interview enthüllte Yuma auch Ideen für Spin-off-Projekte, einschließlich Reparaturdienstleistungen für Mining Unternehmen.

Angesichts der rechtlichen Situation beim Mining ist es nicht verwunderlich, dass sich die Bitcoin-Industrie gleichmäßiger über mehrere Länder weltweit verteilt. In Zukunft wird die Bitcoin-Mining-Krone jedoch wahrscheinlich Paraguay gehören, da die Regierung des Landes die Pläne für den Bau der größten Mining-Farm der Welt im Rahmen eines Projekts namens “Golden Goose -(Goldene Gans)” unterzeichnet hat.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelFlorida-Kongressabgeordnete: Bitcoin und Kryptowährungen sollten nicht von der SEC reguliert werden
Nächster ArtikelWilly Woo: Bitcoin Kurs hat seinen Boden noch nicht erreicht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.