Garlinghouse: Ripple Netzwerk ist stärker denn je

0
Anzeige

Nach einem kurzen Versuch, über sein starkes Widerstandsniveau bei 0,30 $ Anfang dieser Woche zu klettern, sah sich XRP einer starken und schnellen Ablehnung gegenüber und bewegt sich nun auf sein Monatstief zu, das derzeit bei 0,26 $ liegt.

Diese Baisse ist inmitten von Ripples mit Spannung erwartetem Swell-Ereignis entstanden, und obwohl der Ripple-CEO neue Deals mit XRP ankündigte, die seiner Meinung nach das XRP-Netzwerk “stärker denn je” gemacht haben.

XRP sinkt um 6%, da Bären die Kontrolle übernehmen

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt XRP bei seinem aktuellen Kurs von 0,28 $, was einen deutlichen Rückgang von seinen täglichen Höchstständen von etwa 0,30 $ bedeutet. Anfang dieser Woche versuchten die XRP-Bullen, die Kryptowährung über 0,31 $ zu treiben.

XRP ist nicht allein mit zunehmenden Verkaufsdruck konfrontiert, da Bitcoin ebenfalls einem starken Ausverkauf ausgesetzt war, der es von der unteren 9.000-Dollar-Region auf Tiefststände in Richtung 8.800 $ trieb.

Anzeige

Für XRP ist es wichtig, dass diese Baisse kurz nachdem er versucht hatte, eine langfristige Bodenbildung zu bestätigen, zustande kam, was bedeutet, dass die Bewegung diese bullische Möglichkeit außer Kraft setzt und Schwierigkeiten für seine kurzfristige Kursentwicklung bedeuten könnte. Peter Brandt, ein hoch angesehener Analyst, wies kürzlich auf diese Formation hin und sagte:

Ripple erweitert Netzwerk, aber Investoren sind nicht beeindruckt

Der anhaltende Rückgang von XRP ist gleichzeitig mit dem Swell-Event von Ripple entstanden, bei dem das Unternehmen bekannt gab, dass es bereits über 300 Kunden hat, von denen über zwei Dutzend XRP-bezogene Produkte verwenden. Brad Garlinghouse – CEO von Ripple – sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Tweet und erklärt, dass das Netzwerk “stärker denn je” sei und weiter wachse.

Offensichtlich sind die Anleger jedoch nicht von Ripples Fortschritten beim Aufbau von XRP beeindruckt, da es 2019 eine der am schlechtesten abschneidenden Top-10-Altcoins war.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelTechnischer Schlüsselindikator: Bitcoin eventuell bald wieder bei $7.300
Nächster ArtikelKrypto-Roundup – Was war diese Woche los?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.