Trotz Binance-FUD: 10 Milliarden Dollar kehren in die Kryptomärkte zurück

Trotz Binance-FUD: 10 Milliarden Dollar kehren in die Kryptomärkte zurück

Die Kryptomärkte wuchsen am heutigen Samstag bereits um 10 Milliarden Dollar: Bitcoin führt, Litecoin, EOS, XMR und NEO folgen, BNB rangiert seitwärts.

Die Märkte im Überblick

Trotz der immensen FUD, die die USA und ihre wackelnde Beziehung zu Krypto-Börsen gerade fabrizieren, haben die Märkte in den letzten 24 Stunden ordentlich zugelegt. Über 10 Milliarden Dollar sind wieder zurück in Krypto-Assets geflossen: Bitcoin hat den bisherigen Widerstand durchbrochen und den Rest des Marktes damit mit nach oben gezogen. Die Gesamtkapitalisierung liegt zum Beginn des Wochenendes wieder über 270 Milliarden Dollar.

Anzeige

Bitcoin ist über 5 Prozent gestiegen, hat vor einigen Stunden ein Intraday-Hoch knapp über 8.700 Dollar erreicht. Der Widerstand bei 8.200 $ wurde regelrecht zerschmettert, und in den letzten 24 Stunden kletterte BTC wieder auf den höchsten Stand seit 12 Tagen. BTC hat sich derzeit bei neuem Widerstand knapp unter 8.700 $ eingependelt, weitere Gewinne könnten dazu führen, dass Bitcoin bald wieder 9.000 $ erreicht.

Ethereum wurde erwartungsgemäß ebenfalls nach oben gezogen, hat es aber nur knapp 4 Prozent geschafft und liegt nun bei 265 Dollar. Der Kopf und die Schultern, die sich gestern an ETH gebildet hatten, kamen nicht zum Tragen, da sie die Bewegungen von Bitcoin vorhersehbar widerspiegelten.

In der Top 20 gibt es mehr Grün: Auch Monero und NEO steigen jeweils um 5 Prozent auf 94 bzw. 13,70 Dollar. Der Rest ist relativ flach, mit nur geringen Kursgewinnen gegenüber den gestrigen Kursen.

FOMO: KuCoin Shares legen los

Der Top-Altcoin in der Top 100 ist im Moment KCS: KuCoin Shares legen 16 Prozent zu und erreichen 1,50 Dollar. Hintergrund könnte sein, dass US-Nutzer von Binance und Bittrex zu anderen Börsen wechseln, da der Fallout weiterhin Altcoins mit niedrigerer Kapitalisierung betrifft. Nash Exchange ist in die Top 100 eingestiegen und hat 15 Prozent gewonnen, und Santiment Network Token ist heute die einzige andere zweistellige Münze.

Hart gedumpt wird heute zwar kein Altcoin, aber Waltonchain und Nano befinden sich mit einem Verlust von über 6 Prozent am unteren Ende der Performance-Skala.

Textnachweis: newsbtc

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

zwei × eins =