Dieser IEO Krypto-Token ist nach dem Start auf Binance DEX um 800% gestiegen

0

Persönlichkeiten der Krypto-Industrie rieten zur Vorsicht, nachdem der erste Token, der sowohl auf Binance als auch auf dem Binance DEX gehandelt wurde, ein verdächtig hohes Handelsvolumen verzeichnete.

Harmony übertrifft BNB Krypto-Token

Harmony (ONE), das jüngste Initial Exchange Offer (IEO) von Binance, verzeichnete Daten von CoinMarketCap zufolge in den letzten 24 Stunden ein Volumen von über 600 Millionen US-Dollar.

Der Token ist der erste, der sowohl auf der regulären Plattform von Binance als auch auf der neu eingeführten dezentralen Börse namens Binance DEX erstanden werden kann.

Die Führungskräfte hatten durch eine zielgerichtete Werbekampagne vor dem Start für großes Aufsehen gesorgt – potenzielle Investoren erhielten dabei unter anderem auch Werbegeschenke.

Anzeige

Bei der Analyse der Branchenzahlen zeigten sich erfahrene Krypto-Social-Media-Veteranen jedoch weniger beeindruckt.

„Es ist um mehr als 800% gestiegen gegenüber (dem) IEO. Ich würde nicht empfehlen, dies zu verfolgen“, fasst der Twitter-Account Squeeze zusammen und stellt fest, dass ONE/USD bei 0,025 $ gehandelt wird.

Ich habe das schon eine Weile im Auge. Das hat einen sehr großen Hype. Aber ich werde nicht zu diesem Preis kaufen. Werde in den kommenden Wochen auf Dips warten. Wenn es hart wird, macht es mir nichts aus, das zu verpassen. Es gibt viele andere Möglichkeiten.

Binance DEX Wirbelwind

Harmony war vor seiner Binance-Verbindung wenig bekannt, zusätzlich sorgte auch die Einführung des DEX bereits für große Begeisterung bei den Tradern.

Wie CoinMarketCap bestätigt, verzeichnete die dezentrale Plattform von Binance in fünf Stunden ein größeres Volumen als ihr größter Wettbewerber IDEX an einem ganzen Tag.

„Bis morgen wird es mehr Volumen erreicht haben als alle DEXs zusammen“, prognostiziert der Trader und Journalist Dan Clarke.

Binance selbst ging in letzter Zeit durch Höhen und Tiefen, erholt sich derzeit noch von dem 41 Millionen Dollar-Hack von Anfang Mai.

Nach einer Woche Ausfallzeit wurde die volle Funktionalität am 15. Mai wieder aufgenommen, und User, die der Plattform in der schwierigen Zeit treu geblieben sind, erhielten ein kleines Giveaway in Form des Binance Coins (BNB).
BNB entwickelte sich anschließend besser und erreichte in dieser Woche neue Höchststände gegenüber dem US-Dollar, überschritt erstmals 35 $.

Der Token, der auch zur Minimierung von Tradinggebühren auf Binance verwendet werden kann, ist nun die siebtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Das 24-Stunden-Volumen zum Zeitpunkt der Drucklegung betrug 560 Millionen US-Dollar.

Separat dazu kündigte die Binance-interne Forschungsabteilung in dieser Woche eine Trendwende in der Kryptoindustrie an. Nach über einem Jahr geringer Attraktivität begann die breite Masse endlich wieder, Bitcoin und Altcoins zu beachten.

Darüber hinaus entwickelte sich Analysten zufolge das Interesse institutioneller Investoren viel schneller – ein Phänomen, das seinerseits dafür sorgte, dass sich die Anzahl neuer Trader auf Binance vervielfacht.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelTether gibt Stablecoin auf der EOS-Blockchain raus
Nächster ArtikelJameson Lopp will in McCormacks Verleumdungsfall gegen Craig Wright aussagen
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.