Investor sicher: Bitcoin wird bis zum Jahresende um 230% zulegen

0

In den letzten 48 Stunden hat Bitcoin (BTC) stellenweise seinen Höhepunkt erreicht – der Kaufdruck verlangsamt sich, die Preise geben leicht nach. Ein prominenter Investor erklärt jedoch, dass wir gerade erst anfangen und verweist auf das starke Fundament im breiteren Kryptowährungssektor.

Dem Investor zufolge wird BTC bis zum Jahresende über 20.000 US-Dollar hinausgehen und sich auf dem besten Weg zu bisher unbekannten Preisen befinden.

Bitcoin bei 30.000 Dollar? Bitte was?

Bitcoin hat am Wochenende 8.900 $ überschritten, Anleger sind vollauf begeistert. Die Worte „Kryptowährung“ und „Blockchain“ werden von der breiten Öffentlichkeit wieder in den Mund genommen, einige der weltgrößten Medien fangen wieder damit an, über die Ups und Downs der Szene zu berichten.

Um den Erkenntnisbedarf über den Krypto-Markt zu decken, hat Bloombergs „Markets: Asia“ kürzlich mit Jehan Chu gesprochen, einem Mitbegründer von Kenetic Capital – und der erklärte, warum Bitcoins jüngste Schritt nach oben nur die Spitze des Eisbergs ist.

Anzeige

Chu merkt an, dass Bitcoins Geschichte endlich beginnt, „Wirklichkeit zu werden“ – und das nach zehnjähriger Existenz. Oder, wie er es alternativ formuliert: Die Menschen gelangen nun zur Erkenntnis, dass Kryptowährungen gekommen sind, um zu bleiben. Gleichzeitig hält er fest: Er erwartet, dass Bitcoin bis Ende 2019 bei 30.000 US-Dollar gehandelt wird – das entspricht einem Plus von 230% im Vergleich zu aktuellen Preisen.

Die Prognose wird gestützt von der Tatsache, dass Facebook, JP Morgan, Fidelity Investments und andere bedeutende Namen im Silicon Valley und an der Wall Street ebenfalls in der Krypto-Industrie aktiv werden. Diese Entwicklungen werden die Adaption in seinen Augen gewaltig voranantreiben.

Er ist nicht der Erste mit entsprechenden Gedanken. In einem Gespräch mit Bloomberg am Dienstag stellte Sonny Singh von BitPay fest, dass der Boom im Jahr 2017 und der massive Abschwung im Jahr 2018 zwar von Hysterie und „Momentum“ getrieben wurde – Bitcoins Sprung von 3.200 $ auf 8.800 $ wurde aber durch Infrastrukturentwicklungen befeuert (z.B. AT&T, die Bitcoin akzeptieren und E*Trade, die den Kryptowährungshandel einführen wollen). Singh ergänzte, dass Investoren auf diesem Gebiet bullisch sein sollten – denn wer weiß, welcher große Name aus Technologie oder Finanzen als nächstes auftauchen wird.
Der Mitbegründer von Kenetic weist darauf hin, dass Uber und andere bedeutende Börsengänge im Silicon Valley hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, was Investoren, die risikofreundlicher sind, zu Vermögenswerten wie Bitcoin treibt, die historisch als unkorreliert und asymmetrisch angesehen werden.

Abschließend lenkt Chu die Aufmerksamkeit auf die bevorstehende Reduzierung der Blockbelohnung (Halving) für Bitcoin, die in etwa 360 Tagen aktiviert werden soll. Analyst PlanB stellt fest, dass der „faire“ Wert von Bitcoin nach der Halbierung gemäß seinem Stock to Flow-Modell mindestens 55.000 US-Dollar betragen wird.

Ist Kinetics Chu zu optimistisch?

Wie in der Grafik von Tuur Demeester von Adamant Capital zu sehen ist, erzielt Bitcoin erst nach der Halbierung der Blockbelohnung neue Höchststände. Wenn Chus Vorhersage Früchte tragen würde, hätte BTC einen wichtigen historischen Trend gebrochen.
Darüber hinaus hat JP Morgan kürzlich vorgeschlagen, dass Bitcoin bereits jetzt weit über seinem „fairen inneren Wert“ handelt. Mit 30.000 Dollar wäre BTC weit über das hinausgegangen, was die Bank als fair ansieht.

Analyst Dave The Wave betont: Bitcoin befindet sich immer noch in einer Parabel, die ihn bis Mitte Juni auf 18.000 Dollar zurückbringen könnte. Er fügt hinzu: „Wie hoch es geht, weiß niemand.“ Und damit hat Dave womöglich Recht.

Textnachweis: newsbtc

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelUS-Kongressabgeordneter fordert Bitcoin-Verbot – und prompt steigt der Preis um 50%
      Nächster ArtikelIOTA führt Netzwerk-Upgrade Coordicide ein, entfernt zentralisierten Netzwerkkoordinator

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.