Ethereum Kurs sinkt – Hard-Fork Constantinople abgesagt

0
ETH Kurs sinkt - Hard-Fork Constantinople abgesagt - Coincierge
Ethereum Kurs sinkt aufgrund der Absage des Hard-Forks.

In den letzten Wochen verzeichnete Ethereum stetige Kursgewinne, die vor allem darauf zurückzuführen sind, dass die Anleger den Constantinople Hard-Fork erwarteten. Dieses Upgrade wurde allgemein als bullish angesehen, da sie das zukünftige Angebot der Ether um 33 Prozent reduzierte.

Nun stürzt der Ethereum Kurs, weil sich Constantinople aufgrund einer Sicherheitslücke verzögert, die, wenn der Hard-Fork umgesetzt werden sollte, Angreifer die Möglichkeit bietet, den Code auszunutzen und das Geld der Benutzer zu stehlen.

Ethereum Constantinople Hard-Fork verzögert sich

Die Smart Contract Sicherheitsfirma ChainSecurity hatte einen Fehler innerhalb einer der vorgeschlagenen Upgrade-Verbesserungen bemerkt, die im Hard Fork enthalten waren und diese ermöglicht hätten, dass Gelder gestohlen werden könnten.

In einer Telefonkonferenz diskutierten die leitenden Entwickler von Ethereum den Fehler und stellten fest, dass sich der Hard-Fork um eine unvorhersehbare Zeit verzögern wird, um das Problem zu beheben. Der neue Termin für die Umsetzung von Constantinople wird in einer weiteren Telefonkonferenz am kommenden Freitag bekannt gegeben. ChainSecurity wies auf die Schwachstelle in einem kürzlich erschienenen Medium Post hin.

Das bevorstehende Constantinople Upgrade für das Ethereum-Netzwerk führt zu günstigeren Gaskosten für bestimmte SSTORE-Operationen. Als unerwünschter Nebeneffekt ermöglicht dies Wiederholungsangriffe bei der Verwendung von address.transfer(….) oder address.send(….) in Solidity Smart Contracts. Bisher galten diese Funktionen als reentrancy-safe, was sie nicht mehr sind, erklärt ChainSecurity.

Ethereum Kurs fällt

Anzeige

Der Ethereum Kurs fiel aufgrund der Verschiebung um sechs Prozent auf den aktuellen Preis von 122 $. Ethereum verzeichnete einen relativ stetigen Preisanstieg, seit man Mitte Dezember sein Tief 2018 bei 80 $ erreichte und auf fast 160 $ anstieg. Es ist unklar, wie stark dieser Preisanstieg auf die Erwartungen an Constantinople zurückzuführen ist, da sich der gesamte Krypto-Markt von seinen Tiefstständen Mitte Dezember mäßig erholte.

Wie der Preis von Ethereum auf die neuen Nachrichten über die Verzögerung in den kommenden Stunden und Tagen reagieren wird, wird sich zeigen, wie wichtig Trader
Constantinople einschätzen.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelTwitch-Streamer erhält eine 20 Bitcoin Spende
Nächster ArtikelNeue Details zu Bitcoin Börse-Hack Cryptopia: 19.390 Ether gestohlen

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.