Große US-Nachrichtenagentur wird Brave-Publisher, akzeptiert Basic Attention Token (BAT) für Spenden

0

Ein weiteres bedeutendes US-Unternehmen ist jetzt zum Brave-verifizierten Publisher geworden: „The National Public Radio“ (NPR), eine gemeinnützige Nachrichtenagentur mit Sitz in Washington, DC, nimmt jetzt Trinkgelder und Spenden in Form des Basic Attention Token an – der nativen Kryptowährung des Brave Browsers.

Amerikas größte gemeinnützige Nachrichtenagentur schließt sich Brave an

Brave, das Unternehmen hinter dem gleichnamigen Browser, befindet sich an der Spitze der Revolution der Online-Werbebranche. Mit einem Knall ist das Unternehmen in das zweite Quartal 2019 gestartet und verzeichnet seitdem ein beeindruckendes Wachstum. Immer mehr Leute nutzen den Brave-Browser, auch der zugehörige Token (Basic Attention Token, BAT) legte ordentlich zu und gewann im Laufe des Jahres 160 Prozent an Wert. Gleichzeitig ist die Zahl hochkarätiger Webseiten, die Brave Rewards ermöglichen, geradezu explodiert.

Anzeige
1xBit

NPR zählt zu den renommiertesten Verlagen der USA, darunter etwa die Los Angeles Times, Archive.org, The Guardian, Washington Post und LADbible. Amerikas beliebtestes Non-Profit-Mediensyndikat ist inzwischen ein Brave-verifizierter Publisher geworden – und das bedeutet: Leser und Zuhörer sind nun in der Lage, Trinkgelder und Spenden auf der Website einzureichen.

Innerhalb der Community stieß die Nachricht durchweg auf ein positives Echo, viele begrüßen die Entscheidung des NPR, sich Brave anzuschließen und betonen, dass BAT-Spenden die journalistische Qualität des Senders sicherstellen würden.

Über 22.000 Publisher haben sich dem Brave-Netzwerk angeschlossen

Anzeige

Während der NPR noch keine Stellungnahme zum Thema abgeben hat, sehen viele dies als einen Schritt in die richtige Richtung für einen so großen Publisher. Online-Nachrichtendienste sind stark von großen Werbetreibenden abhängig, was oft ihre Objektivität beeinträchtigt.

Man könnte allerdings auch argumentieren, dass BAT-Spenden niemals die traditionelle Werbung ersetzen können. Archive.org, auch bekannt als Internet Archive, ist derzeit die 250. meistbesuchte Website in den USA, konnte aber seit dem Beitritt zum Netzwerk im Jahr 2017 nur rund 2.500 US-Dollar an BAT-Spenden sammeln.

Laut Alexa belegte NPR weltweit Platz 687 und ist die 151. meistbesuchte Website in den USA. Die unglaubliche Anzahl von Besuchern und Zuhörern des Netzwerks könnte zu mehr BAT-Spenden führen – doch bis man sich tatsächlich und vollständig vom herkömmlichen Werbemodell lösen kann, dürfte vermutlich noch einige Zeit ins Land gehen.

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelNeue Microsoft-Plattform bringt Louis Vuitton und Dior auf die Blockchain
Nächster ArtikelKrypto-Performance: Korrektur pausiert, ist aber womöglich noch nicht ganz beendet
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.