Greenspan: Bitcoin sehr nah an seinem langfristigen Boden

0
Greenspan BTC sehr nah an seinem langfristigen Boden - Coincierge
Erreicht Bitcoin nun bald seinen Boden?


Nach dem gestrigen Marktschub sind die meisten Kryptowährungen gestiegen, und Bitcoin hat nun die $ 4.000-Marke geknackt. Ob die Märkte ihre Aufwärtsdynamik langfristig ausweiten können werden wir sehen, wäre aber wichtig um die anhaltende Baisse des Marktes umzukehren.

Die letzten Monate waren besonders turbulent, in denen die meisten Kryptowährungen neue Tiefststände für das 2018 erreichten. Dennoch könnte sich Bitcoin seinem langfristigen Boden nähern, so ein bekannter Analyst.

Bitcoin vor dem Hintergrund des wachsenden Kaufdrucks

Laut einem aktuellen Bloomberg-Bericht signalisiert der GTI Vera Convergence Divergence Index, dass sich Bitcoin derzeit in einer regelrechten Kauflust, im Vergleich zu den letzten sechs Monaten, befindet und sollte dieser Kaufdruck, wie in den letzten Wochen anhalten, könnte Bitcoin einen allmählichen Preisanstieg verzeichnen.

Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei eToro, sprach über die Möglichkeit, dass Bitcoin derzeit in der Nähe seines langfristigen Tiefpunktes gehandelt wird:

Normalerweise ist es das Beste, wenn man niedrig kauft und hoch verkauft. Wenn wir also nach der technischen Analyse vorgehen, können wir auf dem Chart sehr leicht erkennen, dass wir viel näher am Boden als am oberen Ende sind.

Mati Greenspan, Senior Market Analyst eToro
Anzeige

Darüber hinaus fügte Greenspan hinzu, dass das Wachstum in der Krypto-Branche signalisiert, dass einige gute Dinge passieren werden.

Ich sehe eine Branche, die im Moment sehr schnell wächst, in der wir Unternehmen sehen, die an Bitcoin beteiligt sind und Blockchain mit hoher Geschwindigkeit adaptieren. Wir sehen neue Projekte… Wir sehen alle möglichen Anzeichen dafür, dass sich die Menschen immer mehr am Markt beteiligen.

Mati Greenspan, Senior Market Analyst eToro

Mike McGlone, Bloomberg-Analyst, sagte, dass die Dauer der Aufwärtsdynamik von Bitcoin darüber entscheiden wird, ob die Kryptowährung in einer langfristigen Baisse stecken bleibt oder nicht.

Die Reduzierung dieses Verkaufs ist ein guter Grund für den Aufschwung. Jetzt geht es um die Dauer des Aufschwungs…

Mike McGlone, Bloomberg Analyst

Bitcoin und Altcoins

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 6,22 Prozent gestiegen und wird derzeit zu einem Kurs von 4.073 $ gehandelt. Die $4.000-Marke galt als eine Art Widerstand, was bedeutet, dass BTC ohne erheblichen Kaufdruck Schwierigkeiten haben könnte, sich über diesem Niveau langfristig zu stabilisieren. Ethereum ist um 2,57 Prozent gestiegen, während Ripples native Kryptowährung XRP 6,29 Prozent gewinnen konnte.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelGroßbanken betonen, dass Kryptowährungen und Bitcoin keine Bedrohung darstellen
Nächster ArtikelBitcoin Kurs korreliert nicht mit dem Aktienmarkt
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.