UPS-Partnerschaft bringt Blockchain-basierten E-Commerce zu B2B-Händlern

Partnerschaft bringt Blockchain-basierten E-Commerce zu B2B-Händlern - Coincierge

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Der multinationale US-Paketversand und Supply-Chain-Management-Riese United Parcel Service (UPS) kooperiert jetzt mit dem E-Commerce-Technologieunternehmen Inxeption, um „Inxeption Zippy“ zu gründen – eine blockchainbasierte E-Commerce-Plattform, die B2B-Händlern helfen soll, Produkte online einzurichten, zu verkaufen und zu versenden.

Die Inxeption-basierte Plattform soll Herstellern, Distributoren und Großhändlern künftig die Möglichkeit bieten, eine firmeneigene Website für die Durchführung von E-Commerce-Transaktionen zu erstellen und gleichzeitig das Listing, die Vermarktung und den eigentlichen Verkauf von Produkten an andere Geschäftskunden zu erleichtern. Laut einer offiziellen Pressemitteilung soll die Blockchain-Komponente der Plattform – wenig überraschend – sensible Informationen schützen, etwa individuelle Preise und vereinbarte Tarife.

Anzeige

UPS auf der anderen Seite des Deals hingegen bietet über seine bekannten globalen Versand-, Tracking- und Logistikdienstleistungen End-to-End-Lieferkettenlösungen an. Diese Dienstleistungen umfassen zum einen den Aufbau von Webseiten mit Produktdetails, Bestellplanung, Sendungsüberwachung, Abwicklung von Retouren, Bestellmanagement, Kreditkartentransaktionsverarbeitung sowie zum anderen Finanzierungsmöglichkeiten, Suchmaschinenmarketing und die Überprüfung von Vertriebs- und Marketinganalysen.

Der Chief Marketing Officer von UPS, Kevin Warren, erklärte hierzu:

Durch das Wachstum im E-Commerce-Sektor erwarten B2B-Käufer heute die gleichen schnellen und bequemen Einkaufserlebnisse wie sie Verbraucher genießen. Die Zusammenarbeit mit Inxeption ist eine weitere Möglichkeit, innovative Lösungen zu entwickeln, die kleinen Unternehmen helfen, ihren Kunden qualitativ hochwertigen Service zu bieten und im E-Commerce erfolgreich zu sein.

Auch Inxeption CEO Farzad Dibachi erklärte:

Wir revolutionieren den B2B-E-Commerce und bringen Unternehmen und ihre Kunden vertrauenswürdig online zusammen. Diese Beziehung schafft vereinfachte Preislösungen für B2B-Händler mit begrenzten digitalen Marketing- und IT-Ressourcen, um alle Aspekte von Verkauf und Versand von einem sicheren Ort aus zu verwalten.

Die blockchainbasierte Partnerschaft zwischen Inxeption und dem Logistikriesen UPS ist eine der ersten, die B2B-Händlern eine sichere und effektive Online-E-Commerce-Plattform verspricht, die ihnen helfen kann, ihre Einnahmen zu steigern. Dies dient als weiteres Beispiel dafür, wie die Blockchain-Technologie bei Unternehmen, die sich mit Lieferketten befassen, zum Einsatz kommt.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2019

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.