Verkaufen im Mai, dann Goodbye? Ein Blick auf die historische Bitcoin-Kursentwicklung im Mai

0

Die erste Kryptowährung, Bitcoin, wird ihre dritte monatliche Kerze in Folge grün schließen, nachdem sie rekordverdächtig sechs rote Kerzen geschlossen hatte, was den Bitcoin-Preis auf sein Bärenmarkttief von 3.150 $ brachte.

Aufgrund der Tatsache, wie weit Bitcoin seit diesen Tiefstständen gestiegen ist, gehen Kryptoanalysten davon aus, dass der Mai wahrscheinlich in die roten Zahlen gerät, da die Kaufdynamik zu erschöpft ist und eine größerer Rückzug überfällig ist. Während ein roter Mai durchaus möglich ist, deutet die vergangene Performance des Bitcoin-Preises im Monat Mai aber darauf hin, dass er eher grün schließen wird. Macht das alte Börsenmotto „Verkaufen im Mai, dann Goodbye“ für die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung Sinn?

Anzeige
1xBit

Kryptoanalysten erwarten, dass der Mai rot wird

Nach Monaten erneut steigenden Vertrauens in den Krypto-Markt hat Bitcoin über 2.000 $ zu seinem Bärenmarkttief addiert und damit das erste höhere Hoch seit seinem Allzeithoch im Dezember 2017 erreicht.

Die Rallye hat sich über drei Monate erstreckt und begann zunächst langsam, dann legte sie nach dem Durchbruch des Widerstands bei 4.200 $ an Dynamik zu. Ein jüngster Schritt brachte den Bitcoin-Preis sogar noch höher und erreichte einen Höchststand von 5.650 $, bevor er sich wieder auf das aktuelle Niveau um 5.450 $ zurückzog.

Anzeige

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Bitcoin-Preis seit seinem Tiefststand 2018 fast verdoppelt hat, erwarten Analysten nun, dass die führende Kryptowährung sich zurückzieht, was zu einer roten Mai-Kerze führen würde. Trotz der Tendenz zu einem rückläufigen Mai-Ergebnis schließt Analyst Josh Rager die Chance nicht aus, dass Bitcoin einen Versuch bei 6.400 $ unternimmt, bevor er den Monat rot schließt.

Im Mai zu verkaufen hat sich für Krypto-Investoren in der Vergangenheit nicht als sonderlich lukrativ erwiesen

Wie Bitcoin-Preisdiagramme der letzten 9 Jahre zeigen, schloss die Kryptowährung im Mai nur drei Mal mit einer roten Kerze. Erstmals im Mai 2013. Das nächste Mal zum Tiefpunkt des Bärenmarktes 2015, kurz bevor Bitcoin sich in einen neuen Bullenlauf stürzte. Der letzte rote Mai war vergangenes Jahr, als Bitcoin bei 10.000 $ zurückgewiesen wurde, um die Unterstützung bei 6.000 $ im folgenden Monat erneut zu testen.

Jetzt ist Bitcoin bereit, diese Unterstützung zu testen, hat aber in den kommenden Tagen den Widerstand bei 6.000 $ gedreht – Widerstand, der sicherlich ein Kampf für Bullen sein wird, die erst kürzlich ihr Vertrauen in die Anlageklasse wiedergewonnen haben.

Wo Bitcoin im Mai hingeht, könnte den Ton innerhalb der Branche für die nächsten Jahre bestimmen – und wir werden herausfinden, ob das erwähnte Sprichwort auch im Krypto-Raum eine Rolle spielt.

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelBinance Coin (BNB) schwächelt, Bitcoin Dominance Index erreicht neues Jahreshoch
Nächster ArtikelKrypto könnte Nikes neue Strategie sein, um an der Spitze zu bleiben
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.